9 Dinge, um die sich die Amerikaner in der Weihnachtszeit nicht mehr kümmern


1. Diese Weihnachtsmusik ist geradezu nervig wie Scheiße

Es gibt einen Grund, warum wir "Deck the Halls" das ganze Jahr über nur einen Monat lang hören. Warum wir uns dafür entscheiden, dies den ganzen Monat lang zu wiederholen, ist mir ein Rätsel, aber wir tun es. Wir schalten unsere lokale All-Holiday-Musik und den Radiosender ein und singen mit, während Elvis uns mit seiner klassischen Wiedergabe von „Silver Bells“ ein Ständchen macht.

2. Flüge nach Florida kosten plötzlich 1.000 US-Dollar

Es ist Florida, Leute. Nicht Bali oder Fidschi oder sogar Hawaii. Es sind nur ein paar alte Leute und Zeichentrickfiguren, aber wenn Sie wirklich den gleichen Geldbetrag ausgeben möchten, kostet es auf jeden Fall, nach Australien zu fliegen, um an Weihnachten amerikanischen Sonnenschein zu bekommen. Packen Sie diese Badeanzüge ein und schließen Sie sich den Massen an, die auch viel zu viel bezahlt haben, um der Kälte von Weihnachten bis Neujahr zu entkommen.

3. Was ist beim Thanksgiving-Abendessen passiert?

Es sind mehrere Wochen vergangen, also tun wir alle so, als würde sich niemand an das schreiende Match erinnern, bei dem Sie in der Küche gestrandet sind und den Truthahn ganz alleine gekocht haben. Weihnachten ist ein neues Kapitel. Es ist Zeit, neu anzufangen und den verbleibenden Groll gerade lange genug zu begraben, um alle Geschenke zu sammeln, die Ihnen in den Weg kommen.

4. Das kleine Ding heißt Budget

Pshh. Budgets sind für Scrooges und Grinsen, nicht für uns liebevolle, gebende Amerikaner. Der durchschnittliche Käufer gibt jedes Jahr über 800 US-Dollar für Weihnachtsgeschenke aus. Und es könnte nur ich sein, aber diese Zahl klingt ein wenig niedrig. Da der Schwarze Freitag jetzt jedes Jahr früher und früher beginnt, haben wir sicher alle bereits den Anschein eines Budgets übertroffen, mit dem wir die Saison begonnen haben.

5. Wie viele Kalorien enthält ein ganzer Kürbiskuchen?

Seien wir ehrlich, in den Ferien macht niemand eine Diät. Als Säugetiere ist es nur normal, auf die Pfunde zu packen und sich für die kommenden kalten Monate niederzulassen. Bringen Sie die hausgemachten Kuchen und die dritte Portion kandierter Yamswurzeln mit und fügen Sie wie gewohnt "Abnehmen im Winter" ganz oben auf die Liste Ihrer Neujahrsvorsätze.

6. Dass "es der Gedanke ist, der zählt"

Wir haben alle gehört, wie Oma diese Worte leise hinter einem freundlichen Lächeln aussprach, nachdem wir den schrecklichen hausgemachten Schmuck Ihrer verrückten Tante (Sie kennen den einen) geöffnet haben. Und wir alle haben ihre Weisheit sofort ignoriert, da ein zutiefst angewiderter Blick jede Form von Aufregung ersetzt. Seien wir real, es ist nicht der Gedanke, der zählt. Es ist, ob du mir das besorgt hast, was ich wollte oder nicht.

7. Grundlegende Manieren

Das Warten in Schlangen, ausverkauftes Spielzeug und das Ausrichten der Feiertage scheinen uns die grundlegenden Ps und Qs vergessen zu lassen, die wir im Kindergarten gelernt haben. Plötzlich haben wir kein Problem damit, die unschuldige alte Dame zu überprüfen, die nach der diesjährigen Version des Furbee greift (erinnern Sie sich an diese?!).

8. Nur zwei offizielle freie Tage nehmen

Obwohl die Regierung nur den Weihnachtstag und den Neujahrstag als Bundesfeiertage anerkennt, wissen wir alle, dass der gesamte Monat Dezember im Hinblick auf die Arbeitsproduktivität im Grunde genommen eine Wäsche ist. Nach Thanksgiving haben unsere Köpfe offiziell ausgecheckt und begonnen, unsere Weihnachtsfeierlichkeiten zu planen.

9. Die erste Silbe im Namen des Feiertags

Es ist „Christus“ - Weihnachten, da es ein Feiertag ist, der Jesus Christus feiert. Trotz dieses kleinen Details nehmen Atheisten und Nichtchristen die Traditionen dieser Geburtstagsfeier gleichermaßen an. Niemand möchte davon abgehalten werden, ein neues iPad zu erhalten, nur weil er nicht an Gott glaubt. Komm schon…

Foto: Dave Scelfo


Warum kümmern sich die Leute nicht darum, wenn es sie nicht betrifft?

Als ich mich hinsetzte, um eines meiner neuesten Stücke über häusliche Gewalt zu schreiben, dreht sich mein Kumpel zu mir um und fragt vorsichtig: "Warum interessiert dich häusliche Gewalt so sehr - du wurdest noch nie geschlagen, oder?" "Richtig", antwortete ich und tippte weiter. Als ich mich auf den Bildschirm vor mir konzentrierte, wanderten meine Gedanken zu dieser Frage, diesem Elefanten im weltweiten Raum. Warum kümmern wir uns nicht um Dinge, die uns nicht betreffen?

Nun, vielleicht ist die größere Frage "Warum ignorieren wir die Probleme anderer Leute?".

Wir sind Menschen. Wir sind soziale Tiere, die Kameradschaft und Interaktion mit anderen unserer Art suchen. Die tiefste Wurzel davon ist die Idee, dass wenn ein anderer unserer Art verletzt oder getötet wird, dies unsere Fähigkeit, mit diesem anderen Wesen zu interagieren, direkt beeinflusst. Man kann nicht mit einem anderen Menschen interagieren, der tot ist. Natürlich kann man mit einem anderen Menschen interagieren, der verletzt wird, aber ich kann Ihnen garantieren, dass es keine lustige Interaktion sein wird.

