10 Dinge, die wir Bulgaren sagen, wenn wir sauer sind


1. "Ich habe ihn dazu gebracht, Gas zu pissen." ((Накарах го да пикае газ. Nakarah go da pikae gaz.)

Du willst Rache. Sie möchten, dass sich die andere Person wütend fühlt und fast an ihren eigenen giftigen Gefühlen stirbt. Pissgas ist wahrscheinlich genauso brennend und schmerzhaft. Das wird reichen.

2. "Kaufen Sie Kerzen damit!" ((Купи си свещи! Kupi si sveshti!)

Sie fahren in der Stadt mit dem Bus, als Sie plötzlich feststellen, dass Ihre Brieftasche weg ist. Ein häufiger bulgarischer Fluch ist, sich vorzustellen, dass Sie diesem Taschendieb sagen, er solle mit Ihrem Geld Kerzen kaufen - die Art von Kerzen, die wir anzünden, wenn jemand stirbt.

3. Fuck und seine hundert Variationen. ((Ебаси! Ebasi!)

Frustrierende Emotionen gehen mit Phrasen, die mit dem Beginn des Lebens verbunden sind, aus unserem Mund. Einfach hinzufügen "Ebasi" vor jedem bulgarischen Wort und Sie können Ihre Wut gegenüber jeder Person, jedem Objekt oder jeder Situation ausdrücken. „Maika”(Mutter) wurde als unser Lieblings- und schönstes Wort gewählt. Und doch benutzen wir es am meisten, wenn wir fluchen: „Ebasi maikata.”

4. "Kürbiskopf." (Тиквеник. Tikvenik.)

Am besten, um dumme Politiker mit fetten hohlen Köpfen zu beschreiben. Wir haben einige davon hier.

5. "Du wirst keine Person." ((Няма да стане човек от теб. Nyama da stane chovek ot teb.)

Bulgarische Eltern sagen dies ihren Teenagern, die lieber Computerspiele spielen, als sich Text aus ihren Schulbüchern zu merken. Jugendliche sagen natürlich: "Beschäftige dich damit, ebasi."

6. "Rote Beete." ((Чукундур. Chukundur.)

Chukundur ist jemand, der auf der Fahrspur anhält, um Zigaretten zu kaufen, an behinderten Orten zu parken, Sie zu blockieren und Sie fast zu stoßen oder dem Verkehr zu entkommen, indem er nach (oder vor) einem schnell fahrenden Krankenwagen fährt. In Bulgarien ist es zu einfach, einen Führerschein zu bekommen (oder nur zu kaufen).

7. "Niemals Handwerker loswerden." ((Да не се отървеш от майстори! Da ne se oturvesh ot maistori!)

Einen guten Handwerker zu finden, der Ihre Türen nicht mit Farbe bespritzt, beim Einsetzen Ihrer Fensterrahmen oder beim Installieren des Badezimmerschlosses an der Außenseite ein Loch hinterlässt, ist wie das Treffen mit dem perfekten Partner. Du bist ziemlich dumm, ihn loszuwerden.

8. "Du bist so dumm wie ein Arsch." ((Тъп си като гъз. Tup si kato guz.)

Ein ziemlich selbsterklärender Satz für jemanden, dessen Kopf so viel Gehirn enthält wie sein anderes Ende.

9. "Ich mache zwei Cent aus dir!" ((Ще те направя на две стотинки! Shte te napravya na dve stotinki!)

Lassen Sie die andere Person so aussehen, als wäre sie nur zwei Cent wert. Verbale Herrschaft.

10. "Schreibe einen Schwanz und renne." ((Пиши кур и бегай. Pishi kur ich begai.)

Während des Kommunismus war es illegal und bedrohlich, die „Mutterpartei“ in der Öffentlichkeit zu beschimpfen oder zu kritisieren. Aber da war die öffentliche Toilette - damals die Oase der Redefreiheit. Das Schreiben, welcher Politiker ein Schwanz war, zwischen Nummer eins und Nummer zwei, war früher eine Möglichkeit, die Spannung abzubauen. Jetzt ist das Wort "kur" an den Fenstern staubiger Autos oder an den Wänden einiger Gebäude zu sehen. Wir Bulgaren müssen immer gegen etwas protestieren.

Foto: Andreas Kontokanis


Diese 10 Dinge, die Sie niemals auf der Bühne sagen sollten

Für die meisten ist es ein Traum, auf die Bühne zu kommen und zu versuchen, die Massen zu beeindrucken. Nach all den Monaten und Jahren harter Arbeit und der Zeit zu glänzen ist es endlich soweit. Jetzt ist es Zeit, sich auszuzahlen, aber haben Sie alle Fachkenntnisse und Fähigkeiten, um sich auf Ihr Publikum einzulassen? Was ist, wenn Sie das FALSCHE gesagt haben? Während die meisten denken, dass es einfach ist, auf der Bühne aufzutreten, ist es genau das Gegenteil. Studien haben gezeigt, dass mehr Menschen dem Tod lieber ins Gesicht starren würden, als sich auf ihren Lampenfieber einzulassen. Während dies für die meisten gilt, haben wir eine Liste der 10 Dinge, die Sie niemals auf der Bühne sagen sollten.

Diese Liste gilt für die neuen Talente, die Nachwuchskräfte, die wir sie nennen werden. Selbst wenn Sie auf der Bühne waren, viel auf Tour waren oder nur neugierig sind, worum es geht, sollten Sie sich diese Liste ansehen. Diese zehn Dinge können dich brechen und deine Debüt-Nacht oder dein nächstes Date auf der Bühne ruinieren. Sie werden überrascht sein, wie manchmal das Falsche Ihr Publikum ausschalten und Sie in Trümmern zurücklassen kann, ganz zu schweigen von einem möglichen verärgerten Veranstaltungsortbesitzer und schlimmer noch einem verärgerten Veranstalter, wenn Sie auf diesem Niveau sind. In keiner Rangfolge finden Sie hier die 10 Dinge, die Sie niemals auf der Bühne sagen sollten.

