London, ich liebe dich, aber du bringst mich runter


Das Sprichwort lautet: "Wenn ein Mann London satt hat, hat er das Leben satt". Es tut mir leid, Samuel Johnson, aber London ist verdammt anstrengend. Fühle mich nicht schlecht in Bezug auf meinen Lebensstil, bei dem ich meine Arbeit mit Röhrenbetten wiederhole. Ich bin erschöpft, pleite und habe das ganze Wochenende damit verbracht, Schimmel von den Wänden meiner winzigen Wohnung zu erpresserischen Preisen zu entfernen.

Ich hatte Glück, als ich zum ersten Mal nach London zog. Ich kannte einen Mann, der einen Mann kannte, der ein paar Monate lang ein Zimmer zur Untervermietung in Waterloo hatte. Ich schaffte es, all die späten Nächte zu überspringen, in denen ich für £ 600 pro Monat bei SpareRoom verzweifelt durch Seiten und Seiten von Einzelbettschränken blätterte, und fand mich mit einem Doppelbett in Zone 1 zu einem Preis wieder, der niedrig genug war, dass ich mir eine Nacharbeit leisten konnte Pint oder drei regelmäßig.

Der größte Teil von allem war jedoch, dass ich zur Arbeit gehen konnte. Darüber hinaus erstreckte sich mein Weg fast über die gesamte South Bank, von Waterloo bis zur Tower Bridge. Um 9 Uhr morgens wäre ich an Londons spektakulärsten Sehenswürdigkeiten von Big Ben bis St. Pauls vorbei geschlendert. Da es Sommer war, war es nicht so schlimm, spät zu arbeiten. Ich sah zu, wie die Sonne über der Themse unterging, während ein Straßenkünstler einen unschuldigen Zuschauer in seine Jonglage verwickelte. Ich aß Eis und fühlte, wie die kühle Luft meine Haut prickelte. Ich habe das Leben geliebt. Dies ist das London, in das wir uns verlieben, das Ideal der Touristen, in dem die Sonne mehr als drei Tage im Jahr scheint und wir alle das Gefühl haben, es geschafft zu haben.

Aber das ist nicht das echte London.

Dann kommt der September und plötzlich will der Typ, von dem ich untervermiete, sein Zimmer zurück. Ich verbringe hektische Stunden damit, durch Einzelbettschränke auf SpareRoom zu scrollen und in mein Kissen zu schluchzen, bevor ich in ein Anwesen in Bethnal Green gestoßen werde, und am schlimmsten ist, dass ich die Röhre zum Laufen bringen muss. Wenn es eine Sache gibt, die Ihre rosarote Vision von London zerstreut, dann ist es die Central Line in der Hauptverkehrszeit. Was die Krönung der Stadtarchitektur und des Stadtdesigns sein sollte, ist in der Tat ein erniedrigender Viehwagen von Menschen, die viel zu höflich - lesen Sie: umständlich - sind, um sich gegenseitig in die Augen zu schauen.

Dies ist nicht das echte London.

Ich konnte nur ungefähr einen Monat dieser feuchten, eintönigen Routine aushalten, bevor ich eine Busroute herausgefunden hatte, und es ist wahrscheinlich die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Ich sehe die Stadt, in die ich mich verliebt habe. Aber selbst das kommt aus dem Fenster einer Kiste und fragt sich, was für ein betrunkenes Wesen sich in einem bestimmten Moment die Treppe hinunter übergeben kann. Inzwischen existiert das London, in das ich mich verliebt habe, nur noch in Blitzen meines Tages. Dies ist keine Frage des Erwachsenenlebens. Dies ist eine Sache einer Stadt, die in ihre eigenen Grenzen gezwungen wird, ohne den Wunsch, es sich bequem zu machen.

Warum fühlen Sie sich in einer Stadt, in der alle Menschen aus allen erdenklichen Verhältnissen aus allen Nähten platzen, so allein?

Egal, ob es Leute sind, die ich auf Reisen getroffen habe, Freunde von der Universität oder andere Ex-Pats aus dem Norden, ich habe immer gedacht, dass ich viele Freunde in London habe. Immerhin ist es ein Magnet für Absolventen und Reisende (ganz zu schweigen von Yuppies und Hipstern) und die meistbesuchte Stadt der Welt. Warum verbringen wir keine Zeit miteinander?