Wenn Sie das Konzept ein paar Stufen verbessern, werden wir uns mit den Problemen anderer befassen (oder sie ignorieren). Waffengewalt, Diebstahl, Drogenkriminalität, häusliche Gewalt, Kindesmisshandlung und jede andere "schlechte" Sache, an die Sie denken können, betrifft wahrscheinlich eine Person, die Sie entweder direkt oder indirekt kennen. Als solche sind wir alle Opfer dieser schlechten Dinge auf einer bestimmten Ebene. Aber anscheinend sind wir zu beschäftigt mit unseren Tagen, unseren Jobs, unseren Smartphones und unseren Apps, um uns überhaupt eine Sekunde Zeit zu nehmen, um uns um die Probleme eines anderen Menschen zu kümmern.

Mit anderen Worten "es ist scheiße, du zu sein".

Was zur Hölle für eine Gesellschaft haben wir, wenn wir Mitmenschen leiden sehen, und alles, was wir uns einfallen lassen können, ist "es ist scheiße, du zu sein"? Wir sehen Leute bei Autounfällen, wir sehen ältere Leute, die langsam eine belebte Straße überqueren, wir sehen jemanden mit einem platten Reifen, wir sehen jemanden, der Müll hat, wir sehen einen Mann, der seine Frau in ihrem Auto schlägt, und alles, was wir tun, ist weiterzumachen. Es ist scheiße, du zu sein - richtig?

Aber blitzschnell, wenn WIR die Person in einer dieser Situationen sind, dann schauen wir uns plötzlich um und fragen uns, warum Menschen um uns herum um uns herum gehen, anstatt anzuhalten, um zu helfen. Jetzt bist du das "du" in "es ist scheiße, du zu sein". Natürlich ist ein Freund oder Verwandter nur einen Anruf entfernt, oder? Haben Sie jemals versucht, Freunde oder Verwandte anzurufen, um Ihnen beim Umzug zu helfen? Viel Glück.

Der Punkt hier ist, dass ich mich darum kümmere, was mit anderen Menschen passiert (und sollte es auch jeder von euch tun), weil ich weiß, dass das Leben uns gelegentlich Kurvenbälle wirft. Wilde Stellplätze, die uns belasten und verwirren und uns fragen lassen, ob sich jemand mehr um andere kümmert. Ich erinnere mich an einen anderen kalten gesellschaftlichen Satz - "jeder für sich". Die Idee spricht für die Vorstellung, dass wenn einer von uns leiden muss, ich es nicht sein werde.

Mann, das ist kalt. Realität, aber trotzdem kalt.

Ich habe zwei Kinder, die gerade erst 20 Jahre alt sind. Jeder im College und im Allgemeinen gute Leute. Was ich für sie nicht will, ist eine Welt, in der man nur auf sich selbst aufpassen muss, weil es sonst niemanden interessiert. Es ist beruhigend, dass ich, wenn ich Autounfälle oder ältere Menschen sehe, die die Straße überqueren, immer noch ein paar zufällige Menschen sehe, die aus ihren Autos steigen und für einen Moment aus ihrem eigenen Leben, um einem anderen Menschen zu helfen.

Als Mitmensch würde ich von Ihnen, jedem von Ihnen, hin und wieder erwarten, menschlich zu sein. Sich etwas Zeit nehmen, um sich darum zu kümmern, was andere Menschen durchmachen. Zu verstehen, wie andere Menschen leiden. Zu fühlen, dass andere Menschen Ihre Hilfe gebrauchen oder zumindest davon profitieren könnten, dass Sie sich um Sie kümmern und sich darum kümmern.

Jede schlechte Sache, die in der Gesellschaft passiert, wird normalerweise von einem Menschen verursacht. Es gibt keinen Grund, warum ein anderer Mensch nicht anders kann, als diese Probleme zu lösen.

Warum kümmern sich die Leute nicht darum, wenn es sie nicht betrifft? Vielleicht sollten die Leute anfangen.

. Denn eines Tages wirst du die Person sein, die Hilfe oder nur etwas Fürsorge braucht. Deshalb ist es mir wichtig.


13 Gründe, warum Weihnachten die schönste Zeit des Jahres ist

Teile das mit

Willkommen zur schönsten Zeit des Jahres!

Weihnachten ist zweifellos der beste Teil des ganzen Jahres, sogar besser als Geburtstage.

Und es ist nicht nur wegen der Geschenke erstaunlich, sondern weil den meisten von uns eine Auszeit garantiert ist, wird keine gesunde Ernährung berücksichtigt, und plötzlich wird es akzeptabel, an einem Mittwochnachmittag um 13 Uhr mit dem Trinken zu beginnen.

Außerdem beurteilt dich niemand dafür, dass du den ganzen Tag im Schlafanzug herumgesessen und Weihnachtsfilme aus den 90ern gesehen hast.


Mit schwierigen Leuten umgehen

Wir haben alle giftige Menschen gehabt, die uns mit ihrem Gift bestäubt haben. Manchmal ist es eher ein Durchnässen. Schwierige Menschen fühlen sich zu den Vernünftigen hingezogen, und wir alle hatten (oder haben) wahrscheinlich mindestens eine Person in unserem Leben, die uns wie Stacheldraht um uns bücken lässt, um ihnen zu gefallen - nur um nie wirklich dorthin zu gelangen.