1. Wir haben technische Schwierigkeiten

Auch wenn Ihre Gitarre gerade Feuer gefangen hat. Nun, eigentlich wäre das lustig, wenn Sie es dann sagen würden. Aber wenn Bands es im zweiten Jahr in das Mikrofon aufnehmen, ist es unangenehm, umständlich und tötet die Stimmung. Technische Schwierigkeiten sind deine Schuld. Auch wenn sie es nicht sind. Es ist deine Bühne. Es ist deine Show.

Sie sollten Ihre Ausrüstung in- und auswendig kennen. Wenn etwas herausschneidet oder kreischt oder zurückkoppelt, sollten Sie entweder sofort wissen, was es ist, und es in 13 Sekunden reparieren können oder schnell herausfinden können, was es ist.

Es ist Ihre Aufgabe als Darsteller, die Aufmerksamkeit aller im Raum von Anfang bis Ende zu erregen.

2. Ich habe den Text vergessen

Das Schlimmste ist, wenn Singer / Songwriter eine Zeile wie "Ich habe diese nächste Zeile la la la vergessen" singen. Das ist so nervig. Nicht lustig. Wenn Sie sich Ihre Texte nicht merken können, bringen Sie ein Textblatt als Referenz auf die Bühne. Oder sofort Scheiße machen.

Das einzige, was schlimmer ist als beschissene Texte, sind vergessene Texte.

3. Ich möchte meiner Freundin danken

Es ist wie ein Einzelgespräch mit jemandem im Publikum außerhalb des Mikrofons. Unbequem für alle anderen im Haus.

Lass sie raus. Es lässt dich ausgepeitscht aussehen. Wenn sie etwas wirklich Großartiges getan hat, können Sie etwas sagen wie "Wir möchten unserer Freundin Sarah dafür danken, dass sie dieses Lied in die Hände des Musik-Supervisors von Parenthood gegeben hat."

Wenn Ihrer Freundin öffentlich für ihre Unterstützung gedankt werden muss, müssen Sie größere Probleme lösen.

4. Es tut mir leid

Entschuldige dich nie auf der Bühne. Es lässt dich schwach aussehen. Es ist mir egal, ob du gerade ein Baby fallen gelassen hast. Entschuldige dich nicht.

Wenn Sie sich für Ihre Scheiße entschuldigen, fühlen sich alle im Haus unwohl und fühlen sich schlecht für Sie. Man hört es die ganze Zeit: „Ich habe den Rest des Liedes vergessen. Es tut uns leid." "Es tut mir leid, wenn dieses Lied scheiße ist, wir haben es gerade geschrieben." "Es tut mir leid, dass hier nicht mehr Leute sind." "Wir haben nicht so viel geprobt, es könnte scheiße sein."

Besitze die Bühne. Besitze das Zimmer. Besitze dein Set. Oder nicht auftauchen.

5. Deine Stadt ist scheiße

Dieser überrascht wirklich viele, aber leider passiert es. Dies sollte ein Kinderspiel sein, aber ich kann dir nicht sagen, wie viele Touring-Bands, die ich gesehen habe, sich über die Stadt lustig machen, in der sie sich befinden, ON STAGE! Es mag Spaß machen, im Van zu scherzen, aber Ihr Publikum ist stolz auf seine Stadt. Egal ob du denkst, ihre Stadt ist cool oder nicht.

Sagen Sie niemals etwas Negatives über die Stadt, in der Sie sich auf der Bühne befinden, es sei denn, Sie möchten, dass eine Bierflasche auf Sie geworfen wird oder schlimmer noch…

6. In diesem Lied geht es um so und so, wer an Krebs gestorben ist.

Drücken Sie Ihr Publikum nicht nieder. Sie können ein Lied über Ihren toten Freund / Verwandten / wen auch immer spielen, aber Sie müssen dem Publikum nicht sagen, worum es geht.

Die Leute zahlen kein Geld, um zu Shows zu kommen, um traurig zu sein. Sie kommen, um glücklich zu sein. Spaß haben. Erleuchtet sein. Inspiriert sein.

Wenn Sie die Kraft Ihres Songs nicht durch einfaches Abspielen kommunizieren können, ist der Song möglicherweise nicht wirklich so gut.

7. Ich bin pleite

Lassen Sie Ihr Publikum sich nicht schlecht für Sie fühlen. Es beseitigt den Mystik- und Coolness-Faktor. Sie können sagen: "Helfen Sie uns, in die nächste Stadt zu gelangen und ein T-Shirt abzuholen." Das bietet eine emotionale Anziehungskraft in einem positiven Licht.

Wenn Sie unverblümt sagen: "Wir sind pleite, kaufen Sie also ein T-Shirt", schalten Sie Ihr Publikum einfach aus.

Ihre Fans zum Kauf Ihres Merch zu verurteilen, funktioniert nie.

8. Ihr Jungs saugt

Selbst wenn 95 von 100 Personen über Ihrem akustischen Set schreien, während sie zerschlagen werden, kämpfen oder was Sie haben, sind 5 Personen in Ihrem Set versunken. Beleidige niemals dein Publikum. Sie haben immer ein Ohr für Sie - auch wenn Sie nur Hintergrundmusik sind.

Sie denken vielleicht, dass niemand zuhört, aber Sie werden überrascht sein, wie viele Komplimente Sie erhalten und wie hoch die möglichen Merch-Verkäufe sind.

