10 Zeichen, dass Sie ein digitaler Nomade sind


Ich bin ein digitaler Nomade. Ein DM ist eine Person, die online arbeitet, entweder für sich selbst oder für ein Unternehmen, und unabhängig von ihrem Standort Geld verdienen kann. Wie der Name schon sagt, arbeiten DMs von ihren Laptops aus und bereisen die ganze Welt oder ihre Heimatländer, wann immer sie den Drang verspüren. Nach diesem vergangenen Jahr habe ich mich endlich dem freiberuflichen Schreiben, Verwalten von sozialen Medien, Lehren und Bloggen angeschlossen und bin gespannt, wie weit ich meine Unternehmungen bringen kann.

1. Die besten Cafés der Stadt geben Ihnen das gleiche warme und verschwommene Gefühl wie Ihr Wohnzimmer.

Cafés sind meine perfekte Umgebung. Sie haben beruhigende Musik und köstlichen Kaffee, der mein durch Koffein ausgelöstes Arbeitsmonster in Bewegung bringt. Ich fühle mich in meinem örtlichen Café genauso wohl wie in meinem eigenen Zuhause. Ich ziehe meine Schuhe aus, lege manchmal meine Füße auf die Stühle und hänge einfach ab, während ich einen Fernsehbildschirm gegen meinen Laptop eintausche.

2. Sie möchten Freudentränen darüber vergießen, wie großartig Ihre mitarbeitenden Freunde sind.

Die Freunde, die ich in Co-Working-Spaces finde, holen mich. Sie tun es wirklich! Wir sind alle ehrgeizig und engagiert und wollen alle so weit wie möglich vom typischen 9-5-Grind entfernt sein. Sie unterstützen immer neue Projekte, sind bereit, ehrliches Feedback zu geben, und scheuen sich nicht, Tipps zu geben und ihre Fülle an Informationen weiterzugeben. Es macht mich ein wenig emotional, nach so vielen Jahren endlich meinen Stamm gefunden zu haben.

3. Sie erhalten ein Gefühl der Sicherheit, wenn Sie in kostengünstigen asiatischen Städten leben.

Ich lebe und arbeite so lange in asiatischen Städten wie Saigon, Ubud und Chiang Mai, dass ich sie als Zuhause betrachte. Ich weiß, wo ich essen muss, in welchen Coffeeshops ich arbeiten muss und wie ich mich fortbewegen kann. Ich habe in einer dieser Städte mehr Freunde als in meiner Heimatstadt und fühle mich sicher und produktiv, wenn ich hier lebe und arbeite.

4. Sie haben Angst, wenn das WLAN nicht funktioniert.

Wifi ist immer in meinem Kopf. Wenn ich das kleine gelbe Symbol über den weißen Balken am unteren Bildschirmrand sehe, verliere ich fast den Verstand. Ich fange an zu schwitzen. Ich fange an in Panik zu geraten. Ich frage mich, warum ich Opfer eines so schrecklichen, grausamen Ereignisses geworden bin.

5. Die Sorge setzt jedes Mal ein, wenn Sie Schmerzen in Ihren Handgelenken oder im Rücken verspüren.

Haltungs-Achtsamkeit ist ein Grundnahrungsmittel an jedem Arbeitstag, und in den Momenten, in denen ich einen leichten Schmerz in meinen Knochen spüre, mache ich mir Sorgen. Werde ich Arthritis entwickeln? Kommt dieser Karpaltunnel? Werde ich wie meine Großmutter eine Ahnung in meinem Rücken bekommen?

6. Der elterliche Instinkt, den Sie über Ihrem Laptop spüren.

Ich habe noch nie ein Baby bekommen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das Gefühl, das ich dafür haben würde, meiner Einstellung zu meinem Laptop ziemlich nahe kommen würde. Ich schnappe nach Luft, wenn ein Wassertropfen es berührt, und ich habe mich bereitwillig geopfert, um zu verhindern, dass es mehr als einmal auf den Boden fällt.

7. Sie haben eine spirituelle Verbindung zu „The 4-Hour Work Week“.

Es rief mich im Bücherregal von Barnes and Nobles an. Ich lese es immer wieder, wenn ich nach Antworten auf meine Lebensfragen suche.