Ihr Schaden liegt in ihrer Subtilität und der Art und Weise, wie sie diese klassische Antwort hervorrufen können: "Es sind nicht sie, ich bin es." Sie können Sie dazu bringen, Ihre "Überreaktivität", Ihre "Überempfindlichkeit", Ihre "Tendenz zur Fehlinterpretation" in Frage zu stellen. Wenn Sie derjenige sind, der ständig verletzt ist, oder derjenige, der Ihr eigenes Verhalten ständig anpasst, um nicht verletzt zu werden, dann sind es wahrscheinlich nicht Sie und es sind sehr sie.

In der Lage zu sein, ihr schädliches Verhalten zu erkennen, ist der erste Schritt, um ihre Auswirkungen zu minimieren. Sie können möglicherweise nicht ändern, was sie tun, aber Sie können ändern, was Sie damit tun, und jede Vorstellung, dass jemand in Ihrem Leben giftig ist, könnte haben, dass er damit durchkommt.

Es gibt viele Dinge, die giftige Menschen tun, um Menschen und Situationen zu ihrem Vorteil zu manipulieren. Hier sind 12 davon. Wenn Sie sie kennen, können Sie vermeiden, unter den Einfluss zu geraten:

Sie werden Sie immer wieder erraten lassen, welche Version von ihnen Sie erhalten.

Sie werden an einem Tag ganz schön sein und am nächsten werden Sie sich fragen, was Sie getan haben, um sie zu verärgern. Es gibt oft nichts Offensichtliches, das die Änderung der Einstellung erklärt - Sie wissen nur, dass etwas nicht stimmt. Sie können stachelig, traurig, kalt oder launisch sein. Wenn Sie fragen, ob etwas nicht stimmt, lautet die Antwort wahrscheinlich "nichts" - aber sie geben Ihnen gerade genug, um Sie wissen zu lassen, dass etwas da ist. Das "gerade genug" könnte ein heftiges Seufzen, eine hochgezogene Augenbraue, eine kalte Schulter sein. In diesem Fall könnten Sie sich entschuldigen oder alles tun, um sie glücklich zu machen. Sehen Sie, warum es für sie funktioniert?

Hör auf zu versuchen, ihnen zu gefallen. Giftige Menschen haben vor langer Zeit herausgefunden, dass anständige Menschen außerordentliche Anstrengungen unternehmen werden, um die Menschen, die ihnen wichtig sind, bei Laune zu halten. Wenn Ihre Versuche, zufrieden zu sein, nicht funktionieren oder nicht sehr lange dauern, ist es vielleicht an der Zeit, aufzuhören. Geh weg und komm zurück, wenn sich die Stimmung geändert hat. Sie sind nicht verantwortlich für die Gefühle anderer. Wenn Sie unwissentlich etwas getan haben, um jemanden zu verletzen, fragen Sie, sprechen Sie darüber und entschuldigen Sie sich gegebenenfalls. Auf jeden Fall sollten Sie nicht raten müssen.

Sie werden manipulieren.

Wenn Sie das Gefühl haben, der einzige zu sein, der zur Beziehung beiträgt, haben Sie wahrscheinlich Recht. Giftige Menschen haben die Möglichkeit, die Stimmung auszusenden, dass Sie ihnen etwas schulden. Sie haben auch die Möglichkeit, dir etwas abzunehmen oder etwas zu tun, das dir weh tut, und dann zu behaupten, dass sie alles für dich getan haben. Dies ist besonders häufig an Arbeitsplätzen oder in Beziehungen der Fall, an denen das Kräfteverhältnis nicht stimmt. "Ich habe diese sechs Monate für Sie eingereicht." Ich dachte, Sie würden die Erfahrung und die Gelegenheit schätzen, sich in den Aktenschränken zurechtzufinden. "Oder:" Ich mache eine Dinnerparty. Warum bringst du kein Abendessen mit? Für 10 gibt es Ihnen die Möglichkeit, diese Küchenfähigkeiten zu demonstrieren. K? "

Sie schulden niemandem etwas. Wenn es sich nicht als Gefallen anfühlt, ist es nicht so.

Sie werden ihre Gefühle nicht besitzen.

Anstatt ihre eigenen Gefühle zu besitzen, tun sie so, als ob die Gefühle deine wären. Es wird Projektion genannt, wie wenn man ihre Gefühle und Gedanken auf dich projiziert. Zum Beispiel könnte jemand, der wütend ist, aber keine Verantwortung dafür übernimmt, Sie beschuldigen, wütend auf ihn zu sein. Es könnte so subtil sein wie "Bist du in Ordnung mit mir?" Oder etwas deutlicher: "Warum bist du wütend auf mich?" Oder "Du warst den ganzen Tag schlecht gelaunt."

Sie werden feststellen, dass Sie sich rechtfertigen und verteidigen, und dies geschieht häufig im Kreis - weil es nicht um Sie geht. Machen Sie sich wirklich klar, was Ihnen gehört und was ihnen gehört. Wenn Sie das Gefühl haben, sich zu oft gegen Anschuldigungen oder Fragen zu verteidigen, die nicht passen, werden Sie möglicherweise darauf projiziert. Sie müssen sich nicht erklären, rechtfertigen oder verteidigen oder sich mit einer fehlgeschlagenen Anschuldigung befassen. Erinnere dich daran.

Sie werden dich dazu bringen, dich ihnen zu beweisen.

Sie bringen Sie regelmäßig in eine Position, in der Sie zwischen ihnen und etwas anderem wählen müssen - und Sie werden sich immer verpflichtet fühlen, sie zu wählen. Giftige Menschen werden warten, bis Sie eine Verpflichtung haben, dann werden sie das Drama entfalten. "Wenn Sie sich wirklich um mich kümmern, überspringen Sie Ihren Übungskurs und verbringen Zeit mit mir." Das Problem dabei ist, dass genug niemals genug sein wird. Nur wenige Dinge sind tödlich - es sei denn, es ist Leben oder Tod, es besteht die Möglichkeit, dass es warten kann.

[irp posts = ”1195 ″ name =” Giftige Menschen: 16 praktische, kraftvolle Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen ”]

Sie entschuldigen sich nie.