9. Alle Anfragen

Für die ersten Timer sollte dies offensichtlich sein.

Du wirst nie die Songs bekommen, die du tatsächlich vorbereitet hast, und es wird immer dieses eine Arschloch geben, das "Free Bird" schreit, als hätte er sich gerade den Witz ausgedacht.

Spielen Sie Ihr Set so wie es ist. Wenn jemand 300 Meilen gefahren ist, um ein Lied zu hören, wird er es schreien, ob Sie danach fragen oder nicht.

10. Wie klingt es?

Dies ist ein Schlag ins Gesicht für den Sound-Typ. Fragen Sie niemals die Menge, wie Ihr Live-Set klingt. Es sollte erstaunlich klingen. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt es entweder an Ihnen oder am Sound-Typ. Deshalb gibt es vor der Show Soundchecks. In jedem Fall hast du nur die eine Person angepisst, die nicht zu deiner Band gehört und die dich tatsächlich SCHLECHTER klingen lässt.

Während einige oder alle davon für einige von Ihnen eine Selbstverständlichkeit sind, ist es entscheidend und wesentlich für Ihre künstlerische Integrität, sich in einem positiven Licht zu präsentieren. Vorbei sind die Tage, an denen Sie zu spät zu Ihrem Set gekommen sind, sich wie eine arrogante Dusche verhalten und / oder einfach nur salzig sind. In dieser Branche verbreitet sich das Wort schnell und schneller, wenn Sie von niemandem gemieden werden sollen. Seien Sie professionell, dankbar, demütig und Sie werden überrascht sein, wie weit Ihre Karriere gehen kann.

Lassen Sie uns wissen, wie wir Ihre Kunst sonst in die richtige Richtung lenken können. Prost.


10 Dinge, die Schwarze fürchten, dass Weiße es einfach nicht tun

Von Terrell Jermaine Starr
19. März 2015, 01:35 Uhr (UTC)

(Ollyy über Shutterstock / Salon)

Anteile

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf AlterNet.

Das Folgende ist das Neueste aus einer neuen Artikelserie über AlterNet mit dem Titel Fear in America, die im März dieses Jahres veröffentlicht wurde. Lesen Sie die Einführung zur Serie.

Wenn schwarze Menschen aufwachen und den Tag beginnen, haben wir eine Vielzahl von Problemen, über die wir nachdenken müssen, bevor wir unser Zuhause verlassen. Wird uns heute ein Polizist töten? Oder wird uns eine Bürgerwehr von George Zimmerman als Bedrohung in unserer eigenen Nachbarschaft sehen und uns töten? Wir machen uns bereit für die weißen Kollegen, die sauer sind. Barack Obama hat beide Wahlen gewonnen und ihre rassistische Wut auf uns ausgeübt. Wenn wir unsere Autos fahren, müssen wir uns fragen, ob wir überfahren werden, weil unsere Autos zu teuer aussehen, als dass eine schwarze Person fahren könnte. Wenn wir arm und krank sind, fragen wir uns, ob wir wegen unserer Krankheit behandelt werden können. Wir haben viel im Kopf und manchmal ist es überwältigend.

Hier sind einige Beispiele für Dinge, vor denen wir Angst haben müssen, dass weiße Menschen nicht (oder nicht annähernd so viel) haben.

1. Entlassen zu werden, weil wir nicht in weiße kulturelle Normen passen. Rhonda Lee, eine afroamerikanische Meteorologin, die bei einem Fernsehsender in Louisiana arbeitete, trug ihre Haare in einer natürlichen Frisur, die ein Zuschauer als anstößig empfand. „Die schwarze Dame, die die Nachrichten macht, ist eine sehr nette Dame. Das einzige, was sie braucht, ist eine Perücke zu tragen oder noch mehr Haare wachsen zu lassen. Ich bin mir nicht sicher, ob sie eine Krebspatientin ist. Trotzdem finde ich es im Fernsehen nicht gut “, schrieb der Zuschauer auf der Facebook-Seite des Senders.

Nachdem Lee eine respektvolle Antwort auf die beleidigende Bemerkung des Mannes gepostet hatte, wurde sie wegen Verstoßes gegen die Social-Media-Richtlinien des Senders entlassen, obwohl ihr nicht bewusst wurde, dass es eine gab. Sie brauchte fast zwei Jahre, um einen neuen Job zu finden. Sie hat eine Diskriminierungsklage gegen die noch anhängige Station eingereicht.

Ein weiteres Beispiel: Im Jahr 2013 wurde Melphine Evans, eine Führungskraft von British Petroleum, am Standort La Palma im US-Bundesstaat Kalifornien entlassen, weil sie ein Dashiki und ihre Haare in Zöpfen trug. Sie klagte wegen Rassendiskriminierung. In ihrer 24-seitigen Klage behauptet Evans, ihr Vorgesetzter habe ihr gesagt: "Sie schüchtern Ihre Kollegen ein und fühlen sich unwohl, wenn Sie ethnische Kleidung und ethnische Frisuren tragen."

"Wenn Sie ethnische Kleidung tragen wollen, sollten Sie die Leute im Voraus darauf hinweisen, dass Sie etwas Ethnisches tragen werden", sagt Evans.

Dies sind nur zwei Beispiele dafür, wie schwarze Menschen behandelt werden, wenn sie sich nicht die Haare wellen lassen, sich so kleiden, wie weiße Chefs es für „professionell“ halten, oder sich so verhalten, dass ihre weißen Kollegen nicht bedroht sind.