8. Ihre Sucht nach Freiheit ist zufrieden, wenn Sie nicht wissen, wo Sie nächsten Monat sein werden.

Ich habe das Gefühl, ich möchte aus meiner Haut kriechen, wenn ich zu lange sitzen bleibe. Aber zu wissen, dass ich nächsten Monat gehen werde - und nicht zu wissen, wo - lässt mich innerlich funkeln.

9. Du liebst es, dich auf Reisen leicht wie eine Feder zu fühlen.

Ich habe nur einen kleinen Rucksack: Ich habe nicht viel Zeug und fühle mich leicht und frei, wenn ich alles, was ich besitze, in eine Tasche packen und in ein anderes Land fliegen kann.

10. Manchmal hast du das Gefühl, vor Freude darüber zu explodieren, wie sehr du dein Leben liebst.

Jeder Tag ist voller Reisen, neuer Leute und der Arbeit an Projekten, die ich liebe. Manchmal ist es überwältigend zu glauben, dass ich das alles möglich gemacht habe.


Reiseausrüstung / Produkte / Dienstleistungen

World Nomads Reiseversicherung - Reiseversicherung, die Sie auch auf Reisen abschließen können. Warum? Wenn Sie in einem fremden Land sind, haben Sie rund um die Uhr Nothilfe, Hilfe bei der Heimkehr, Schutz vor verlorener oder gestohlener Ausrüstung (RIESIG für digitale Nomaden und dies ist die beste Abdeckung da draußen!). So können Sie beruhigt sein, wenn Sie weit von zu Hause entfernt sind.

Lonely Planet Reiseführer - Hoch bewerteter Reiseführer. International bekannt als der beste Standard für Reisende. Organisiert mit Fotos & Karten. Schwerpunkt auf budgetfreundlichen Reisen. Der einzige Nachteil ... sobald eine Stadt in einem Lonely Planet-Buch steht, geht es schnell! Weil es sicher sehr beliebt wird!

REI Rucksäcke und Ausrüstung - Hochwertige Outdoor-Ausrüstung mit 100% Zufriedenheitsgarantie. Ihre Produkte halten… und sie stehen ihnen auch zur Seite!

Rail Europe - Wenn Sie Europa besuchen und eine Weile bleiben möchten, erhalten Sie einen Bahnpass. Sie sparen Geld bei langen Zugreisen. Beachten Sie jedoch, dass Sie möglicherweise Sitzplätze im Voraus buchen und die Kosten überprüfen müssen, um festzustellen, ob es sich lohnt, einen Bahnpass für Ihre Bedürfnisse zu kaufen. Es ist ein gutes Geschäft, wenn Sie flexibel sind. Auch Zugpässe gewähren den Passinhabern in einigen Ländern Ermäßigungen auf Fähren und Busse.

BlaBlaCar - Mitfahrservice, mit dem Sie mit Einheimischen fahren können. Sie helfen nur mit Benzingeld. (erhältlich in Europa und Mexiko)


Sie müssen die gesamte Bürokratie im Auge behalten

Unabhängig davon, ob Sie Ihren schicken Telefonkalender oder einen Planer der alten Schule verwenden, ist es wichtig, den Überblick über die Einreise in ein Land zu behalten, damit Sie berechnen können, wann Sie es verlassen müssen. Die Regeln variieren auch von Land zu Land. Machen Sie also Ihre Hausaufgaben, damit Sie wissen, wie lange Sie als Tourist legal dort bleiben können - einige Länder sagen 30 Tage, andere 90 oder 180.

Das Urinieren in Ihrem Airline-Sitz kann Sie eine Viertelmillion Dollar plus Gefängniszeit kosten

Donald Trumps Privatjet-Downgrade war größer als Sie denken

United Airlines feiert Pi Day mit einem Preis von 31,40 USD

Sie dürfen auch in keinem der Länder, in denen Sie sich aufhalten, einen Job bekommen, es sei denn, Sie haben ein Working Holiday-Visum oder ein anderes Visum, mit dem Sie legal dort arbeiten können. Stellen Sie also sicher, dass Sie genug Geld haben, um Ihre Zeit zu decken Dort. Wenn Sie Freiberufler sind, planen Sie Einbrüche, indem Sie besonders darauf achten, in Ihren besseren Monaten zu sparen. Dehnen Sie Ihre hart verdienten Dollars aus, indem Sie in Hostels übernachten, gemeinsame Airbnbs ausprobieren, anstatt den gesamten Ort zu vermieten, oder indem Sie ein Haus sitzen, um Geld für die Unterkunft zu sparen. Sie werden auch eine ganz andere Erfahrung machen, als wenn Sie alleine in einem Hotel übernachten würden.


