Die 5 unvermeidlichen Phasen der Emotion, die Sie während Ihres Studiums im Ausland erleben werden


Stufe 1: Vollständige und völlige Aufregung

Hallo Freunde! Sie können es kaum erwarten, alle an Ihrer neuen Schule zu treffen. Sie fühlen sich wie ein Rockstar, wenn jemand weiß, dass Ihr Name Ihnen Fragen dazu stellen möchte, woher Sie kommen ("Regnet es in Bulgarien?" Oder: "Ist Banitsa eine Art exotischer Affe?" Sie lieben und begrüßen alles.

Wie man damit umgeht: Genießen Sie einfach die Aufregung, solange es dauert. Und versuchen Sie nicht beleidigt zu werden, wenn die Fragen etwas alt werden, wie "Haben Sie Strom in _____ (Heimatland einfügen)?" Denn denken Sie daran, nicht jeder hatte die Möglichkeit, so international zu reisen, wie Sie es getan haben. Probieren Sie alles neu aus, aber gehen Sie selbst Schritt, denn…

Stufe 2: Eintritt in den Kulturschock

Sie haben es bis zu einem gewissen Grad erwartet, aber vielleicht nicht so sehr. Möglicherweise müssen Sie sich an die Autokultur von New Hampshire gewöhnen, wo Sie jeden Morgen 59 Minuten lang mit einem großen gelben Bus fahren. Oder während Sie in Frankfurt sind, sind Sie alleine und müssen den sichersten 15-minütigen Spaziergang finden, um zur Schule zu gelangen. Sicher, Sie waren sich bewusst, dass 21 das gesetzliche Mindestalter für Alkoholkonsum in den USA ist, aber im Ernst, Sie können nicht als College-Student im zweiten Jahr ins Clubbing gehen?! Dann gibt es noch so viel mehr zu verstehen: Erdnussbutter? Twinkies? Die mexikanische Essensbesessenheit? Der große Schluck um 7-Eleven?

Wie man damit umgeht: Je mehr Sie aufnehmen, desto besser. Umfassen Sie das Clubbing bis zum Morgengrauen, gefolgt von Churros und Schokolade in Madrid oder dem starken Teamgeist der New England Patriots-Fans in Boston. Die Macken dieser neuen Kultur müssen nicht zu dauerhaften Merkmalen Ihrer Kultur werden, aber sie sollten Spaß machen und Teil Ihres Hauptziels sein - sich für ein Jahr in die Lage eines anderen zu versetzen.

Stufe 3: Winter Blues

Wenn Weihnachten und Neujahr näher rückt, werden Sie Ihre Familie mehr denn je vermissen. Außerdem stecken Sie jetzt in einer Routine von vorberechneten Hausaufgaben und langweiligen Abschlussarbeiten. Du siehst immer wieder Facebook-Beiträge von deinen Freunden zu Hause und wünschst, du wärst dort, feierst Geburtstage und gehst auf Sushi-Dates.

Wie man damit umgeht: Es ist völlig in Ordnung zu verpassen, woher Sie kommen. Verwenden Sie WhatsApp, Skype, Facebook und Snapchat, um über die Aktivitäten Ihrer Freunde auf dem Laufenden zu bleiben. Bitten Sie Ihre Mutter schamlos, Ihnen ein Pflegepaket mit drei Gläsern Nutella und abgepacktem Schinken zu schicken (Gott sei Dank, Grenzpatrouille, lassen Sie das eine rutschen). Wenn Sie über eine Austauschstudentenagentur wie YFU, CHA oder Erasmus in Ihr neues Land gekommen sind, versuchen Sie, eine ihrer Urlaubsreisen wie nach Madrid oder NYC zu unternehmen.

Denken Sie auch daran, dass dies Ihre Zeit ist, um Ihre Freundschaften mit neuen Menschen zu treffen und zu pflegen. Ihre Freunde und Familie werden immer noch auf Sie warten, wenn Sie nach Hause kommen.

Stufe 4: Frühlingserwachen

Der 2 Meter hohe Schneehaufen in Boston ist verschwunden und Sie fühlen sich unruhig wie ein Hamster, der in einem Rad gefangen ist und bei jeder Gelegenheit springt, um sich auf neue Dinge einzulassen. Leichtathletik-Team? Hölle ja! Schwesternschaftsmischer? Direkt am! Es fühlt sich endlich so an, als könnten Sie aus Ihrem Winterschlaf aufwachen und Sie strotzen vor Energie und dem Wunsch, diese letzten Wochen zählen zu lassen.

Wie man umgeht: Es ist ganz einfach, verrückt zu werden. Sie haben nicht mehr viel Zeit, nutzen Sie also die Gelegenheit, um in Costa Rica eine Seilrutsche zu fahren, zu den buddhistischen Ruinen in Sri Lanka zu wandern und in SoHo die Hölle zu brunchen. Wofür ist der Ort, an dem du studierst, bekannt? Geh raus und mach es, weil du vielleicht eine Weile nicht zurück bist.

Stufe 5: Geschenkverpackung und das Chaos vor der Abreise

Oh mein Gott, du gehst in zwei Wochen. Einerseits versuchen Sie verzweifelt, in alles zu passen, wozu Sie keine Chance hatten, andererseits wird der Gedanke, Ihre neuen Freunde, Familie und Ihr neu gefundenes Zuhause zu verlassen, immer realer. Sie kaufen kitschig "Ich gehe damit um: Denken Sie über die Essenz des Auslandsstudiums nach - es soll nicht ewig dauern." Und unabhängig davon, ob dies das Ende ist, wird es immer ein einzigartiger und transformierender Teil Ihrer Geschichte sein. Vertrauen Sie darauf, dass Sie mit Ihren neuen Freunden in Kontakt bleiben. Social Media macht es schwierig, dies nicht zu tun, und hier ist der Bonus: Ihre Freunde von zu Hause werden an jedem Wort Ihrer Reisegeschichten festhalten. Also, genieße deinen neuen Rockstar-Status.


Schau das Video: Studieren in den USA - Ein Überblick


Vorherige Artikel

Franklin, NC

Nächster Artikel

Zu welcher britischen Klasse gehören Sie aufgrund Ihres Wortschatzes? [QUIZ]