7 Fehler, die Sie auf Ihrer ersten Solo-Reise machen werden


Auswahl der gängigsten Länder

Täglich tauchen unzählige Reisebilder in Ihrem Newsfeed auf. Sie zeigen Ihren Freunden, wie sie an wunderschönen Stränden chillen, himmelhohe Berge besteigen und mit exotischen Tieren posieren. Wenn ich für jedes Mal einen Cent hätte, wenn einer meiner Facebook-Freunde ein Bild von sich auf einer Vollmondparty in Thailand hochgeladen oder mit einem Känguru in Australien posiert hätte, könnte ich beide Länder kaufen.

Diese Bilder sehen nach viel Spaß aus, aber denken Sie daran, dass ein Ort, von dem Sie bereits viel gesehen haben, überfüllt und zu Tode erkundet wird. Und nachdem Sie die Erwartungen an diese schönen Fotos geweckt haben, sind Ihre Chancen, enttäuscht zu werden, viel höher (niemand bekommt jemals die Menge von Angkor Wat auf seinen Urlaubsfotos, aber es ist ein Wunder, dass sie nicht in den Rahmen geraten). Ich war erst frustriert, nachdem ich nach Thailand gereist war. Es gibt überall Touristen und es ist wirklich schwierig, nicht überfüllte Plätze zu finden. Und im Gegensatz zu einigen Inseln der Philippinen und Indonesiens sind die Einheimischen in Thailand so an Touristen gewöhnt, dass fast jeder versucht, Ihnen etwas zu verkaufen. Es ist ein Paradies für laute zweiwöchige Partytouristen mit ihren pinkfarbenen Neon-Tanktops, alten Sextouristen und frischen Absolventen, die ihre "Freiheit" genießen, indem sie sich jede Nacht für 10 US-Dollar betrinken.

Natürlich gibt es wunderschöne Orte in diesem Land, aber wenn Sie nach echten Erlebnissen und abwechslungsreichen Abenteuern suchen, gibt es bessere Möglichkeiten als Thailand. Sie werden wertvollere Erfahrungen aus den Ländern mitnehmen, in denen die Einheimischen immer noch von Besuchern begeistert sind und in denen Lonely Planet Ihnen keine To-Do-Liste vorbereitet hat, um nonchalant abzuhaken. Sei dein eigener Reiseführer. Machen Sie es zu Ihrer persönlichen Reise. Vielleicht sowieso beim nächsten.

Zu viel im Voraus buchen

Ich habe meinen Flug von Hanoi nach Bangkok Wochen im Voraus gebucht und es war einer meiner größten Fehler. Ich habe den Süden Vietnams viel zu sehr genossen, und plötzlich musste ich mich beeilen, um nach Norden zu gelangen, und habe die gesamte Mitte des Landes verpasst. Und weil ich erst Wochen zuvor mein eigenes Motorrad gekauft hatte, verbrachte ich die meiste Zeit auf dem heißen Ledersitz und bekam einen Sonnenbrand bis zur Hummerbildung. Als ich endlich ankam, traf ich zwei Nächte vor meiner Abreise ein tolles Mädchen. Und weil mein Budget so knapp war, weil ich alles bereits für die Buchung ausgegeben hatte, konnte ich es mir nicht leisten, den Flug abzusagen oder das Datum zu ändern, um mehr Zeit dort zu verbringen. Natürlich könnte ich mit dem Verkauf meines Motorrads Geld verdienen, aber das ist in einem Zeitraum von zwei Tagen leichter gesagt als getan, und ich musste ein viel reduziertes Angebot annehmen, als ich wollte. Ich konnte nur zusehen, wie Hanoi aus dem Fenster verschwand und mich für die Buchung eines Fluges trat, als ich die ganze Zeit noch fünf Tage mit meinem Visum hatte.