Sie werden lügen, bevor sie sich jemals entschuldigen, also macht es keinen Sinn zu streiten. Sie werden die Geschichte verdrehen, die Art und Weise ändern, wie sie passiert ist, und sie so überzeugend nacherzählen, dass sie ihren eigenen Unsinn glauben.

Die Leute müssen sich nicht entschuldigen, um falsch zu liegen. Und Sie brauchen keine Entschuldigung, um vorwärts zu kommen. Bewegen Sie sich einfach vorwärts - ohne sie. Gib deine Wahrheit nicht auf, aber halte das Argument nicht aufrecht. Es hat einfach keinen Sinn. Manche Menschen wollen mehr Recht haben als sie glücklich sein wollen, und Sie haben bessere Dinge zu tun, als den richtigen Kämpfern Futter zu geben.

Sie werden in einer Krise da sein, aber sie werden niemals Ihre Freude teilen.

Sie werden Gründe finden, warum Ihre guten Nachrichten keine guten Nachrichten sind. Die Klassiker: Über eine Promotion - "Das Geld ist nicht so gut für die Menge an Arbeit, die Sie erledigen werden." Über einen Urlaub am Strand - "Nun, es wird sehr heiß. Bist du sicher, dass du gehen willst? "Über die Ernennung zur Königin des Universums -" Nun, das Universum ist nicht so groß, wie du weißt, und ich bin mir ziemlich sicher, dass du keine Teepausen bekommst. " Lassen Sie sich nicht von ihnen dämpfen oder auf ihre Größe verkleinern. Sie brauchen ohnehin keine Genehmigung - oder die einer anderen Person.

Sie lassen ein Gespräch unvollendet - und gehen dann offline.

Sie werden ihr Telefon nicht abheben. Sie beantworten keine Texte oder E-Mails. Und zwischen den Runden ihrer Voicemail-Nachricht spielen Sie möglicherweise immer wieder die Konversation oder den Streit in Ihrem Kopf, erraten den Status der Beziehung, fragen sich, was Sie getan haben, um sie zu verärgern, oder ob sie tot sind. lebendig oder dich einfach ignorierend - was manchmal alle gleich fühlen kann. Menschen, die sich um dich kümmern, lassen dich nicht weiter Müll fühlen, ohne zu versuchen, ihn zu klären. Das bedeutet nicht, dass Sie es natürlich klären werden, aber zumindest werden sie es versuchen. Nehmen Sie es als Zeichen ihrer Investition in die Beziehung, wenn sie Sie für längere Sitzungen „draußen“ lassen.

Sie verwenden ungiftige Wörter mit einem giftigen Ton.

Die Nachricht mag unschuldig genug sein, aber der Ton vermittelt so viel mehr. So etwas wie "Was haben Sie heute gemacht?" Kann je nach Art der Aussage unterschiedliche Bedeutungen haben. Es könnte alles bedeuten, von "Ich wette, Sie haben nichts getan - wie üblich" bis zu "Ich bin sicher, Ihr Tag war besser als meiner." Meins war schrecklich. Einfach schrecklich. Und Sie haben nicht einmal genug bemerkt, um zu fragen. "Wenn Sie den Ton hinterfragen, werden sie zurückkommen mit:" Ich habe nur gesagt, was Sie heute getan haben ", was wahr ist, irgendwie, nicht wirklich.

Sie bringen irrelevante Details in ein Gespräch ein.

Wenn Sie versuchen, etwas zu lösen, das für Sie wichtig ist, bringen giftige Menschen irrelevante Details aus fünf Argumenten vor. Das Problem dabei ist, dass Sie, bevor Sie es wissen, über etwas streiten, das Sie vor sechs Monaten getan haben, und sich immer noch verteidigen, anstatt sich mit dem vorliegenden Problem zu befassen. Irgendwie scheint es immer darum zu gehen, was Sie ihnen angetan haben.

Sie werden es eher über die Art und Weise machen, wie Sie sprechen, als über das, worüber Sie sprechen.

Möglicherweise versuchen Sie, ein Problem zu lösen oder eine Klärung zu erhalten, und bevor Sie es wissen, hat sich das Gespräch / Argument von dem für Sie wichtigen Problem zu der Art und Weise verschoben, in der Sie darüber gesprochen haben - ob es ein Problem mit gibt deine Art oder nicht. Sie werden feststellen, dass Sie Ihren Ton, Ihre Gesten, Ihre Wortwahl oder die Art und Weise, wie sich Ihr Bauch beim Atmen bewegt, verteidigen - es muss nicht einmal einen Sinn ergeben. In der Zwischenzeit ist Ihr anfänglicher Bedarf auf dem Stapel unvollendeter Gespräche, der von Tag zu Tag größer zu werden scheint, verschwunden.

[irp posts = ”1762 ″ name =” Wenn jemand, den du liebst, giftig ist: Wie man giftige Menschen ohne Schuld loslässt ”]

Sie übertreiben.

"Sie immer ..." "Sie nie ..." Es ist schwer, sich gegen diese Form der Manipulation zu verteidigen. Giftige Menschen haben die Möglichkeit, sich auf das eine Mal zu stützen, das Sie nicht getan haben, oder auf das eine Mal, als Sie es getan haben, als Beweis für Ihre Mängel. Kaufen Sie sich nicht in das Argument ein. Du wirst nicht gewinnen. Und das brauchst du nicht.

Sie sind wertend.

Wir alle verstehen es manchmal falsch, aber giftige Menschen werden sicherstellen, dass Sie es wissen. Sie beurteilen Sie und streichen über Ihr Selbstwertgefühl, was darauf hindeutet, dass Sie weniger sind, als weil Sie einen Fehler gemacht haben. Wir alle dürfen ab und zu etwas falsch machen, aber wenn wir nicht etwas getan haben, das sie betrifft, hat niemand das Recht, ein Urteil zu fällen.