Fragen Sie sich das. Es ist nicht so, dass du es nicht versuchst, oder? Du wurdest letzte Woche zu dieser flachen Erwärmungsparty eingeladen, aber die Sache ist, es ist den ganzen Weg in Oakwood und du bist in Stepney Green. Das sind sechzig Minuten, fünf Zonen und zwei Änderungen an der U-Bahn, die wir bereits eingerichtet haben, sind der Hölle am nächsten. Vielleicht haben Sie und ein Freund darüber gesprochen, diese neue Show im Soho Theatre zu sehen, die sie in TimeOut empfohlen haben, aber wann immer Sie versuchen, einen Termin festzulegen, hat einer von Ihnen bereits Pläne und der andere kann es sich sowieso nicht leisten. Vielleicht ist ein alter Freund von zu Hause eines Abends in London und möchte etwas trinken, aber Sie haben gerade einen Zehnstundentag gearbeitet und möchten nur nach Hause gehen und sich die Peep Show ansehen. Sie senden heute Abend einen Text, den Sie nicht erstellen können, und versprechen, dass Sie das nächste Mal in der Stadt sein werden.

Es kommt auf die gleichen Rechtfertigungen an: Wir sind zu müde, zu beschäftigt, zu pleite oder leben zu weit weg, was wirklich alles schwache Ausreden sind, keine Zeit mit jemandem zu verbringen. Obwohl London eine der aufregendsten Städte der Welt ist, ist es als unsoziale Stadt bekannt, die in ihrer Fülle isoliert ist. Indem Sie sich entschuldigen, keine Zeit mit Ihren Freunden zu verbringen, machen Sie es nur noch schlimmer für sich. Sicher, ein Brunch-Date in Upminster scheint unmöglich zu sein, aber Sie müssen nur die Entfernung für Eggs Benedict zurücklegen, bevor Sie ein Einzelgänger werden. Oder schlimmer noch, ein Londoner.

Hören Sie mich an, Londoner. Ich habe nichts gegen dich. Ich habe alles in meiner Macht Stehende getan, um einer von euch zu werden. Und als ich das tat, war ich jeden Abend und jedes Wochenende in der Stadt. Ich war kaum jemals in meiner schönen Waterloo-Untervermietung. Ich habe fast jedes Londoner Stereotyp kennengelernt und geliebt: die 20-jährigen Hipster des Ostens, die Wichser-Banker der Stadt, die wohlhabenden Sozialisten des Westens.

Kürzlich steckte ich auf dem Weg zur Arbeit hinter einem langsam spazierenden Fußgänger in einer überfüllten Straße fest und war wütend. Ich fühlte tatsächlich echte Wut auf diese Person. Dann kam die deprimierende Erkenntnis, dass ich der schlimmste Typ von Londoner werden würde: ungeduldig, unfreundlich und pleite (es sei denn, Sie leben natürlich im Westen). Ich fühlte mich nostalgisch für das alte Ich, das Mädchen, das im Sommer angekommen war und Fremde anlächelte und langsam durch die Straßen schlenderte.

Wie oft gehe ich jetzt tatsächlich aus und genieße die Stadt? Dieser Gedanke traf mich erneut, als ich eines Abends im Bett zu Abend aß und gedankenlos auf meine Facebook-Zeitleiste starrte. Ich sah, dass ein amerikanischer Freund, der durch Europa reiste, am Abend zuvor eine stille Disco auf einem Themse-Flussboot besucht hatte. Ich konnte nicht anders, als mich sehr eifersüchtig und ein wenig beschämt zu fühlen. Immerhin lebe ich hier. Warum mache ich so etwas nie? Ich beschwere mich nur darüber, wie müde ich bin.

Also habe ich beschlossen, wieder in London lebendig zu werden. Ich möchte mich daran erinnern, warum ich überhaupt hierher gekommen bin: Diese Stadt ist unschlagbar, und es gibt buchstäblich eine Scheißladung seltsamer und wunderbarer Dinge, die man ständig tun und sehen kann. Wir haben Kissenschlachten auf dem Trafalgar Square, dem spektakulären Lichterfest im Januar, der Freude am Blumenmarkt in der Columbia Road, all das indische Essen, das Sie in der Brick Lane essen können, sogar das unglaubliche Fest für die Sinne, das das essbare Kino ist. Ganz zu schweigen von London mit wunderschönen Grünflächen und Parks, von Hampstead Heath bis Clapham Common. Wenn Sie jemals Schwierigkeiten hatten, sich daran zu erinnern, warum Sie überhaupt nach London gezogen sind, sind Sie nicht allein. Die U-Bahn ist quälend, die Touristen sind wütend und das Leben hier ist bankrott. Aber es muss einen Grund geben, warum Sie hierher gekommen sind (oder geblieben sind), oder? Wenn Sie hier bleiben wollen, müssen Sie sich daran erinnern. Sie müssen die Flamme wieder entzünden und Ihre Liebesbeziehung mit dem Big Smoke wiederbeleben. Alles, was es wirklich bedeutet, ist, sich daran erfreuen zu lassen.