Wenn Sie also wirklich ein Abenteuer beginnen möchten, planen Sie Ihre Reise nicht Schritt für Schritt Wochen im Voraus. Sei spontan. Eine Vorstellung davon zu haben, welche Länder Sie erkunden möchten, hilft Ihnen beim Packen sehr, aber halten Sie sich nicht fest. Reisen bedeutet Freiheit, besonders wenn Sie alleine sind und nicht über Ihre nächsten Schritte streiten müssen. Die besten Erfahrungen beginnen spontan. Befreie dich beim nächsten Mal.

Zu wenig im Voraus buchen

Als ich in Ohrid im Südosten Mazedoniens ankam, sagten mir die Taxifahrer, dass es ungefähr 15 Minuten mit dem Auto dauern würde, um in die Innenstadt zu gelangen. Es wurde schon dunkel, also stieg ich in das am besten aussehende Auto (das noch älter war als ich) und der Fahrer schaltete das Messgerät ein - was für ein netter Kerl, richtig? Ich möchte mir helfen. Nach ungefähr 20 Minuten setzte er mich am zentralen Platz ab, der länger war, als ich erwartet hatte, aber hey, ich wusste nichts über den Verkehr oder was mich von dieser Stadt erwarten würde. Aber als ich mir den Stadtplan in meinem Hostel ansah, stellte ich fest, dass der Busbahnhof nur etwa 500 Meter entfernt war. Der Fahrer fuhr Kreise durch die Stadt, bevor er mich absetzte. Lerne aus meinen Fehlern. Lerne aus deinen eigenen Fehlern. Finden Sie einige einfache lokale Fakten heraus, bevor Sie dort ankommen. Nichts ruiniert einen sonnigen Morgen so sehr, als am eigentlichen Abreisetag aufzuwachen und zu erkennen, dass der rechte Bus bereits abfährt.

Nur in Hostels übernachten

Hostels sind ein großartiger Ort, um großartige Reisende aus der ganzen Welt zu treffen. Aber Sie sind sich sicher, dass Sie keinen Einheimischen treffen werden, es sei denn, es handelt sich um den gruseligen alten Mann, der versucht, eine betrunkene Ausländerin in ihrem Auslandsjahr zu verführen. Wenn Sie wirklich eine fremde Kultur erforschen und verstehen wollen, müssen Sie von Zeit zu Zeit diese Touristenblase platzen lassen. Es gibt Couchsurfer-Gastgeber, Gastfamilien, Bauernhöfe und alles, was Sie aus Ihrer Komfortzone herausholen können, wenn auch nur für eine Nacht. Zur Hölle, wenn es draußen warm ist, kannst du einfach deinen Schlafsack nehmen und einschlafen, indem du die Sterne zählst. Sogar einige Klöster bieten Betten für die Nacht an. Sicher, Sie können zehn Tage in absoluter Stille verbringen und sich fragen, ob Sie eine Pause einlegen dürfen, um zu fragen, wo sich das Badezimmer befindet, aber es werden die lohnendsten zehn Tage Ihres Lebens sein.

Nur dem Reiseführer folgen

Lonely Planet ist die Bibel des modernen Reisenden geworden. Jeder trägt eines dieser dicken Bücher in seinem Rucksack. Und sicher, ungefähr die Hälfte der Auswahlmöglichkeiten ist großartig, aber die andere Hälfte sind die einzigen Orte, die der Autor besuchen konnte. Sprich mit Einheimischen. Folgen Sie Ihren Instinkten und verlieren Sie sich einmal. Versuchen Sie nicht, die Aufgabenliste eines anderen zu beenden. Bei Ihrer Reise sollte es nicht darum gehen, dieselben Bilder zu machen, die Sie auf dem Cover Ihres Buches gesehen haben, sondern darum, echte Eindrücke von den Ländern und Kulturen zu erhalten, die Sie erkunden. Verlassen Sie sich auf sich selbst, nicht auf ein Buch. Mieten Sie ein Fahrrad, ein Motorrad oder ein Auto und gehen Sie Ihren eigenen Weg. Ich kaufte mein eigenes Motorrad in Asien und schrieb immer den Namen des Ortes auf, den ich besuchte. Und wenn jemand einen anderen Ort zum Besuchen finden musste, hatte ich genau den richtigen Ort, um es ihm zu sagen.