Wenn Sie die bevorzugten Anlaufstellen für giftige Personen kennen, wird Ihr Radar geschärft, sodass die Manipulationen leichter zu erkennen und leichter zu benennen sind. Noch wichtiger ist, wenn Sie die charakteristischen Anzeichen einer giftigen Person kennen, haben Sie eine bessere Chance, sich selbst zu fangen, bevor Sie sich in Doppelknoten binden, um ihnen zu gefallen.

Einige Leute können nicht zufrieden sein und andere werden nicht gut für dich sein - und oft hat das nichts mit dir zu tun. Zu unnötigen Verrückten kann man immer nein sagen. Sei zuversichtlich und besitze deine eigenen Fehler, deine Macken und die Dinge, die dich zum Leuchten bringen. Sie brauchen keine Genehmigung von jemandem, aber denken Sie daran, wenn jemand hart daran arbeitet, sie zu manipulieren, liegt dies wahrscheinlich daran, dass er Ihre benötigt. Sie müssen es nicht immer geben, aber wenn Sie dies tun, lassen Sie die Kosten nicht zu hoch sein.

1.975 Kommentare

Ich habe seit 5 Jahren einen männlichen Freund, der manchmal sehr nett ist und mir die meiste Zeit hilft, wenn ich frage, aber er meldet sich nie zuerst bei mir. Ich bin immer der erste, der eine Nachricht sendet, auch wenn 6 Monate vergehen. Manchmal antwortet ich nicht auf meine Nachrichten. Er sagt, ich bin wirklich etwas Besonderes für ihn, wenn wir ab und zu telefonieren, aber ich bin sehr besorgt, warum er nie zuerst eine Nachricht sendet. Ich habe über dieses Problem gesprochen und er sagt, dass er sich zu viel Arbeit verschrieben hat. Sollte ich einfach die Beziehung verlassen und weitermachen oder auf die gleiche Weise weitermachen? Ich verstehe nicht, was genau in seinem Kopf ist.

Hallo, ich habe nach einem Blog / Ort gesucht, um meine Gedanken darüber zu teilen, wie ich mich fühle. Ich bin jetzt seit 3 ​​Jahren verlobt und die Familie meines Partners scheint mich nicht zu schätzen. Ihre Anwesenheit macht mir große Sorgen, ich vermeide es wirklich, sie zu sehen. Sein Vater ist sehr herablassend und seine Mutter sehr verletzlich und unter den Befehlen ihres Mannes. Sie teilen nicht die gleichen Werte wie ich und mein Partner, aber sie sind immer noch seine Eltern. Sie sind sehr kalt bei mir und sehr passiv aggressiv. Manchmal ist der Ehemann aggressiv gegenüber der Frau meines Partners vor uns ... und niemand spricht den Elefanten im Raum an. Ich und mein Partner haben eine gesunde Beziehung und die einzige Ursache für Konflikte ist: seine Eltern / Familie (nur das Ansprechen des Themas kann zu einem Konflikt zwischen uns führen). Ich kann sie nicht ausstehen und mich weigern, mit ihnen umzugehen. Vor kurzem haben sie alle von Facebook blockiert, weil sie Beiträge kommentierten, in denen ich meinen Partner für einen Insider-Witz sprach, indem sie sagten, dass wir zum Beispiel einen zu teuren Geschmack haben oder nicht vernünftige Entscheidungen treffen etc.) Entschuldigung, ich musste entlüften. Es ist sehr traurig. Wir sind beide 2 Profis und haben einen guten „Status“. Nennen wir es so. Und ich fühle, dass seine Eltern etwas für meinen Partner nichts wert sind. Ich brauche Ratschläge, wie ich nicht von ihnen betroffen werden kann. Manchmal, wenn ich sehe, dass mein Partner seinen Eltern eine SMS schreibt, habe ich Angst. Ich möchte einfach nur leben können, ohne sie anzuerkennen.

Also habe ich mir in meiner Beziehung mehr Zeit genommen und mein Freund ist verärgert. Seine genauen Worte lauteten: „Sie beschließen, Ihre Routine aus irgendeinem Grund zu ändern. Sie sprechen nicht mit mir darüber. Jetzt habe ich beschlossen, nicht zu lassen es stört mich nicht mehr… du machst es, hun “, wohlgemerkt, ich habe ihm gesagt, dass ich nicht sehe, wie produktiv es ist, vier Stunden nach der Arbeit zuzusehen, wie er arbeitet. Also gehe ich einfach nach Hause und trainiere oder mache ein Nickerchen oder verbringe Zeit mit meiner Familie. Ich weiß, ich sollte es wissen, aber ich weiß nicht, ob er für mich richtig ist. Mehr als einmal habe ich das Gefühl, dass er manipuliert und das Opfer spielt. Ich brauche Hilfe

Ich habe auch eine Gruppe von Freunden und einer von ihnen ist irgendwie unhöflich und giftig und ja, du weißt nur, aber ja, sie sind unhöflich

(All dies ist kompliziert, also bitte nackt mit mir):

Mein bester Freund von fast 6 Jahren, und ich habe mich beide von einem Fehler erholt, den ich LETZTES JAHR gemacht habe. (Noch nicht vor einem Jahr, aber ziemlich nah). Letztes Jahr habe ich einen Freund bekommen (ich bin schwul) und meinen besten Freund für meinen Freund im Stich gelassen. Ich würde mit meinem besten Freund Pläne machen und diese Pläne stornieren oder einfach nur vergessen. Ich fing an, meinen Ex-Freund von Dezember 2019 bis 2020 zu treffen. Ich hatte bereits im November 2019 mit meinem besten Freund Pläne, Neujahr zusammen zu verbringen, aber ich vergaß und gab am Ende 200 Dollar für einen romantischen Plan für meinen Ex aus und ließ meinen besten Freund New fallen Jahre. Ich habe viele Dinge getan, auf die ich nicht stolz bin, aber irgendwann habe ich versucht, meine Fehler zu beheben und Abhilfe zu schaffen.