Hör nicht auf Samuel Johnson. Wenn Sie London satt haben, ist das in Ordnung. Das haben wir alle schon durchgemacht. Manchmal muss man sich nur zwingen aufzuwachen.


Die 20 besten Jobs für Menschen, die gerne reisen

Dies sind die besten Jobs für Menschen, die gerne reisen. Reisen Sie gerne, besitzen aber keinen Geldbaum? Ich kann das gut nachfühlen. Als ich zum ersten Mal nach Übersee reiste, verwandelte ich mich in eine geldsparende Maschine.

Keine Übertreibung, ich war so nah wie möglich an einem menschlichen Münzdetektor. Ich durchsuchte die Taschen der Jeans meiner Eltern, suchte unter der Couch nach Kleingeld und feierte kleine Siege mit einem Siegestanz auf dem Weg zu meinem Sparschwein (ich hatte ernsthaft auch ein echtes Sparschwein in Form eines Schweins ).

Aber im Laufe der Jahre wurde ich es leid, ein ganzes Jahr lang zu sparen, nur um mich ein paar Wochen im Jahr im Ausland zu amüsieren. Also startete ich einen Reiseblog in der Hoffnung, dass ich eines Tages in einer fernen Welt aus dem Schreiben von Reisen eine Karriere machen könnte. Es geschah nur wenige Monate später. Es gibt aber noch viele andere Möglichkeiten, Geld zu verdienen währenddu reist. Hier sind 20 der besten Jobs für Menschen, die gerne reisen:

Die besten Jobs für Leute, die gerne reisen

20. Unterrichten Sie Englisch

Es ist einfach so, dass Englisch sprechende eine der gefragtesten Fähigkeiten der Welt besitzen: Englisch sprechen. Es mag einfach erscheinen, aber es ist eine Ihrer besten Eigenschaften. Das Unterrichten von Englisch in einem fremden Land ist für Sie genauso lohnend wie für Ihre Schüler und ermöglicht es Ihnen, die Welt mit Leichtigkeit zu bereisen. Es gibt viele Jobs, möglicherweise benötigen Sie jedoch eine Zertifizierung - zum Glück kann diese problemlos in etwa einem Monat erreicht werden!

19. Werden Sie ein Heimkritiker

Haben Sie jemals davon geträumt, Ihren Lebensunterhalt in schönen Häusern zu verdienen? Nun, jetzt kannst du! Pflaumenführer hat eine beeindruckende Sammlung einiger der besten Häuser in Amerika und Europa und sie sind auf der Suche nach Kritikern. Wenn Sie sich also vorstellen können, in atemberaubenden Häusern von Ort zu Ort zu fahren, ist dies das Richtige für Sie.

18. Werden Sie Reiseleiter

Wenn Sie kontaktfreudig und freundlich sind, ist dies vielleicht eines der besten liebe deinen Job in der Welt. Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem fremden Land und zeigen Reisenden, die wie Sie gerne reisen, Ihr neues Zuhause. Solange Sie gerne plaudern und sich für das neue Land oder die neue Stadt begeistern, in der Sie leben, werden Sie den Job eines Reiseleiters lieben.

17. Flugbegleiter

Dies müsste eine der offensichtlichsten Aufgaben für Menschen sein, die gerne reisen, aber es ist auch eine der erreichbarsten und angenehmsten. Stellen Sie sich Jet-Setting auf der ganzen Welt vor, bleiben Sie ein oder zwei Nächte in fremden Städten, um aufzuwachen und alles noch einmal zu tun. Sie müssen Menschen lieben, aber was die Qualifikation betrifft, erwarten die meisten Fluggesellschaften nur vorherige Erfahrung im Bereich Kundenservice und Zertifizierung. Erwarten Sie verrückte Stunden und einen verrückten Lebensstil, es ist nicht so einfach wie es aussieht oder klingt, aber perfekt für Reiseliebhaber. Darüber hinaus erhalten Sie für Sie und Ihre Familie stark ermäßigte Flüge. Win-Win!