Nur mit Touristen reden

Wenn ich meine gesamte Reise damit verbringen würde, mit den betrunkenen Touristen im Hostel zu sprechen, würde meine beste Geschichte darin bestehen, unter einem Tisch in der Hostelbar aufzuwachen, und dieses Mal brachte ein anderer Mann in meinem Zimmer ein Mädchen aus der Gegend nach Hause, das die ganze Nacht schrie. Aber ich habe es nicht getan. Ich sprach mit Einheimischen und fand überall neue Freunde. Und so landete ich auf einer indonesischen Hochzeit, fischte mitten im Dschungel von Borneo und tanzte mit kroatischen Straßenmusikern durch die Nacht. Genieße die Freiheit, die du hast.

Zu viel packen

Wenn Sie vor Ihrem ausgestopften Kleiderschrank stehen und nur 60 Liter Platz für all Ihre Habseligkeiten haben, müssen Sie einige wichtige Entscheidungen treffen. Wenn Sie sogar so viel haben, werden Sie bei Ihrer ersten Solo-Reise auch im Outfitter-Laden weit über Bord gehen und die Hälfte Ihres Budgets für Scheiße ausgeben, die Sie nicht einmal mitbringen. Zu viel Gepäck verlangsamt Sie und wenn Sie das Ding jeden Tag anheben, sehen Ihre Bizeps und Waden großartig aus, fühlen sich aber schrecklich an. Gehen Sie zurück zu den Grundlagen. Es interessiert sowieso niemanden, wie du aussiehst. Einige einfache Hemden, eine Regenjacke, eine Jeans, ein bequemer Pullover, eine Badehose, eine Woche lang Unterwäsche (oder, um ehrlich zu sein, weniger) und los geht's. Wenn Sie Ihre ausgefallenen Klamotten mitbringen, sind Sie nur sauer, wenn sie in den Wochen, in denen Sie ohne Wäsche unterwegs sind, zerstört werden.


10 Hotelbuchungsfehler

Diejenigen, die über die Hotelwebsite buchen oder Mitglieder der Hoteltreue sind, erhalten in der Regel erste Punkte für Zimmerzuweisungen mit besseren Aussichten und ruhigeren Standorten. (Foto: Getty Images / iStockphoto)

Ein Hotel zu buchen scheint ziemlich einfach zu sein, oder? Und meistens ist es so: Wählen Sie ein Ziel, wählen Sie Ihre Daten, geben Sie Zahlungsinformationen ein und voila, frohe Reisen!

Es gibt jedoch einige große Fehler, die Sie machen könnten, wenn es um Hotelreservierungen geht. Von der Buchung auf den falschen Websites bis zum Vergessen, einige wichtige Informationen zu überprüfen, können diese Fehler Ihre Reise leicht machen oder brechen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie bei der Buchung dieses Hotelzimmers vermeiden müssen.

Ich erwarte immer das beste Zimmer

Ich habe mich kürzlich mit einer Rezeptionistin darüber unterhalten, wie ihre Hotelkette beim Check-in Zimmer verteilt. Neugierig fragte ich, mit welcher Methode ihre Mitarbeiter ermitteln, wer die am besten gelegenen Zimmer erhält. Sie enthüllte diesen überraschenden Leckerbissen: Diejenigen, die über die Hotelwebsite buchen oder Mitglieder der Hoteltreue sind, erhalten normalerweise erste Punkte für Zimmerzuweisungen mit besseren Aussichten und ruhigeren Standorten. Reisende, die über Online-Reisebüros (OTAs) wie Priceline buchen, erhalten häufig "Run of the House" -Zimmer (was sie als "Eismaschinenzimmer" bezeichnet, oder was auch immer übrig bleibt). Die Agentin konnte mir nicht sagen, wie viele Hotelketten dies tun, aber sie sagte, es sei eine "ziemlich übliche Praxis" und es versüße das Angebot für Reisende, die zu regulären Preisen buchen.