Es ist über ein Jahr her, mein Ex und ich haben uns getrennt, meine beste Freundin und ich sind aus dem Haus meiner Eltern ausgezogen und leben mit ihrer Mutter in einem anderen Zustand. Wir haben ein neues Leben mit neuen Freunden zusammen am selben Job und in allem gemacht. Seit einem Jahr verpflichte ich mich, mich wieder ihres Vertrauens würdig zu erweisen und unsere Beziehung zu festigen. Sie hat mich fast aus ihrem Leben gerissen, als ich mehrmals mit meinem Ex zusammen war, und ich beschuldige sie nicht.

Das Problem ist, dass ich versucht habe, alles zu beheben, und ich habe versucht, mich als vertrauenswürdig zu erweisen. Aber ich habe mich seit diesem Vorfall noch nicht verabredet. Und das ist die Sache, ich ändere normalerweise, wie ich mich verhalte und wer ich bin, wenn ich in einer Beziehung bin ... aber ich weiß, da alles passiert ist, würde ich mich nicht wieder ändern und meine Prioritäten klar definieren wenn ich wieder anfangen würde zu datieren.

Sowohl meine beste Freundin als auch ich machen uns Sorgen, dass ich wieder zusammen bin, und um ehrlich zu sein, während meine beste Freundin sagte, sie würde sich für mich freuen, wenn ich mit dem Dating anfangen würde, ist sie noch nicht bereit, mir zu vertrauen, dass ich in einer Beziehung bin, und sie sagte auch, dass sie mich niemals etwas ändern lassen würde, um ihren Wünschen und Bedürfnissen zu entsprechen, weil sie auf diese Weise nicht giftig ist, aber sie hat gesagt, dass sie tief im Inneren nicht will, dass ich mich verabrede… sondern nur, weil sie Angst hat mich wieder zu verlieren.

Vor zwei bis drei Wochen habe ich angefangen, mit jemandem zu sprechen (bisher nicht, nur um einen neuen Freund zu treffen, aber am Ende mochte ich ihn), und ich hatte große Angst, meinem besten Freund davon zu erzählen, weil ich nicht wusste, wie Sie würden reagieren, und ich hatte Angst, dass ich alles verliere, was ich zu reparieren versucht hatte, weil ich mit jemandem gesprochen hatte. Sie hatte das Gefühl, dass ich mit jemandem sprach und mich danach fragte, und ich hatte solche Angst vor ihrer Reaktion, dass ich ihr eine ganze Woche lang ins Gesicht log und sagte, ich würde mit niemandem sprechen… fand sie raus, ich vergesse wie, aber sie tat es und sie war wütend auf mich und extrem verletzt, denn so fing ich eigentlich auch an, mit meinem Ex auszugehen. Ich habe auch im Dezember Sachen vor ihr versteckt… und es gab viele Ähnlichkeiten zwischen Dezember und dieser letzten Zeit. Wir haben uns gestritten, und das hat meinem Erlösungsplan nicht geholfen ... Ich wollte es ihr schließlich sagen, aber es hat mir auf lange Sicht nicht geholfen. Am Ende habe ich die Dinge zwischen mir und diesem neuen Mann auseinander gebrochen, denn wenn ich auf dem Laufenden wäre, würde ich es richtig machen ... jetzt bin ich derzeit noch Single, seit über einem Jahr.

Vor kurzem wurden einige Gefühle geweckt und erkannt, dass sie es vorher nicht bemerkt hatte, und jetzt sind wir unbeholfen, wenn wir wieder zusammen sind. Wir kommen langsam aus dieser Unbeholfenheit heraus. Aber sie hatte mir gesagt (nachdem sie mich gefragt hatte), ob ich noch ab Dezember mit ihr auf dünnem Eis war, und sie sagte ja, und dass sie sich bei der Gelegenheit, dass ich wieder zusammen bin, darauf vorbereitet, mich aus ihrem Leben herauszuschneiden ...

Zu hören, wie diese Worte aus ihrem Mund kamen, tat mir mehr weh als die meisten Dinge in meinem Leben, die mich jemals verletzt haben. Ich würde es ihr nie zugeben, aber es tat es. Ich verstehe, warum sie auch so fühlt. Aber die Sache ist, wenn sie sich so fühlt, dann weiß ich nicht, warum ich überhaupt noch von ihrem Leben getrennt bin. Ich möchte von ihrem Leben getrennt sein, aber wenn sie sich so fühlt, dann scheint sie wirklich nicht mehr zu glauben, dass wir auch nur annähernd die besten Freunde sind, geschweige denn die Geschwister, die wir uns nennen. Das bedeutet auch, dass die harte Arbeit, an der ich im letzten Jahr gearbeitet habe, um mich selbst zu erlösen, keine einzige Sache bedeutete. Es war sinnlos.

Ich hatte sie am Ende dieses Streits gefragt, ob es mir helfen würde, wieder stärker zu werden, wenn ich wieder anfangen würde, mich zu verabreden und beweisen könnte, dass ich vertrauenswürdig bin und meine Prioritäten und all das kenne. Sie sagte, es sei möglich, aber um ihr zu beweisen, dass sie mir vertrauen kann, musste sie mir ein wenig Vertrauen eröffnen, was sie nicht will und auch nicht will.

Also, bis sie bereit ist, habe ich nicht das Gefühl, dass ich anfangen kann, mich zu verabreden ... und ich sagte ihr das, sie sagte mir als Antwort, dass ich anfangen kann, mich zu verabreden, aber sie kann mir nicht versprechen, dass sie anfangen kann, zu vertrauen Ich bin genug für mich, um noch etwas zu beweisen, weil sie nicht dazu bereit ist. Sie sagte "Ich würde ihre Hand zwingen", um mir ein wenig zu vertrauen, was nicht beruhigend klang.