18 Länder mit digitalen Nomadenvisa (für Fernarbeiter)

Arbeiten im Ausland an einem Digital Nomad Visa
Nomadisches Leben

Möchten Sie von einer karibischen Insel oder einer historischen europäischen Stadt aus leben und arbeiten? Spezielle internationale freiberufliche Visa für digitale Nomaden und Fernarbeiter sind endlich da!

Für Millionen von selbsternannten digitalen Nomaden - einschließlich mir - war es ein Traum, die Welt zu bereisen, während Sie online von Ihrem Laptop aus arbeiten.

Die Arbeit mit einem Touristenvisum aus dem Ausland ist jedoch an den meisten Orten technisch illegal.

Touristenvisa verfallen normalerweise auch nach 30 bis 90 Tagen und es ist nicht immer einfach, sie zu verlängern. Was ist, wenn Sie länger bleiben möchten?

Das hindert digitale Nomaden nicht daran, auf Reisen zu arbeiten, aber es kann die Dinge komplizieren und mit Reisebeschränkungen aufgrund von COVID-19 ist es viel schwieriger, international zu arbeiten und zu reisen.

In den meisten Ländern sind die Visagesetze nicht für diese neue Klasse moderner Nomaden eingerichtet, die weltweit in der Ferne leben und arbeiten.

Dies ändert sich jedoch allmählich, da einige Länder die Notwendigkeit sogenannter "digitaler Nomadenvisa", "Fernarbeitsvisa" oder "Freiberuflervisa" erkannt haben, um Ausländer dazu zu verleiten, zur Arbeit zu kommen und einen Beitrag zu ihrer Wirtschaft zu leisten.

Viele dieser Ziele hoffen, dass die Fernarbeitsvisa Einnahmen generieren, um die durch die Pandemie verlorenen Tourismuseinnahmen auszugleichen.

Covid Reiseversicherung

Reisen ohne Versicherung ist niemals eine gute Idee, besonders während einer Pandemie. Wenn Sie reisen müssen, bietet Safety Wing eine Reiseversicherung an, die COVID-19 abdeckt!


Denken Sie darüber nach, ein digitaler Nomade zu werden? Folgendes müssen Sie wissen:

Beispiellose Zeiten. Unsichere Zeiten.

Man könnte sogar sagen, mit einer wütenden Pandemie sind dies beängstigende Zeiten.

Aber wenn Sie diese leeren Zeiten damit verbracht haben, von zu Hause aus zu arbeiten, würden Sie wahrscheinlich nicht sagen, dass Sie Ihren Pendelverkehr verpasst haben. COVID-19 hat eine beispiellose Anzahl von Menschen gezwungen, von zu Hause aus zu arbeiten, vielleicht für den ersten Zeitraum ihres Lebens. Aus diesem unvorhersehbaren Negativ gingen viele positive Reaktionen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern hervor: Produktivitätssteigerung, mehr Zeit mit Partnern und Kindern, Flexibilität bei der Planung… die Liste geht weiter. Viele Unternehmen haben sogar damit begonnen, dauerhafte Zulagen für die Arbeit von zu Hause aus einzuführen. Für eine wachsende Zahl von Menschen ist die Arbeit von zu Hause aus jedoch nur der erste Schritt.

Was wäre, wenn Sie von überall aus arbeiten könnten? die Welt?

Laut einem Bericht von MBO Partners hatten bereits 4,8 Millionen Menschen den Traum vom weißen Lattenzaun aufgegeben, bis 2018 digitale Nomaden und nomadische Solopreneure zu werden. Mit nichts als einer Tasche und einer losen Reiseroute bewegen sich diese Freiheitsjäger um die Welt ihr eigenes Tempo und ihre Laune, einmalige Ziele zu erkunden und gleichzeitig Geschäfte von ihren Laptops aus aufzubauen.

Nach dem Beginn meiner Karriere als Redakteur bei ERFOLGIch begann freiberuflich zu arbeiten und schloss mich dieser Bewegung vor drei Jahren mit meinem langjährigen Freund an. Seitdem haben wir in Koh Samui, Thailand, gelernt, wie man scharfes rotes Curry macht, den Sonnenaufgang von der Spitze von Haleakala auf Hawaiis Big Island aus beobachtet und sind in der Huasteca-Region in San Luis Potosi, Mexiko, auf Wasserfalljagd gegangen. Es ist kein einfaches Leben und wir haben auf dem Weg viele Fehltritte gemacht, aber jede neue Erfahrung bestätigt, dass unsere Entscheidung die richtige für uns war.