Die Lösung: Die Teilnahme an Hotel-Treueprogrammen ist oft kostenlos. Als Mitglied können Sie eine bessere Zimmerplatzierung, kostenlose Übernachtungen oder hilfreiche Annehmlichkeiten wie kostenloses Frühstück oder WLAN garantieren.

Wenn das bestmögliche Zimmer der Schlüssel zu einer glücklichen Reise ist, buchen Sie direkt über die Website des Hotels. Aber wenn diese niedrigen, niedrigen OTA-Preise nicht zu übertreffen sind - wir kennen das Gefühl -, können Sie jederzeit eine Anfrage für einen bestimmten Zimmertyp oder Standort stellen.

Erwarten, dass Anfragen garantiert werden

Kingsize-Bett oder zwei Doppelbetten? Hoher Boden oder niedriger? Nichtraucher? Blick auf das Wasser? Drei einzelne rote M & Ms? Bei der Reservierung Ihres Hotels können Sie bei den meisten Buchungsmaschinen Anfragen stellen oder Kommentare zu Ihrem Aufenthalt hinzufügen. Im winzigen Kleingedruckten sagen die meisten Hotels jedoch auch, dass Ihre Anfragen nicht garantiert sind.

Die Lösung: Das alte Sprichwort "Erwarten Sie nichts und Sie werden nie enttäuscht sein" gilt hier, aber es ist kalter Trost, wenn Sie wirklich eine bestimmte Annehmlichkeit wollten. Stellen Sie zunächst fest, dass Hotels im Allgemeinen versuchen, Ihren Anforderungen nachzukommen. Wenn Sie beim Check-in feststellen, dass Ihre Doppelbetten zu einem geworden sind oder Sie in ein Raucherzimmer gebracht wurden, sprechen Sie mit dem Agenten an der Rezeption und fordern Sie höflich eine Änderung an. Es lohnt sich auch, das Hotel vor Ihrer Ankunft anzurufen, um Ihre Anfragen zu bestätigen, insbesondere wenn diese aus medizinischen Gründen gestellt wurden.

Verwenden Sie falsche Ankunfts- und Abreisedaten

Von dieser Reisesünde bin ich als Angeklagter schuldig. Auf einer Überseereise vor einigen Jahren stellte ich fest, dass mein Flug am 14. Mai abflog, und buchte mein Zielhotel ab der Nacht des 14. Mai. Anfängerfehler. Ich habe es völlig versäumt zu überprüfen, ob mein Flug ein rotes Auge war, das am frühen Morgen des 15. landete. Dies bedeutet, dass ich für ein teures (und nicht erstattungsfähiges) Zimmer bezahlt habe, das ich nicht brauchte.

Die Lösung: Stellen Sie im Gegensatz zu Ihrem unglücklichen Schriftsteller sicher, dass Sie Ihre Flugroute bei der Buchung zur Hand haben, und überprüfen Sie die Daten Ihrer Ankunft und Abreise. Berücksichtigen Sie auch Zeitzonen. Wenn Sie unterwegs die internationale Datumsgrenze überschreiten, können Ihre Check-in-Daten anders sein als erwartet. Es ist auch keine schlechte Idee, jemanden Ihre Buchung überprüfen zu lassen, bevor Sie auf "Bestätigen" oder "Bezahlen" klicken, um sicherzustellen, dass die von Ihnen ausgewählten Daten korrekt sind.

Keine Kreditkarte verwenden

Bei der Buchung eines Hotels sind Kreditkarten König. Kreditkarten bieten nicht nur Prämien wie Flugmeilen, kostenlose Übernachtungen oder Cashback-Boni, sondern auch bestimmte Garantien, die Debitkarten und Bargeld nicht bieten (z. B. Betrugsschutz oder sofortige Rückerstattung von Entladungen).