Ich weiß, dass sie es gut meint, aber ich bin wirklich beunruhigt und verletzt von all dem. Einige Informationen zu meinem besten Freund:

Sie ist mit meiner anderen besten Freundin zusammen, mit der ich auch zusammenarbeite. Er ist großartig. Beide zusammen sind ein Machtpaar. Sie ist glücklich, wie es mit ihm sein kann, und wegen ihres mangelnden Vertrauens in mich ist sie auch glücklicher mit ihm (was verständlich ist, weil Sie natürlich glücklicher mit jemandem sind, der neu ist, weil es aufregend ist ... in Ordnung) Ich wäre ein Heuchler, wenn ich das nicht verstehe. Aber sie sind glücklich miteinander, sie hat nicht viel Zeit mit ihm, mir oder ihrer Mutter zu verbringen und hat wenig bis gar keine Zeit für sich selbst, so dass es schwierig ist, die Zeit gleichmäßig aufzuteilen. Nun, wir sollten uns am vergangenen Samstag nur mit ihr und mir treffen, was nicht passiert ist. Wir haben den ganzen Tag in getrennten Räumen des Hauses verbracht. Aber normalerweise hängen wir drei rum oder es sind nur ich und mein Freund oder es ist mein Freund und mein bester Freund.

Wenn wir drei sind (fast die ganze Zeit), tut es mir weh, mit ihnen zusammen zu sein, weil meine beste Freundin mir nie etwas angetan hat, damit ich sie hasse, mit jemandem zusammen zu sein, aber hier fühle ich mich verletzt, weil sie es kann Ich habe eine perfekte Beziehung und fühle mich ab Dezember hier so schuldig, dass ich trotz ihres vollen Vertrauens und Glücks nicht mehr in der Lage wäre, mich zu verabreden, weil ich eine PTBS davon hätte. (Ich habe ptsd nicht diagnostiziert, aber ich habe Angstzustände und bipolare Depressionen diagnostiziert). Wie auch immer, ich bin verletzt, weil ich wirklich auf dem Laufenden sein möchte und ich möchte, dass mein bester Freund und ich endlich an einem großartigen Ort sind und dass wir gemeinsam auf der gleichen mentalen Seite unseres Freundschaftsstatus sind. Beides scheint nicht mehr möglich zu sein. Und ich breche so schlecht und die einzige Person, von der ich weiß, dass ich mit ihr sprechen kann, ist das Problem… also fühle ich mich festgefahren. Ich kann mit niemandem sprechen, niemand kann mir helfen, niemand wird mir helfen, auch nicht online ... und ich weiß nicht wirklich, was ich tun soll.

Ich würde sie nie aus meinem Leben herausschneiden. JE. Es ist mir egal, wie schlimm die Dinge zwischen uns werden, ich würde sie nie wirklich verlassen. Aber sie würde. Jeder würde mich verlassen, das haben sie immer.

Ich möchte nur mit jemandem ausgehen und diese romantische Liebe spüren, die jeder um mich herum spüren kann. Meine Mitarbeiter, meine einzigen zwei Freunde, die Mutter meines besten Freundes, jeder, den ich kenne, ist in einer Beziehung… und es tut weh zu wissen, dass es unmöglich sein wird, wieder zusammen zu sein, ohne mit meinem besten Freund an einem schlechteren, nicht vertrauenswürdigen Ort zu sein… und es tut so weh, dass ich tatsächlich viel häufiger als normal Selbstmord begangen habe.

Ein Teil von mir findet es fair, weil ich sie mit meiner Ex so sehr verletzt habe… (Ich habe ein paar Dinge ausgelassen, um die Geschichte kürzer zu halten, als es sein könnte), aber selbst nach meinem Standard waren sie so schlimme Dinge, für die ich mich selbst hasse es jeden Tag. - Aber ein anderer Teil von mir findet es auch unfair, weil ich, obwohl ich mit meinem besten Freund und allen, die ich habe, sehr glücklich bin und sehr dankbar bin, sie in meinem Leben zu haben (was eines der Probleme mit meinem Ex war), ich Ich möchte wirklich die Liebe und Zuneigung, die alle anderen mit ihrem romantischen Partner haben ... es ist nicht so, als hätte ich diese Art von Zuneigung mit einem Freund oder besten Freund, das ist einfach komisch ... und ... na ja, nuff sagte ... aber du verstehst Was ich meine ... Es tut sehr weh. Viel mehr, als ich mir zum Fühlen und Nachdenken geöffnet habe. Ich weiß nicht, was ich tun soll ... Ich muss mit jemandem darüber sprechen, und ich brauche Rat ... Ich habe meine beste Freundin und ihre Mutter gefragt und fast jeden, den ich kenne, was ich tun kann ... und keine ihrer Antworten war aus der Ferne hilfreich, weil es nur im Widerspruch zu dem stand, was alle anderen gesagt haben, und die Wahrheit ist… Ich glaube nicht, dass es etwas gibt, das von dem Fehler im Dezember zurückkommt…