2. Begegnung mit einem Polizisten, der uns töten könnte. ProPublica berichtet, dass schwarze Männer eine 21-mal höhere Wahrscheinlichkeit haben, von Polizisten getötet zu werden als ihre weißen Kollegen. Darüber hinaus zeigt eine Studie aus dem Jahr 2005, dass Polizisten mit größerer Wahrscheinlichkeit eine unbewaffnete schwarze Person erschießen als einen bewaffneten weißen Verdächtigen. Madame Noire erstellte eine Liste von mindestens 10 bewaffneten weißen Männern, die aggressiv Waffen schwenkten oder sogar auf die Polizei schossen, die jedoch noch aufgenommen wurden Sorgerecht lebendig. Schwarze Frauen werden nicht besser behandelt, wie diese Liste von Gawker zeigt.

Es gibt einen Grund, warum sich schwarze Menschen sträuben, wenn eine weiße Person während einer # BlackLivesMatter-Diskussion „#AllLivesMatter“ sagt. In den Augen vieler Polizisten spielen eindeutig alle Leben keine Rolle.

3. Nicht in der Lage sein, einen Job zu bekommen. Die Arbeitslosenquote der Schwarzen war doppelt so hoch wie die der Weißen, im Grunde genommen für immer. Laut einer Studie des Pew Research Center aus dem Jahr 2013 war die Arbeitslosenquote der schwarzen Amerikaner seit 1954 etwa doppelt so hoch wie die der Weißen.

Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt insgesamt bei 5,7 Prozent. Für Weiße sind es 4,9 Prozent, für Afroamerikaner 10,3 Prozent, etwas mehr als das Doppelte.

Seit den 50er Jahren hat sich für uns nicht viel geändert, oder?

4. Unsere Töchter werden wegen „Null-Toleranz-Richtlinien“ von der Schule ausgeschlossen. Laut einem Bericht aus dem Jahr 2015 mit dem Titel „Black Girls Matter: Pushed Out, Overpoliced ​​and Underprotected“, in dem Daten des Bildungsministeriums aus den Schulbezirken von New York City und Boston analysiert wurden, waren 12 Prozent der schwarzen Mädchen einer ausschließlichen Suspendierung ausgesetzt, verglichen mit nur 2 Prozent von weißen Mädchen. In New York City waren im Schuljahr 2011/2012 90 Prozent aller von der Ausweisung betroffenen Mädchen schwarz. In diesem Jahr wurden keine weißen Mädchen suspendiert.

Lassen Sie das für eine Minute marinieren. Bevor Sie dies tun, berichten Daten des Bildungsministeriums, dass "schwarze Kinder nur 18 Prozent der Einschulung ausmachen, aber 48 Prozent der Kinder im Vorschulalter mehr als einmal suspendiert wurden".

Die schwarzen Kinder werden nicht einfach suspendiert, weil sie sich nicht so gut benehmen wie die weißen Kinder.

5. Es ist viel wahrscheinlicher, dass wir von der Polizei belästigt werden als von weißen Bewohnern in NYC.Obwohl die NYPD ihre rassistische Stop-and-Frisk-Richtlinie legal beendet hat, ist die Richtlinie der Abteilung "Broken Windows" in vollem Umfang in Kraft. Was die Politik tut, ist, Leute zu verhaften, weil sie kleine Mengen Pot geraucht haben, auf die Straße gepinkelt haben, auf einem Bürgersteig Fahrrad gefahren sind, Zigaretten an der Ecke verkauft haben und andere kleinere Straftaten begangen haben. Laut den New York Daily News gingen zwischen 2001 und 2013 rund 81 Prozent der Vorladungen an Afroamerikaner und Latinos. Die meisten Verhaftungen erfolgten in schwarzen und lateinamerikanischen Vierteln, als würden Weiße niemals auf den Bürgersteig pinkeln oder auf ihren Böcken rauchen.

NYPD-Kommissar Bill Bratton schwört auf die Politik und sagt, sie schütze die Stadt. Eric Garner, der wegen angeblichen Verkaufs loser Zigaretten festgenommen wurde, würde dem wahrscheinlich nicht zustimmen. Er starb, nachdem ihn ein Beamter vor Ort in einen Würgegriff gesteckt hatte.

Jeder Schwarze, der durch die Straßen von New York geht, weiß, dass er oder sie der nächste Eric Garner sein könnte. Das ist nicht nur eine Angst, es ist unsere Realität.

6. Bei der Arbeit gemobbt werden. 54 Prozent der Afroamerikaner geben an, Opfer von Mobbing am Arbeitsplatz zu sein, verglichen mit 44 Prozent der weißen Befragten. Dies geht aus der Umfrage zum Mobbing am Arbeitsplatz von 2014 hervor.

Ein aktuelles Beispiel für Mobbing am Arbeitsplatz stammt aus Portland, Oregon, wo zwei aktuelle und zwei ehemalige schwarze Mitarbeiter von Daimler Trucks North America das Unternehmen wegen 9,4 Millionen US-Dollar verklagen. Joseph Hall, 64, sagt, ein halbes Dutzend weißer Angestellter habe ihm mit Gewalt gedroht, Graffiti mit "Henkerschlingen" bei seiner Arbeit geschrieben und Hühnerknochen in das Schließfach seines schwarzen Kollegen gelegt. In diesem Fall wird viel hässlicherer Rassismus behauptet, wenn Sie den Magen haben, ihn zu lesen.

Schwarze, die nur ein ehrliches Geld verdienen wollen, müssen sich manchmal mit so einem Mist abfinden.

7. Von der Polizei angehalten werden. Laut der Washington Post ist die Wahrscheinlichkeit, dass schwarze Fahrer überfahren werden, um 31 Prozent höher als bei weißen Fahrern. Wir fürchten dies so ziemlich jedes Mal, wenn wir in unsere Fahrzeuge einsteigen. Sicher, wir verstoßen manchmal gegen die Verkehrsregeln. Aber wir werden gestoppt, auch wenn wir es nicht tun.