Ein weiterer Tipp, den viele Reisende nicht kennen? Die meisten Hotels verlangen eine zufällige Anzahlung, wenn Sie eine Debitkarte verwenden, um sich vor Überziehungsgebühren zu schützen, wenn Ihr Konto nicht über genügend Guthaben verfügt. Diese zusätzlichen Einzahlungen können sich summieren: Ich habe einmal in Las Vegas eine Einzahlung von 100 USD geleistet, die zwei Wochen lang nicht auf mein Konto zurückerstattet wurde.

Die Lösung: Wenn Sie mit dem Geldmanagement vertraut sind und den richtigen Kreditkartentyp auswählen, können Sie bei der Buchung von Unterkünften zahlreiche Vorteile feststellen. NerdWallet rundet die Top-Kreditkarten mit Reisevorteilen ab. Lesen Sie auch die Spalte "Meilen und Punkte" von Tim Winship, die SmarterTravel jede Woche ausführt. Darin listet Winship aktuelle Kreditkartenaktionen auf.

Reservierungen für das falsche Hotel vornehmen

Reisende, Vorsicht: Ein irreführender Hotelname oder eine irreführende Standortbeschreibung können dazu führen, dass Sie ein Flughafenhotel buchen, wenn Sie glauben, zentral gelegene Unterkünfte zu erhalten. Sie werden überrascht sein, wie oft Reisende den Namen des Hotels sehen und schnell reservieren, ohne zu überprüfen, ob es sich am richtigen Ort befindet. Einige Hotels nennen sich vielleicht "in der Nähe des Stadtzentrums", aber eine schnelle Suche könnte ergeben, dass sie sich am Flughafen befinden ... zwei Stunden entfernt.

Die Lösung: Überprüfen Sie die Postanschrift und finden Sie den genauen Standort des Hotels in Google Maps. Geben Sie immer die Adresse des Hotels ein und sehen Sie, wie weit es von beliebten Sehenswürdigkeiten und Restaurants zu Fuß, mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt ist. Geben Sie die Adressen einiger Sehenswürdigkeiten ein, die Sie an Ihrem Zielort sehen möchten, und zeichnen Sie die Route auf. Möglicherweise möchten Sie die Nachbarschaft auch mit Google Maps Street View erkunden. Und wenn es in dieser Stadt mehrere Hotels derselben Kette gibt, stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Unterkunft in der richtigen Nachbarschaft gebucht haben - der Hyatt Times Square und das Hyatt Flushing sind in der Tat sehr unterschiedlich.

Ohne Berücksichtigung von Steuern und Resortgebühren

Bereits im März berichtete der beitragende Redakteur Ed Perkins über eine der unverschämtesten Resortgebühren, die wir bisher gesehen hatten. In einem Hotel in Colorado wurde der anständige Zimmerpreis von 170 USD mit einer Reinigungsgebühr von 35 USD, einer Resortgebühr von 40 USD, einer Pool- und Spa-Gebühr von 10 USD und einer Bearbeitungsgebühr von 5,10 USD künstlich erhöht. Autsch.

Die Lösung: Möglicherweise können Sie einige Gebühren wie Hauswirtschaft oder Zeitungszustellung bekämpfen, wenn Sie solche Dienste nicht in Anspruch nehmen möchten. Andere, wie Resortgebühren, sind obligatorisch, daher müssen Sie die zusätzlichen Kosten bei der Buchung dieses Hotels berücksichtigen. Von Hotels wird erwartet, dass sie die Resortgebühren klar anzeigen, OTAs jedoch möglicherweise nicht und enthalten stattdessen eine vage Sprache wie "Es können zusätzliche Gebühren anfallen". Rufen Sie das Resort an und fragen Sie direkt nach zusätzlichen Resortgebühren, bevor Sie buchen.

Wie für Steuern? Ähnlich wie bei Sicherheitsleitungen kommen Sie nicht aus diesen heraus.