Angesichts der sich ständig verbessernden Technologie und der Tatsache, dass 17 Millionen Menschen den Wunsch haben, digitale Nomaden zu werden, ist dies ein Trend, der nur wenige Anzeichen einer Verlangsamung zeigt. Wenn Sie überlegen, sich auf den Weg der Nomaden zu begeben, oder einfach nur einen Einblick in den Lebensstil erhalten möchten, lesen Sie weiter. Wir haben einige der besten Tipps, Tricks und Tools von denen zusammengefasst, die den Weg gegangen sind.

1. Erstellen Sie Mini-Routinen.

Der Nomadismus ist wegen seiner inhärenten Freiheit und der generellen Ablehnung von Routine ansprechend. Heute lernst du vielleicht in Waikiki surfen, nächsten Monat nimmst du vielleicht an einem Nudelkurs in Bologna teil. Aber mit dieser inhärenten Freiheit geht ein Gefühl des beständigen Chaos einher. Pläne ändern sich, Visa werden abgelehnt, ein neuer Kunde braucht ein überstürztes Projekt. Um unnötigen Stress (und unglückliche Kunden) zu vermeiden, bauen Sie Mini-Routinen in Ihren Tag ein. Wenn Sie sich beispielsweise jeden Morgen dehnen und Tagebuch schreiben möchten, lassen Sie sich von einem Reisetag nicht davon abhalten. Strecken Sie sich am Flughafen auf einem Zwischenstopp und Tagebuch im Flugzeug. Diese Anpassungsfähigkeit ermöglicht es Ihnen, sich an den Kern Ihrer Routine zu halten, auch wenn diese von Tag zu Tag etwas anders aussieht.

2. Lernen Sie die lokale Transportkultur kennen.

Ich würde niemals eine Reise mit mehreren Staaten in den USA mit Bus oder Bahn planen. Das amerikanische Bussystem ist spärlich, und Bahntickets kosten oft genauso viel, wenn nicht mehr als Flugtickets. Informieren Sie sich vor dem Besuch eines neuen Ortes über die lokale Transportkultur. In Thailand ist beispielsweise ein Songthaew- oder Motorradtaxi viel billiger und einfacher als ein traditionelles Taxi. Mexiko hat ein florierendes, landesweites Bussystem. Die Busse sind billig, sicher und luxuriöser - wir sprechen von Liegen - als Flugzeuge.

3. Wählen Sie Ihren Standort mit Bedacht aus.

Die Wahl eines Landes oder sogar einer Stadt kann entmutigend sein, insbesondere wenn Sie einen längeren Aufenthalt planen. Ihr idealer Ort hängt von Ihren Vorlieben ab. Hier sind jedoch einige Fragen, die Sie sich bei der Planung Ihres nächsten (oder ersten) Ziels stellen sollten:

  • Kann ich mir die Lebenshaltungskosten leisten?
  • Wird mich die Sprachbarriere von wichtigen Aufgaben abhalten?
  • Hat es die Dinge, die ich mag, wie einen Strand, Naturwanderungen oder eine blühende digitale Nomadengemeinschaft?
  • Was steht ganz oben auf meiner Liste, um zu sehen oder zu tun, während ich dort bin?
  • Wie viel kostet es, dorthin zu gelangen?
  • Wie ist das Wetter zu dieser Jahreszeit?
  • Ist es Hauptsaison für Touristen? Bin ich bereit, die erhöhten Kosten zu bezahlen und mit den Menschenmassen umzugehen?
  • Passt diese Zeitzone zu den Zeitplänen meiner Kunden?

Fügen Sie dies hinzu, bis Sie eine Art Checkliste haben, die als Leitfaden dienen kann. Vergessen Sie nicht, die Visalogistik in Betracht zu ziehen, denn der fünfjährige Nomade Daniel Rusteen, Inhaber von OptimizeMyBnb.com, lernte auf die harte Tour: „Ein 30-Tage-Visum beinhaltet den Tag der Ankunft. Ich habe mein Visum in drei Ländern überschritten, weil ich die Tage nicht kannte oder falsch gezählt habe. “

4. Erwarten Sie das Unerwartete.

Reisen verläuft niemals wie geplant. Wenn Reisen Ihr Leben ist, werden Sie schnell feststellen, dass Ihre schöne Reiseroute das Leben nicht berücksichtigt. Gönnen Sie sich Gnade, besonders an Reisetagen. Gönnen Sie sich auch die Freiheit, Ihre Reiseroute aus einer Laune heraus zu ändern, weil Sie einen Ort mehr lieben als erwartet - oder umgekehrt.