8. Vorwurf des Ladendiebstahls beim Einkaufen. Einkaufen in Schwarz kann ziemlich stressig sein. Erst diese Woche reichte ein schwarzer NYPD-Beamter eine Klage ein, in der behauptet wurde, Mitarbeiter des PC Richards & Son-Geschäfts in Lawrence, New Jersey, hätten ihn wegen "Einkaufens in Schwarz" belästigt. Sammari Malcolm, 40, aus Brooklyn, sagt, Mitarbeiter hätten ihn beschuldigt, eine gestohlene Kreditkarte verwendet zu haben, als er Elektronik im Wert von 4.150,23 USD gekauft habe, auch nachdem er seinen Ausweis vorgelegt hatte. Malcolm behauptet auch, dass Mitarbeiter des Geschäfts ihn durchsucht und zwei Stunden lang festgehalten haben. Er sucht 5,75 USD Millionen Schadenersatz. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Vielleicht haben Sie von dem Vorfall in Macys Flagship-Store Herald Square in Manhattan gehört, in dem der "Treme" -Schauspieler Rob Brown mit Handschellen gefesselt und beschuldigt wurde, seiner Mutter im Juni 2013 eine gefälschte Kreditkarte mit einer Uhr im Wert von 1.300 US-Dollar gekauft zu haben Geschäft und die Stadt New York über den Vorfall, der im Juli 2014 beigelegt wurde. Im August zahlte Macy's 650.000 US-Dollar, um eine staatliche Untersuchung der Vorwürfe der Rassenprofilierung im Geschäft beizulegen. Laut den Ermittlungen des Staates hat das Geschäft Minderheiten mit weitaus höheren Raten als Weiße profiliert und inhaftiert.

Geld und Erfolg schützen uns nicht vor Rassismus. Sogar schwarze Prominente sind alles andere als immun. Der Oscar-Preisträger Forest Whitaker wurde im Februar 2013 rassistisch profiliert, als er fälschlicherweise beschuldigt wurde, einen Gegenstand aus einem Feinkostgeschäft gestohlen zu haben. Ein Angestellter durchsuchte ihn vor anderen Käufern. Der Oscar-Preisträger hat nicht geklagt, aber er war nicht glücklich darüber.

9. Krank werden und keinen Zugang zur Gesundheitsversorgung haben. Während Afroamerikaner seit der Verabschiedung des Affordable Care Act einen besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung erhalten haben, haben Schwarze nach Angaben der Agentur für Gesundheitswesen und Forschungsqualität in Kernmaßnahmen weniger Zugang zu medizinischer Versorgung als Weiße. Wenn wir Zugang zu Pflege erhalten, ist dies bei 40 Prozent der Kernmaßnahmen weitaus schlimmer als bei Weißen.

Vieles davon hängt mit der Armut zusammen, die Afroamerikaner überproportional plagt.

10. Weiße sagen, wir übertreiben diese Probleme. Dies ist weniger eine Angst als ein chronischer und manchmal schwächender Ärger. Es scheint, dass es weiße Menschen gibt, die uns mit Argumenten bekämpfen, dass das Leben für uns nicht so herausfordernd ist, wie wir es sagen, egal wie sehr wir statistisch nachweisen können, dass Rassismus allgegenwärtig ist und uns auf vielen Ebenen schadet.

Ich habe es aufgegeben, weiße Menschen von den harten Realitäten meines Lebens als schwarzer Mann zu überzeugen. Ich werde diese Energie dem Kampf für meine schwarze Befreiung in unserer sehr rassistischen Gesellschaft widmen.


Junge, diese Franzosen sind unfreundlich, oder? Rate nochmal. Sie sind nur körperlich zurückhaltender als Sie, und das gilt auch für Mimik. Ein Pariser, besonders wenn er sich an einen Fremden wendet, lächelt selten, und dies wird von Amerikanern oft als diese legendäre (und weitgehend mythische) französische Unhöflichkeit missverstanden. Auf der anderen Seite wurde uns beigebracht, mit entblößten perlmuttfarbenen Weißen auf neue Menschen zuzugehen, auch auf völlig Fremde. Runter, Sparky. Es macht sie nur komisch.

Von Skandinavien bis nach Sizilien scheinen sich die Europäer einig zu sein, dass die Amerikaner nicht wissen, wie man eine Mahlzeit genießt. Ja. So schockierend es auch scheinen mag, das Land, das "Fast Food" und das "Power Lunch" erfunden hat, verwirrt seine Nachbarn über den Teich, wenn es um Tischmanieren geht. Anscheinend fangen wir an zu essen, bevor es als höflich angesehen wird, wir hören nicht auf, genug zu reden, und wir verpassen vielleicht den ganzen Punkt, in Gegenwart anderer Menschen zu fressen. Wo auch immer Sie zu Besuch sind (vor allem aber in Südeuropa), wenn Sie sich mit Einheimischen zum Essen hinsetzen, empfehlen wir Ihnen, sich nur leise zu sagen: "Verlangsamen Sie."


Dinge, die man in Bulgarien NICHT tun sollte

Bulgarien ist ein wunderschönes Land mit atemberaubender Natur, leckerer lokaler Küche, freundlichen Menschen und kann Ihnen viele Dinge bieten, die Sie tun können. Aber was tun in Bulgarien? Dies ist eine Frage, auf die Sie viele Antworten finden können. Jeder, der nach Bulgarien reist, wird wahrscheinlich etwas finden, das seinem Geschmack entspricht.