Wenn Sie schon einmal die Photo Fakeout-Funktion von Oyster ausprobiert haben, wissen Sie, dass Hotels große Anstrengungen unternehmen, um ihre Immobilien perfekt erscheinen zu lassen. Aber bei der Ankunft könnte dieser Infinity-Pool wirklich die Größe einer Briefmarke haben, und diese üppige Bettwäsche könnte sich wie Sandpapier anfühlen. Nehmen Sie alles, was ein Hotel über sich selbst sagt, mit einem Körnchen Salz (oder Sand).

Die Lösung: Recherchieren Sie. Das Lesen von Nutzerkritiken ist ein schwieriger Balanceakt. Sie möchten so viele Bewertungen wie möglich lesen, ohne unter Informationsüberflutung zu leiden. Sie möchten auch, dass die Bewertungen unvoreingenommen und aktuell sind. Der beste Weg, um ein genaues Bild des Resorts zu erhalten, besteht darin, Ihre Bewertungsseiten mit Bedacht auszuwählen. TripAdvisor und Oyster (die wie wir im Besitz von TripAdvisor sind) bieten eine ziemlich genaue Vorschau auf das, was Ihr Hotel zu bieten hat. Die Zimmerfotos von Oyster sind eine großartige Ressource, wenn Sie sich fragen, wie Ihr Zimmer dem hoteleigenen Slick entspricht - und möglicherweise Photoshopping - Bilder. Seien Sie misstrauisch gegenüber Rezensenten, die übermäßig viel Lob haben, und das Gegenteil gilt auch: Wenn Sie sehen, dass Bob Grump jedem Hotel, in das er jemals eingecheckt hat, einen dürftigen Stern gegeben hat, können Sie das Urteil von Bob Grump in Frage stellen.

Buchung zur falschen Zeit

Wie die meisten Zauderer ohne weiteres zugeben werden, kann das Warten bis zur letzten Minute, um Reisepläne zu erstellen, schwerwiegende Folgen für Ihr Kreditkartenguthaben haben. Die Hotelpreise können in den Tagen vor einem bestimmten Datum steigen, und Sie könnten ohne Zimmer bleiben, wenn alles ausgebucht ist (oder wenn nichts mehr in Ihrem Budget liegt). Auf der anderen Seite kann ein fortgeschrittener Planer seine eigenen Nachteile haben: Sicher, Sie möchten vielleicht alle Ihre Reiseenten so schnell wie möglich hintereinander haben, aber es kann Sie tatsächlich Geld kosten, Ihr Hotelzimmer zu früh zu buchen.

Die Lösung: Es gibt keine einfachen Antworten darauf, wann genau der beste Zeitpunkt für die Buchung eines Hotelzimmers ist. Die Preise hängen von vielen Faktoren ab: Lage, Saisonalität, Kongressmassen, sogar Wetter. Als Faustregel gilt: Wenn Sie mehr als 21 Tage vor Ihrem Ankunftsdatum buchen, ist dies für die beliebtesten Reiseziele ein No-No. Sie riskieren hohe Preise. Am besten überprüfen Sie die Preise mindestens 40 Tage im Voraus und überwachen den Trend. Wenn die Preise zu steigen scheinen, buchen Sie.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie den niedrigsten Preis erhalten, überwacht die Hotelbuchungsseite Tingo (die Schwesterfirma von SmarterTravel) Ihr Hotel automatisch und bucht Sie zum neuen niedrigeren Preis um, wenn die Preise fallen. Wenn Sie bis zur 11. Stunde gewartet haben und die Hotelauswahl schlank erscheint, sehen Sie sich natürlich die Hotel Tonight-App an, um wirklich Last-Minute-Angebote zu erhalten.

Ich habe ein Hotel gesehen, das Sie geliebt haben und das zu einem "tollen Preis" beworben wurde. und sofort eine Kreditkartennummer notiert und gebucht? Falsch: Ohne gründliche Recherchen könnten Sie große Einsparungen verpassen.