16. WWOOF

Wenn Sie ein Entdecker sind, der gerne etwas zurückgibt, ist WWOOF (World Wide Opportunities on Organic Farms) vielleicht Ihre Antwort! WWOOF bietet Reisenden die Möglichkeit, auf ethische Weise zu reisen, die auch eine Zahlung beinhaltet - wir würden das eine Win-Win-Win-Situation nennen.

15. Das Import- und Exportgeschäft

Sound schwer fassbar? Es ist irgendwie so. In der heutigen Gesellschaft können Sie alles importieren und exportieren. Da die Globalisierung immer weiter voranschreitet, suchen alle nach dem „Nächsten“, an dem sie sich festhalten können. Sie müssen unternehmerisch sein und niemals aufgeben, aber es ist eine gute Ausrede, zur Arbeit zu reisen, wenn Sie es schaffen können! Eine großartige Möglichkeit, meinen Blog weiter zu monetarisieren, war das Erstellen und Verkaufen Fan-Shop.

14. Arbeiten Sie an einem Kreuzfahrtschiff

Jobs auf Kreuzfahrten gibt es in Hülle und Fülle, aber sie sind auch sehr gefragt. Wenn Sie es schaffen, einen Auftritt zu landen, werden Sie begeistert sein, genau so zu lernen, wie es sich anhört - Sie werden Ihren Lebensunterhalt damit verdienen, um die Welt zu reisen! Als ob das nicht erstaunlich genug klingt, erhalten Sie auch kostenlose Mahlzeiten und Unterkunft.

13. Arbeiten Sie als Au Pair

Wenn Sie Kinder lieben, ist dies der perfekte Auftritt für Sie. Es ist ein Bonus, wenn Sie eine zweite Sprache sprechen oder Ihre Fähigkeiten in einer zweiten Sprache entwickeln möchten. Als Au Pair leben Sie bei einer Gastfamilie in einem fremden Land, kümmern sich um die Kinder und erhalten ein kleines Gehalt für Ihre Bemühungen. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Leben in einem anderen Land zu erleben. Ihre Freizeit ist jedoch äußerst begrenzt.

12. Unterrichten Sie Yoga, Tanzen oder alles andere!

Wenn Sie leidenschaftlich und talentiert in einer Nischenkompetenz wie Yoga, Tangotanzen oder irgendetwas anderem sind, an dem Sie Interesse haben, warum tun Sie dann nicht etwas, das Sie lieben UND dafür bezahlt werden? Ob es darum geht, Yoga auf Bali zu lernen und zu lehren oder Tanzlehrer in Argentinien zu werden, die Möglichkeiten sind wirklich endlos.

11. Bartending

Kehren wir zu den Grundlagen zurück - einer der beliebtesten Jobs für Reisende ist ziemlich einfach zu bekommen. Solange Sie über das erforderliche Arbeitsvisum verfügen, ist es fast garantiert, dass Sie irgendwo in einer Bar einen Job finden. Das Verlassen des Hauses mit früheren Erfahrungen wird natürlich helfen, ist aber keineswegs notwendig!

10. Werden Sie Surf- oder Skilehrer

Eine weitere beliebte Wahl für Reisende ist es, einen saisonalen Job als Surf- oder Skilehrer anzunehmen. Beliebte Ziele sind Kanada oder die französischen Alpen für diejenigen, die den Winter lieben. Wenn Sie jedoch Lust auf ein wärmeres Klima haben, warum sollten Sie nicht Surfunterricht geben? Es gibt viele Jobs, eine großartige Ressource, um damit anzufangen Seasonworkers.com.

9. Werden Sie ein Yachtie

Yachties erhalten eine großzügige Geldsumme, um verrückte lange Stunden und mit verrückten Anforderungen zu arbeiten, aber es klingt in der Tat nach einem unwirklichen Lebensstil zu leben!

8. Arbeiten Sie für eine internationale Hotelkette

Oft vergessen die Menschen, dass die Arbeit im Ausland zu Hause beginnen kann. Wenn Sie einen Job in einer internationalen Hotelkette bekommen können, gibt es unzählige Möglichkeiten, in andere Hotels des Unternehmens zu wechseln und auf Reisen zu arbeiten.