Aber in diesem Beitrag möchten wir uns auf die Dinge konzentrieren, die in Bulgarien NICHT zu tun sind. Wir haben oft vergessen, diese Angelegenheit zu untersuchen. Und ich denke, das ist wichtig für die Planung Ihrer Aktivitäten usw.

Warum müssen Sie wissen, was Sie NICHT in Bulgarien oder in jedem anderen Land oder jeder anderen Stadt tun sollen? Manchmal kann es schwierig sein zu sagen, dass Sie etwas falsch machen, weil die Leute höflich sind und nichts sagen (wenn Sie in Bulgarien etwas falsch machen, werden sie es Ihnen sagen). Es kann auch frustrierend sein, etwas davon selbst herauszufinden.

Diese Liste von Dingen, die Sie in Bulgarien NICHT tun sollten, soll Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Aufenthalt zu machen.

Was sollten Sie also nicht tun, wenn Sie in Bulgarien reisen?

Beschränken Sie Ihren Aufenthalt in Sofia nicht

Sofia ist die Hauptstadt von Bulgarien. Es ist eine schnell wachsende, multikulturelle und lebendige europäische Stadt. Sofia hat viel zu bieten. Die Stadt hat eine großartige und lange Geschichte, einen Berg, der nur 30 Minuten vom Stadtzentrum entfernt ist, schöne und interessante Straßenkunst in der ganzen Stadt, schöne Cafés, schöne Parks und so weiter und so fort. Aber!.

Egal wie großartig Sofia ist, Bulgarien ist so viel mehr als nur das.

Magst du schöne Strände?

Magst du gut erhaltene Altstädte?

Magst du tolle Berglandschaften?

Magst du beeindruckende Burgen und Festungen?

Bulgarien hat alles und noch viel mehr. Wenn Sie also nach Bulgarien reisen, beschränken Sie Ihren Aufenthalt nicht nur auf Sofia. Geben Sie Bulgarien eine Chance und erkunden Sie mehr vom Land. Ich bin sicher, Sie werden sich in das Land verlieben.

Wenn Sie jedoch nur nach Sofia reisen, nehmen Sie sich am wenigsten Zeit für einige Tagesausflüge. Einige der besten Ideen für Tagesausflüge sind die sieben Rila-Seen, das Rila-Kloster, Belogradchik, Plovdiv, Buzludzha, Koprivshtitsa, Melnik…

Geh nicht zum Sonnenstrand

Vielleicht haben Sie nur über Sunny Beach von Bulgarien gehört. Sunny Beach ist das Sommerfestzentrum Bulgariens.

Nun, Party klingt gut, klingt lustig, warum nicht dorthin gehen, werden Sie fragen.

Erstens gehen Touristen aus der ganzen Welt dorthin, weil es für sie ein billiges Sommerziel ist und sie viel trinken können. Wahre Geschichte leider. Ich weiß nichts über dich, aber ich mag es nicht, herumzulaufen und ständig betrunkene und unzulängliche Menschen zu treffen, die sich überall übergeben. Und ja, so sehen die Straßen in Sunny Beach aus.

Wenn Sie jedoch diese Art von Party erleben und Spaß haben möchten, dann gehen Sie sicher, aber wissen Sie, dass dies nicht an der gesamten bulgarischen Küste der Fall ist. Es gibt so viele schöne und friedliche Orte an der Schwarzmeerküste. Es gibt auch viele andere Orte, an denen Sie Spaß haben, die Sonne genießen und eine tolle Zeit haben können.

Sprechen Sie nicht mit alten Menschen über Kommunismus

Die kommunistische Zeit in Bulgarien hat bei den Bulgaren bleibende Spuren hinterlassen. Ich persönlich wurde nach dem Sturz des kommunistischen Regimes geboren und weiß nicht, wie es war. Aber ich habe viele Geschichten von meinen Eltern und von anderen Menschen gehört. Es gibt Leute, die Ihnen sagen, dass der Kommunismus gut war, und andere, die Ihnen das Gegenteil sagen.

Vor diesem Hintergrund empfehle ich Ihnen nicht, dieses Thema anzusprechen. Heutzutage reden die Leute nicht gerne über diese Zeiten.

Der Kommunismus hat jedoch große Spuren in der bulgarischen Geschichte hinterlassen.

Obwohl ich nicht empfehle, mit alten Menschen über Kommunismus zu sprechen, empfehle ich Ihnen auf jeden Fall, das Buzludzha-Denkmal zu besuchen, das als Heim für die bulgarische Kommunismuspartei errichtet wurde. Das Denkmal wird oft als eines der gruseligsten / schönsten verlassenen Gebäude der Welt aufgeführt. Und es ist sehr beeindruckend ...

Traue Taxifahrern nicht

Im Allgemeinen sind die Taxiservices in Bulgarien günstig und man kann fast überall ein Taxi finden. Sie vergehen alle paar Minuten und Sie können sie stoppen, indem Sie ihnen nur winken.

Aber seien Sie sich der lügenden Taxifahrer bewusst. Das ist natürlich keine Überraschung, das passiert überall.

Um dies zu vermeiden, überprüfen Sie immer die Preise, bevor Sie in das Auto einsteigen. Die Taxifahrer in Bulgarien beginnen immer Gespräche und können versuchen, Sie abzulenken. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies ein Betrug sein könnte und er versucht, Sie anzulügen, zögern Sie nicht, ihm zu sagen, er solle aufhören.

Kaufen Sie kein Mineralwasser

Warum nicht die Natur retten? Warum Geld für etwas geben, das Sie kostenlos bekommen können?

Das Land hat mehr als 225 Vorkommen von Mineralquellen. Im ganzen Land gibt es Springbrunnen, in denen Sie Ihre Flasche füllen können.

Kaufen Sie also kein Wasser in Flaschen, die heilenden Eigenschaften des bulgarischen Mineralwassers sind seit der Antike bekannt.