Die Lösung: Wenn es um Preise geht, vergleichen, vergleichen, vergleichen. Verwenden Sie Websites mit Metasuchfunktion (dh, sie zeigen mehrere Preise von mehreren Buchungsseiten in einem Fenster an). Vergleichen Sie die Preise auf der Website der Unterkunft mit den Preisen auf Priceline, Expedia, Groupon Getaways oder in Reisebroschüren. Informieren Sie sich auch über die verfügbaren Arten von Buchungsrabatten, mit denen Sie am meisten Geld sparen können. (Beispielsweise erhalten Sie beim Sommerschlussverkauf einer Hotelkette möglicherweise 10% Rabatt, Ihr AAA-Rabatt kann jedoch höher sein.) Als Faustregel gilt, dass Sie für jede Hotelbuchung mindestens drei verschiedene Websites überprüfen sollten.

Buchung nicht erstattungsfähiger Preise

Jeder fragte sich, warum nicht erstattungsfähige Preise billiger sind als die regulären Rack-Preise, auch wenn das Zimmer das gleiche ist? Denn auch der Hotelier profitiert vom günstigeren Preis. Wenn Sie zu diesem niedrigen Preis eingesperrt werden, haben sie oder er garantiert kein leeres Zimmer, was den Hotelier Geld kosten würde. Der Versuch, ein paar Cent zu kneifen, kostet Sie natürlich etwas, wenn Sie stornieren müssen.

Die Lösung: Wenn es überhaupt eine Chance gibt, dass Sie Ihre Hotelreservierung stornieren müssen - schlechtes Wetter, schwierige Verbindung, Wahrscheinlichkeit einer Krankheit -, verzichten Sie auf den nicht erstattungsfähigen Preis. Ja, Sie zahlen im Voraus mehr, aber Sie werden nicht viel mehr Geld ausgeben, wenn Sie Ihre Reise auf Eis legen müssen. Wenn Sie Ihr Hotel über eine Flash-Sale-Website oder einen Online-Reisehändler (OTA) buchen und die Stornierungsbedingungen der Website dreimal bestätigen, werden diese niedrigen Preise häufig nicht erstattet, und kein Bettelbetrag bringt Ihr Geld zurück.


Bevor ich alleine reiste, wurde mir klar, wie vollständig OCD ich über Dinge sein konnte, die außerhalb meiner Kontrolle lagen. Glücklicherweise zwingt Sie das Alleinreisen dazu, die Dinge ins rechte Licht zu rücken und zu entscheiden, für wie viel Schwäche Sie Zeit haben. Jetzt wirken sich meine OCD-Tendenzen zu meinen Gunsten aus: Reisen gründlich planen, anpassen, wenn die Dinge nicht nach Plan verlaufen, und meine Zeit auf eine Weise genießen, die sich nie außer Kontrolle fühlt. " - @lelalondon


Vor dem Besuch in Frankreich nichts über Französisch lernen

Die Franzosen sind sehr speziell in Bezug auf ihre Bräuche und ihr soziales Verhalten. Wenn Sie nach Frankreich gehen, ohne etwas über das französische Volk zu lernen, werden einige Dinge passieren. Sie werden nicht verstehen, warum bestimmte Dinge passieren, und Nehmen wir an, die Franzosen sind unhöflich zu Ihnen. (Warum bringt uns dieser Kellner nicht unseren Scheck, weil wir laut geschrien haben?) Und sie werden Ihr Verhalten als unhöflich betrachten und sich entsprechend verhalten. Sie sehen, wohin das führt, richtig?

Aber es gibt viele kleine Dinge, die Sie tun können. Zum Beispiel beginnt jedes Gespräch und jede Besprechung, egal ob geschäftlich oder nur beim Kauf eines Baguettes in einer Bäckerei 'Bonjour'. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn das Gespräch nicht weitergeht. Sie haben sich die Mühe gemacht und die Franzosen werden es zu schätzen wissen.


Schau das Video: Wieso Du mindestens einmal im Leben ALLEINE REISEN solltest! - 7 Gründe. Tippformativ


Vorherige Artikel

60 Sekunden Storytelling-Tipp: Die Kraft des Audios

Nächster Artikel

Great Smoky Mountains Outdoor-Abenteuer, NC