7. Busking

Zurück zu den Grundlagen - wenn Sie ein Talent haben, können Sie von fast allem leben, überall. Kannst du eine Melodie halten? Oder haben Sie einen Partytrick, der wahrscheinlich die Massen unterhält? Busking ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Geld zu verdienen, obwohl das Einkommen unvorhersehbar und manchmal düster sein kann.

6. Website-Design

Wir leben in einem ziemlich aufregenden digitalen Zeitalter - jeder und jede kann online seinen Lebensunterhalt verdienen. Einer der Bereiche mit Unmengen an Potenzial und Beschäftigungsmöglichkeiten ist das Website-Design. Es ist so einfach wie das Programmieren zu lernen, kreativ zu sein und sich dort hin zu stellen! Dies ist eine aufregende Zeit, um ein kleines Unternehmen zu gründen und Ihre Fähigkeiten online anzubieten - haben Sie keine Angst, es zu versuchen!

5. Werden Sie ein Reisebüro

Wenn Sie so gerne reisen, dass Sie sehen können, wie Sie Urlaub für andere buchen, ist dieser Job der richtige für Sie! Es ist ein zusätzlicher Bonus, dass Sie zu Familienreisen eingeladen werden, bei denen Sie kostenlos reisen, und dass Sie für Ihre eigenen Ferien hohe Ermäßigungen erhalten.

4. Werden Sie ein Bollywood-Filmstar

Klingt verrückt, oder? Es ist überraschend häufig, in einem Bollywood-Film als Westler aufzutreten! Quellen zufolge machen Sie sich lediglich auf den Weg nach Indien, werden entdeckt und sagen Ja, um in einem Bollywood-Film mitzuspielen!

3. Foto- und Filmreisen

Wenn Sie in der Kreativabteilung talentiert sind und ganztägig unterwegs bleiben möchten, ist es eine gute Idee, eine Kamera in die Hand zu nehmen, sich selbst zu trainieren, Ihr Handwerk zu perfektionieren und Ihre Bilder / Videos online zu verkaufen. Es erfordert zwar eine anfängliche kleine Investition, aber das Potenzial, dies zu Ihrer Vollzeitkarriere zu machen, ist für die meisten eine zu gute Gelegenheit, um darauf zu verzichten!

2. Schreiben Sie über Reisen

Ein persönlicher Favorit (als Vollzeit-Reiseblogger) und lassen Sie mich das sofort sagen - erreichbarer als Sie vielleicht denken. Ich bekomme jede Menge E-Mails darüber, wo ich als Reiseblogger anfangen soll, und der beste Rat, den ich geben kann, ist, einfach anzufangen! Wir müssen alle irgendwo anfangen. Als ich anfing zu reisen, wusste ich, dass ich es zu meiner Vollzeitkarriere machen wollte, aber ich hatte keine Ahnung wie. Also habe ich gerade angefangen zu schreiben, zu bearbeiten, meinen Ansatz anzupassen und im Laufe der Zeit die Art und Weise zu verbessern, wie ich schreibe, worüber ich schreibe und wie ich mich mit meinen Lesern auf der ganzen Welt verbinde. Jemand hat mir einmal gesagt, dass es auf lange Sicht mehr wert ist, kostenlos an etwas zu arbeiten, das Sie lieben, bis Sie dafür bezahlt werden, anstatt etwas zu tun, bis Sie es lieben. Diese Worte hielten an mir fest und nach ein paar Monaten, in denen ich kostenlos schrieb, fing ich an, (kleine Beträge) Geld mit Reiseblogging zu verdienen. Mit der Zeit hatte ich das Glück, dies zu meiner Vollzeitkarriere zu machen!

1. Freiberuflich (alles)

Aber warum sollten Sie dort beim Schreiben von Reisen, Fotografieren und Videografieren stehen bleiben? Sie können so ziemlich alles freiberuflich arbeiten und als Ergebnis reisen! Im digitalen Zeitalter, in dem wir leben, wird es immer häufiger, ein kleines Unternehmen zu gründen, freiberuflich tätig zu sein und im Ausland unterwegs zu leben. Viele kleine Unternehmen reisen ganztägig und arbeiten in Coffeeshops - es ist eine Art kleine Revolution, die da draußen stattfindet!

Was denken Sie? Haben Sie Ideen, um die besten Jobs für Menschen zu schaffen, die gerne reisen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


1. "Liebe ist ein Wort, das viel zu weich ist und viel zu oft verwendet wird, um jemals die wilde, unendliche und lodernde Leidenschaft zu beschreiben, die ich in meinem Herzen für dich habe."