Mach dich nicht über das Land lustig

Im Ernst, tu das nicht. Sie können hören, wie wir es tun, aber wenn Sie es tun, werden wir beleidigt sein.

Bilyana ist eine Träumerin, reisesüchtig und Bergliebhaberin. Sie folgt ihren Träumen und möchte, dass Sie dasselbe tun. Ihr Ziel ist es, Ihnen zu helfen, mehr zu reisen und sich weniger Sorgen zu machen, und Sie dazu zu inspirieren, aus Ihrer Komfortzone herauszukommen und diese wunderschöne Welt zu sehen, in der wir leben. Sie können ihre Abenteuer auf ihrem Blog Owl Over the World verfolgen. Du kannst ihr auf Facebook folgen.


10 Dinge, die Sie heute wissen müssen: 12. März 2021

Biden unterzeichnet 1,9 Billionen US-Dollar für das Coronavirus

Präsident Biden hat am Donnerstag das Hilfspaket COVID-19 in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar unterzeichnet, mit dem die Verteilung von Schecks in Höhe von bis zu 1.400 US-Dollar an die meisten Amerikaner und Milliarden von US-Dollar an Schulen, Unternehmen sowie staatliche, lokale und Stammesregierungen in Gang gesetzt wird Helfen Sie ihnen, mit der Pandemie fertig zu werden. Der Gesetzentwurf erweitert auch das zusätzliche Arbeitslosengeld und sieht mehr Mittel für die Verteilung von Impfstoffen vor. "Ich glaube, in dieser ... historischen Gesetzgebung geht es darum, das Rückgrat dieses Landes wieder aufzubauen und den Menschen dieser Nation - Arbeitern, Bürgern, Menschen, die das Land aufgebaut haben - eine Chance zum Kampf zu geben", sagte Biden, bevor er die Gesetzesvorlage vom Oval unterzeichnete Büro mit Vizepräsidentin Kamala Harris. Jen Psaki, Pressesprecherin des Weißen Hauses, sagte, die Amerikaner könnten bereits an diesem Wochenende mit dem Erhalt der Direktzahlungen beginnen. [USA heute]

Die New York State Assembly genehmigt eine Amtsenthebungsuntersuchung gegen Cuomo

Die New York State Assembly hat ein Komitee ermächtigt, eine Amtsenthebungsuntersuchung wegen Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens durch Gouverneur Andrew Cuomo (D) einzuleiten, sagte Sprecher Carl Heastie (D) am Donnerstag. Dutzende demokratische Gesetzgeber forderten den Rücktritt von Cuomo nach der jüngsten Anschuldigung einer ehemaligen Adjutantin, die sagte, Cuomo habe sie befummelt. Die Albany Police Department sagte, sie sei von Cuomos Büro und der New York State Police über die tastende Anschuldigung informiert worden. Ein Polizeisprecher sagte, die nicht identifizierte Anklägerin, die ein Cuomo-Adjutant war, habe keine formelle Beschwerde eingereicht, sondern die Abteilung habe sich an ihren Anwalt gewandt. Beth Garvey, die amtierende Anwältin des Gouverneurs, bestätigte dies Die New York Times dass sie die Vorwürfe der Polizei von Albany gemeldet hatte. Cuomo hat bestritten, jemals "jemanden unangemessen berührt zu haben". [CNBC, Die New York Times]

Biden fordert die Staaten auf, Impfstoffe bis zum 1. Mai allen zur Verfügung zu stellen

Präsident Biden forderte am Donnerstag die Staaten auf, bis zum 1. Mai allen Erwachsenen in den USA Coronavirus-Impfungen zu ermöglichen, und sagte in einer Ansprache zur Hauptsendezeit, er werde "nicht nachgeben, bis wir dieses Virus besiegt haben". Biden forderte die Amerikaner auf, sich impfen zu lassen, und sagte, dies sei der Schlüssel, um Feiern in kleinen Gruppen für den vierten Juli zu ermöglichen. "Amerika kommt zurück", sagte Biden. Biden, der bis Ende Mai genügend Impfdosen für alle Erwachsenen versprochen hat, sagte, seine Regierung werde darauf abzielen, die Anzahl der Apotheken, die Impfungen verabreichen, zu verdoppeln und die Massenimpfzentren des Bundes mehr als zu verdoppeln. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten werden vor den Feiertagen am 4. Juli neue Leitlinien für sicheres Reisen und Gruppenaktivitäten herausgeben. [Die Washington Post, Das Wall Street Journal]

House übergibt 2 Waffenrechnungen

Das Haus hat am Donnerstag zwei Waffengesetzentwürfe verabschiedet, von denen einer versucht, eine Lücke zu schließen, indem Hintergrundprüfungen auf Online- und Waffenausstellungsverkäufe ausgeweitet werden, und der andere 10 Werktage für Hintergrundprüfungen des Bundes vorsieht, bevor Waffenverkäufe lizenziert werden können. Acht Republikaner stimmten für die erste Gesetzesvorlage, nur zwei unterstützten die zweite. Die begrenzte Unterstützung durch die GOP signalisierte eine schwierige Zeit für die Maßnahmen im Senat, der dank der Stimmengleichheit von Vizepräsidentin Kamala Harris mit einer knappen Mehrheit von 50 zu 50 geteilt wird. Präsident Biden unterstützt erweiterte Waffengesetzgebung. Die meisten Republikaner lehnen Waffenbeschränkungen mit Nachdruck ab, während die meisten Demokraten behaupten, sie seien notwendig, um Waffengewalt einzudämmen, einschließlich einer Reihe tödlicher Schießereien in der Schule im letzten Jahrzehnt. [Reuters]

