8 Zeichen, dass Sie aufgewachsen sind, um die Feiertage auf den Philippinen zu feiern


1. Sie beginnen im September mit Feiertagsfeiern.

Die Geschäfte sind alle in Urlaubsdekoration gekleidet. Weihnachtslieder werden im Radio abgespielt. Der Countdown bis Weihnachten beginnt: nur noch 114 Tage bis Weihnachten.

2. Und beende sie im Januar.

Ihre Weihnachtsdekoration kommt erst nach dem ersten Sonntag im Januar, dem Fest der Drei Könige, herunter. Dies ist, wenn die Feiertage sind offiziell Über.

3. Ihr Schulweihnachtsprojekt war a parol.

Papa hilft Ihnen beim Schneiden von Bambusstöcken und bindet sie mit einem Gummiband oder einer Schnur zusammen, um den Fünf-Punkte-Sternrahmen der Weihnachtslaterne zu bilden. Sie legen den Rahmen auf rotes oder grünes Zellophan und zeichnen ihn nach. Sie schneiden das Muster aus und kleben es auf den Rahmen. Aber das alles sieht einfach aus im Vergleich zu dem komplizierten Muster, das Mama für die ausgeschnitten hat auf Bewährung Schwanz. Sie fragen sich immer, wie sie es so einfach aussehen lässt.

4. Du nimmst an kris kringle teil.

Du wirst vorher Bunutan haben, wo du blind jemanden auswählst, dem du Geschenke machen willst Monito oder Monita. Die ersten Tage werden kleine Geschenke sein: etwas Weiches, etwas Langes, etwas Süßes oder irgendetwas anderes, an das Sie denken können. Sie erwarten aufgeregt den Tag des „Austauschs von Geschenken“ - den wichtigsten Tag des Schenkens, an dem jeder verrät, wer sein Geschenk ist Monito oder Monita ist. Sie haben das Glück, etwas Teueres wie ein Spielzeug zu bekommen. Sie haben kein Glück, wenn Sie einen Becher, ein Sparschwein oder noch schlimmer Handtuch und Seife bekommen.

5. Du gehst durch die Nachbarschaft.

Du gehst mit Brüdern, Schwestern, Nachbarn oder Freunden. Du schreist "Namamasko po!"Aus vollem Herzen und singen Sie Ihre Herzen aus, ohne sich darum zu kümmern, ob Sie die Texte zu allen Weihnachtsliedern, die Sie aufgereiht haben, richtig verstehen." Wenn du fertig bist und niemand herauskommt, singst du: "Danke, danke, ang babarat ninyo, Danke!" Wenn jemand herauskommt, um Ihnen Münzen oder Süßigkeiten zu geben, singen Sie glücklich: „Danke, danke, ang babait ninyo, Danke!" Aber wenn Sie einen Hund bellen hören und ihn kommen sehen, rennen Sie so schnell und so weit wie möglich.

6. Sie nehmen teil simbang gabi.

Der Glaube ist, dass Ihnen ein Wunsch erfüllt wird, wenn Sie vom 16. Dezember bis Heiligabend an allen neun Morgenmessen teilnehmen. Also besser früh aufstehen (und ich meine Ja wirklich früh), wenn Sie kein Ohr haben möchten Nanay bei nicht abgeschlossen simbang gabi. Das Beste ist jedoch das Essen Puto Bumbong nach der Messe. Muscovado-Zucker und Butter schmolzen über heißem lila Klebreis, der mit getrocknetem Kokosnussfleisch belegt war, und machten die Schelte, aus der Sie kamen, mehr als wett Nanay für spätes Aufwachen.

7. Sie bleiben bis Mitternacht für Noche Buena wach.

Wenn die Uhr zwölf schlägt, graben Sie sich in das Noche Buena-Fest ein, das auf dem Tisch ausgebreitet ist. Es wird fast immer geben hamon und Queso de Bola und du wirst fast immer lieben hamon und nicht mögen Queso de Bola. Nachdem Sie sich vollgestopft haben, warten Sie ungeduldig, bis alle anderen fertig sind, damit Sie diese Geschenke unter dem Baum in die Hände bekommen können.

8. Sie folgen Neujahr Pamahiin.

Sie haben ein Dutzend runde Früchte auf dem Tisch. Sie tragen Kleidung mit Kreisen oder Punkten. Sie öffnen alle Lichter, Türen und Fenster, um Ihrem Zuhause viel Glück zu bringen. Sie legen Münzen auf alle Fensterbänke rund um das Haus. Sie stellen sicher, dass Ihre Brieftasche und Taschen Geld enthalten, damit Sie das ganze Jahr über Geld haben. Sie machen Lärm mit Töpfen und Pfannen und Torotot. Sie springen und springen und springen und hoffen, dieses Jahr größer zu werden. Es ist Neujahr. Es schadet nicht zu glauben, oder?


Schau das Video: 10 Kinder, die sich an ihr früheres Leben erinnern!


Vorherige Artikel

Dieser Fotograf hat 23 Jahre lang Bilder von Walen und Delfinen aufgenommen und das Ergebnis ist unglaublich schön

Nächster Artikel

7 Dinge, auf die Vermonters 2014 stolz sein sollten