"Ich möchte so sehr in der Lage sein, all die Liebe zu erklären, die ich für dich habe. Nicht die Liebe zu Schmetterlingen und Bauchknoten - sondern mehr die Unschärfe des Selbst und die Verstrickung mit einer anderen Seele. Liebe ist ein Wort, das viel zu weich und ist viel zu oft verwendet, um jemals die wilde, unendliche und lodernde Leidenschaft zu beschreiben, die ich in meinem Herzen für dich habe. Du bist eine Million Träume und eine Million Gebete eines kleinen Mädchens werden wahr. Du bist nett. Du bist dumm. Du bist intelligent Ihr Lachen ist ansteckend und Sie können eine ganze Baskin Robbins-Eistorte in einer Sitzung weglegen, wie es sonst niemand kann. Sie erkennen meine Stärken an und akzeptieren meine Fehler. Sie bringen mich dazu, jeden Tag ein besserer Mensch zu sein. Ich nehme Sie als Sie sind jetzt, morgen und für die Ewigkeit, um mein Ehemann zu sein. Selbst wenn der Tag kommt, an dem wir alt und grau sind, verspreche ich, Sie immer mit denselben Augen und demselben Herzen zu sehen, mit denen ich Sie dabei sehe Genau in diesem Moment gelobe ich Ihnen heute, Sie zu ehren und zu respektieren, Sie zu unterstützen und Sie zu ermutigen Versprich, mit dir zu träumen, mit dir zu feiern und mit dir durch alles zu gehen, was das Leben bringt. Ich schwöre, mit dir zu lachen und dich in Zeiten der Freude und der Trauer zu trösten. Ich verspreche, dich immer zu verfolgen, für dich zu kämpfen und dich für den Rest meines Lebens bedingungslos und von ganzem Herzen zu lieben. Du bist mein bester Freund und ich bin der glücklichste Mensch auf der Erde, der dich meinen nennt. "


Diana Ross Diskographie

Die Diskographie der amerikanischen Sängerin Diana Ross, der ehemaligen Leadsängerin von The Supremes, besteht aus 24 Studioalben und 116 Singles. 27 ihrer Singles erreichten die Plakatwand Top 40 in den USA, 12 davon die Plakatwand Top 10 und sechs von denen, die die Nummer eins erreichen, und damit den fünften Platz unter den besten weiblichen Solisten, die dort den ersten Platz erreicht haben. In Großbritannien sammelte sie insgesamt 47 Top-40-Singles, von denen 20 die Top-10 erreichten und zwei die Nummer eins erreichten. In den USA erreichten 17 Alben die Plakatwand Top 40, vier davon die Top 10 und ein Album ganz oben auf der Liste. In Großbritannien erreichten 26 Alben die Top 40, acht davon die Top 10 und ein Album die Spitze der Charts.

Ross sang von 1964 bis 1996 mindestens einmal im Jahr in Großbritannien die Hauptrolle bei einer Top-75-Hit-Single, ein Zeitraum von 32 aufeinander folgenden Jahren und ein Rekord für jeden Künstler. Sie gehört zu einer ausgewählten Gruppe von Künstlern, deren Alben und Singles zusammen mehr als 1000 Wochen in den britischen Charts verbracht haben, wobei ihre Singles insgesamt 569 Wochen (10,9 Jahre) und ihre Alben insgesamt 629 Wochen (12 Jahre) in den Charts verbracht haben . Ab 2020 sammelt sie weiterhin Silber-, Gold- und Platinpreise für den Verkauf ihrer vielen größten Hits-Compilation-Alben in Großbritannien. Im Jahr 2018 erhielten vier ihrer Singles in Großbritannien eine Silber-Zertifizierung, die seit 2004/2005 jeweils einen Umsatz von 200.000 erzielte. Die Singles waren "You Can't Hurry Love" (mit The Supremes), das später mit Gold (2020) ausgezeichnet wurde, "Baby Love" (mit The Supremes), "I'm Coming Out" (auch 2020 mit Gold ausgezeichnet) und " Endlose Liebe "(mit Lionel Richie). Ab 2020 hat Diana Ross 32 vom BPI zertifizierte Alben (1 Multi-Platin, 6 Platin, 15 Gold, 10 Silber).


Schau das Video: 22 Yoga 4


Vorherige Artikel

60 Sekunden Storytelling-Tipp: Die Kraft des Audios

Nächster Artikel

Great Smoky Mountains Outdoor-Abenteuer, NC