Das Gericht in Minnesota fügt eine Mordanklage 3. Grades gegen Chauvin hinzu

Der Richter Peter Cahill aus Hennepin County, Minnesota, hat am Donnerstag eine Mordanklage dritten Grades gegen den ehemaligen Polizeibeamten von Minneapolis, Derek Chauvin, wieder aufgenommen, der wegen Mordes an George Floyd vor Gericht steht. Chauvin, der vor seinem Tod etwa neun Minuten lang auf Floyds Nacken kniete, wurde bereits wegen Mordes zweiten Grades und Totschlags zweiten Grades angeklagt. Als der Prozess diese Woche begann, drängten die Staatsanwälte auf eine Antwort auf ihre Bitte, die dritte Anklage hinzuzufügen, die zuvor abgewiesen worden war. Ein Berufungsgericht hat dem Richter jedoch kürzlich befohlen, diese Entscheidung zu überdenken. Am Mittwoch lehnte der Oberste Gerichtshof von Minnesota Chauvins Berufung ab, um zu verhindern, dass die Mordanklage dritten Grades hinzugefügt wird. Die Auswahl der Jury begann am Dienstag, und fünf Juroren haben Platz genommen. Die Eröffnungsrede wird voraussichtlich am 29. März beginnen. [Die Associated Press, NPR]

Trumps Verteidigungsminister sagt, es sei "ziemlich endgültig", dass er den Aufstand im Kapitol verursacht habe

Der frühere amtierende Verteidigungsminister Chris Miller, der am Tag des Aufstands im Capitol am 6. Januar im Amt war, sagte in einem Interview mit Vice veröffentlicht am Donnerstag, dass es ohne den ehemaligen Präsidenten Donald Trump "ziemlich definitiv" ist, dass der Angriff nicht stattgefunden hätte. Auf die Frage, ob Trump verantwortlich ist, wies Miller auf die Rede hin, die Trump vor dem Aufstand in der Nähe des Weißen Hauses gehalten hatte. "Die Frage ist, wäre jemand auf das Kapitol marschiert und hätte das Kapitol ohne die Rede des Präsidenten überrannt?" Fragte Miller. "Ich denke, es ist ziemlich definitiv, dass das nicht passiert wäre." Miller fügte jedoch hinzu, dass er nicht sicher sei, ob Trump wisse, dass er "die Menge wütend macht", um im Kapitol zu randalieren. [Vice]

Dutzende wurden vom Nigeria Forestry College entführt

Bewaffnete entführten 30 Studenten von einer Forstschule im Nordwesten Nigerias über Nacht, sagten drei Studenten am Freitag. Der Angriff auf das Federal College of Forestry Mechanization, das sich in der Nähe einer Militärakademie in einer von bewaffneten Banden heimgesuchten Region befindet, war die vierte Entführung von Massenschulen im Land seit Dezember. Sani Danjuma, a student at the college, said all of those kidnapped were women, although authorities did not immediately confirm any details. Some students said some abductees escaped the kidnappers. The jihadist group Boko Haram started the trend of abductions from boarding schools in 2014, when militants seized 270 schoolgirls from a school in Chibok. About 100 remain missing. Since then, armed gangs have started kidnapping students for ransom. [Reuters]

Several countries suspend use of AstraZeneca vaccine

Thailand on Friday became the first Asian country to join a growing number of nations that have suspended use of the coronavirus vaccine developed by AstraZeneca and the University of Oxford due to reports of blood clots in some people who had been vaccinated. Thailand's decision came shortly after Denmark imposed a two-week pause to its nationwide effort after news of blood clots and one death. Norway, Iceland, Bulgaria, Luxembourg, Estonia, Lithuania, and Latvia also halted use of the vaccine, setting back Europe's struggling vaccination campaign. Many other countries defended their decision to continue using the AstraZeneca shot. Europe's drug regulator, the European Medicines Agency, said Thursday there was no evidence the vaccine caused the clots, and said its benefits "continue to outweigh its risks." [CNBC]

S&P 500 closes at record high as tech stocks rebound

U.S. stock index futures rose overnight after the S&P 500 rose by 1 percent to close at a record high on Thursday, fueled by a rebound in tech shares. The tech-heavy Nasdaq spiked by 2.5 percent, led by surging tech giants, including Netflix and Facebook. The Dow Jones Industrial Average rose by 0.6 percent to close at a record high for the 12th time this year. Demand for stocks has bounced back this week as bond yields stabilized after a recent surge. "Some calm has come back into the bond market," said Ryan Detrick, chief market strategist at LPL Financial. "And that's brought some more calm and confidence from equity investors." U.S. stock futures dropped early Friday, led by tech shares. [Das Wall Street Journal, CNBC]

Biden says hate crimes against Asian-Americans 'must stop'

President Biden condemned "vicious" hate crimes against Asian-Americans that have surged during the coronavirus pandemic, saying they "must stop." Biden called the hate crimes "un-American." "They're forced to live in fear for their lives just walking down streets in America," Biden said. Researchers and activists have recorded thousands of racist incidents targeting Asian-Americans in the past year. New York police said hate crimes against Asian-Americans rose to 28 in 2020, up from three in 2019. Activists and some politicians say the attacks were fueled by former President Donald Trump, who repeatedly blamed China for the coronavirus pandemic and frequently referred to the coronavirus as the "Chinese virus" because the first outbreak occurred in Wuhan, China. [Die New York Times]


Schau das Video: DINGE, die Eltern NIEMALS sagen würden.


Vorherige Artikel

Schließen Sie sich mit dieser neuen App einem Last-Minute-Flug-Upgrade an

Nächster Artikel

Die 10 coolsten Sommer-Roadtrips für Familien in den USA