Mein Mann hat in letzter Zeit Pornos geschaut und macht es seit Monaten, versteckt und versteckt darüber. Ich hatte endlich ein Gespräch mit ihm darüber oder versuchte es zumindest und er lügte verwirrt weiter, als ob er nicht wüsste, wovon ich sprach, als ich die Beweise direkt vor mir hatte. Er ließ es so aussehen, als würde ich ihn anlügen. Dann, nachdem er immer und immer wieder gelogen hatte, sagte er ok, vielleicht habe ich vor langer Zeit Pornos gesehen, dann immer mehr Lügen, dann war es vielleicht letzte Woche, dann vielleicht vor zwei Wochen. Wie auch immer, ich weiß nicht einmal mehr, dass ich ihm nicht vertrauen kann. Dann sagte ich ihm, er solle gehen, weil es ihn nicht einmal zu interessieren schien. Und er sagte immer wieder, er habe mir die Wahrheit gesagt, als er es nicht tat, hat er mich angelogen. Nicht einmal, sondern immer und immer wieder. Und die Sache ist, ich wollte versuchen, ihm bei seiner Sucht zu helfen oder was auch immer ich nicht schrie oder unhöflich war. Er war es und ich fühlte mich wertlos, als könnte ich nichts tun. Wie auch immer, zurück zu meinem Punkt, dann fing er an, das Thema zu wechseln und brachte etwas auf, was ich getan hatte, nichts mit Pornos oder irgendetwas Sexuellem zu tun, nur etwas, das in unserer Wohnung passiert war. Also war ich so, als würden wir über dich und deinen Porno sprechen. Und ihm ging es gut, was ist mit dir? Du machst auch Sachen, warum sind die Finger immer auf mich gerichtet? Lassen Sie es mich so sagen, ich bin meinem Mann so treu, dass ich alles getan habe, was er ohne Frage von mir verlangt hat. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll. Ist er giftig und wie kann ich ihm irgendwie sagen, wie er mir gegenüber ist? Weil es ihn einfach nicht zu interessieren scheint und er versucht jetzt, mit den Fingern auf mich zu zeigen.

I grew up with both parents being physically and mentally unstable, this wasn’t “toxic”. My parents did the very best they could but also displayed ALL of these characteristics, I had to attempt to navigate this with little to no help, support or resources and found very quickly this was impossible on my own. I now engage in these familiar behaviours and a huge part of that is my BPD, I experienced A LOT of trauma, I couldn’t register how to treat people in all of that and as a twenty five year old I still struggle to find and keep jobs and maintain relationships. This is a negative and maybe “toxic” cycle, but it’s the only thing I know and I’m getting all the professional help I can but I still feel like everyday is a uphill battle. It’s been 11 years of talking therapy and I still feel worthless! But I WILL keep trying to change my mindset but things like this make me think not only am I wrong for being and thinking the way I do (which although very true), makes my recovery so much harder, I know my parents didn’t set out in life to hurt anyone, they just didn’t know any better after all of there traumas, and neither do I, but please don’t label us as toxic. We’re just living with invisible illnesses. I hope anyone that relates to this is ok.. We are not bad people trying to be good, we are sick people trying to get better.

So i was in this one relationship just the other day but i left him. He stopped talking to me all of a sudden because i stopped showing him my body, he said that he was always busy with video games and Anime, but i think he was mad that i stopped showing him my body. I believe that it was toxic, but i´m not quit sure, could you help me clarify?


12 Things Married Women Do But Will Never Admit To

At least now you know you're not the only one who checks his e-mail when he's not around.

I have a confession to make: When my husband Chris is out of town, I tend to act a little. differently.

I'll wait hours to shower after going for a run, lounge around the house in my grody workout gear, and eat ice cream straight from the tub. I also always go to bed in my comfiest and most unsexy pajamas (a onesie with a butt flap, thank you very much).

I spend so much time bringing my A-game when he's around that it feels a-freaking-mazing to do the complete opposite when I'm left to my own devices.

Of course, one time he came home early and caught me in the act. I was standing in the kitchen, eating ice cream with a fork, while working my holey, '80s-cut running underwear, a sports bra, and greasy hair. It was heaven. until he walked in.

While I was mortified, it still hasn't stopped me from doing the same thing every time he's out of town. And I'm pretty sure I'm not the only one who has little habits that I keep from my other half. Just to be positive (because I really, really don’t want to give up my onesie), I took a survey of my married girlfriends. Here's what I discovered (the names have been changed to protect the not-so-innocent):

"My husband never logs out of his e-mail when he's done and sometimes even leaves it up on our computer. So of course I'm going to look at it. I've never found anything even remotely off, but that doesn't stop me from looking around his inbox and sent folder every once in a while." —Sarah

"Sometimes, I'll check out my husband on Facebook, Instagram, and Twitter and spend time looking at what he posted. It's kind of weird, but I guess I'm just curious to see what he's talking about and who he's talking with when he's not with me." —Katie

"I've never farted in front of my husband—at least that I'll admit—but sometimes I have a gas problem, especially when I order this one dish I love from a Mexican takeout place near my house that's loaded with onions. I only order it when my husband isn't going to be around for 24 hours so I can fart in peace." —Laney

"Every once in a while, I'll look at my husband's texts. I'm paranoid he has one of those apps that tell you when someone's been on your phone—but apparently not paranoid enough." —Amy

"My husband is big on recapping his workday in detail when he gets home. It's so boring, so I usually tune him out. I discovered that I can say the right things at the right time by reading his facial expressions. If he looks upset, I'll just say something like, 'I'm sorry,' when he stops talking. He thinks I was listening the whole time." —Erin

Here are a few other things many married women do but would never own up to:

Throw out your husband’s ratty Homer Simpson boxers when he’s not around and then pretend to help look for them when he starts panicking about not being able to find them.

Watch the next episode of DIe laufenden Toten without your man, but pretend to be shocked at the twists and turns when you watch again with him.

“Forget” to unload the dishwasher, take out the trash, or make the bed, so he has to do it.

Polish off the leftovers from the night before and then play dumb about their whereabouts.

Talk for ages about how “stressed” and “overwhelmed” you are, so he volunteers to take on your regular chores.

Speed through sex because you really, really want to be done in time for the new episode of Mit den Kardashianern Schritt halten.

So, okay, keeping some habits on the DL in your marriage is apparently normal, although I bet women aren't the only ones who do this. Just to be sure, I asked a married guy friend.

His response: "Sometimes I unplug the Wi-Fi router if I lose an argument."


Schau das Video: So wird New York zum Weihnachtsparadies. Galileo. ProSieben


Vorherige Artikel

Dieser Fotograf hat 23 Jahre lang Bilder von Walen und Delfinen aufgenommen und das Ergebnis ist unglaublich schön

Nächster Artikel

7 Dinge, auf die Vermonters 2014 stolz sein sollten