„Wenn Sie auf Reisen Perfektion erwarten, werden Sie sie nie finden“, sagt der fünfjährige Nomade Mag Boron, Gründer und CEO von Pangian, einer Community für digitale Fernarbeit. „Flüge werden storniert, Züge werden verspätet, unvorhersehbares Wetter kann Ihre gesamte Reiseroute verändern, und doch - die magischsten Momente passieren genau in diesen Momenten, wenn wir nur den Mut haben, sie zu sehen… Plötzlich lässt uns ein Regensturm anhalten Ein kleines, bescheidenes Café mitten in Istanbul, nur um das leckerste zu finden kunefe es gibt."

5. Wählen Sie Ihr Tempo.

Während eines Aufenthalts in Mexiko plante ich eine Reiseroute von 14 Städten in 60 Tagen. Wir haben unglaubliche Sehenswürdigkeiten gesehen, aber die ganze Reise war verschwommen. Am Ende waren wir erschöpft, gereizt und bereit zur Ruhe. Es dauert einige Zeit, bis Sie das richtige Reisetempo gefunden haben. Für uns hängt es vom Standort ab, aber normalerweise ist ein Monat unser Minimum. Es ermöglicht uns, uns auszuruhen, Routine wiederherzustellen und die lokale Kultur wirklich zu erleben.

„Das Problem mit [schnellem Reisen] ist, dass ich jedes Mal, wenn ich in eine andere Stadt oder Region gezogen bin, mindestens einen Reisetag gekostet habe. Dann bin ich dort angekommen und habe meistens in meinem Hotelzimmer gearbeitet“, sagt Michael Alexis , der CEO von TeamBuilding. com und ein digitaler Nomade von fast neun Jahren. „Jetzt bevorzuge ich Langzeitaufenthalte in Reisezielen, die ich liebe. Diese langfristigen Aufenthalte bieten Stabilität und Vertrautheit, die Sie bei der Bewältigung der Komplexität des Unternehmensaufbaus unterstützen. “

6. Finden Sie Ihren sozialen Einstiegspunkt.

Ich bin introvertiert. Ich habe Probleme, in einen Raum von Fremden zu gehen und mich vorzustellen. Versuchen Sie, unabhängig von Ihrer Persönlichkeit, einen bequemen und natürlichen sozialen Einstiegspunkt zu finden, um neue Verbindungen herzustellen. Für uns ist es Beachvolleyball. Es ist leicht, einige Pick-up-Spiele zu finden, und wir treffen immer Leute aus der ganzen Welt, die sich in Verbindungen verwandeln, die wir lange nach unserer Abreise aufrechterhalten.

Als wir das erste Mal auf die Straße gingen, machte ich mir wirklich Sorgen, dass ich keine tiefen oder verbundenen Beziehungen habe “, sagt Julie Bennett, eine sechsjährige Vollzeit-RVer und Gründerin von RVLove.com. "Aber ich habe festgestellt, dass es tatsächlich einfacher war, bedeutungsvollere Gespräche mit anderen zu führen, denen wir begegnen. Es gibt gegenseitigen Respekt und das Verständnis, dass wir alle vom Laufband des Lebens getreten sind, um das Leben mit Wohnmobilen zu führen."

7. Begeben Sie sich auf Ihre eigene Spur.

Digitale Nomadenressourcen gibt es zuhauf. Hier finden Sie alles von Social-Media-Gruppen bis hin zu persönlichen Meet-up-Veranstaltungen, Büchern und Konferenzen - sogar eine spezielle Nomadenkreuzfahrt. Wenn Sie eine bewährte Reiseroute oder einen Spielplan verwenden möchten, können Sie sich gerne an uns wenden. Aber haben Sie keine Angst, sich selbstständig zu machen. Einige unserer am wenigsten bevorzugten Orte und Aktivitäten wurden von anderen empfohlen, viele der Favoriten wurden zufällig entdeckt.

8. Bleiben Sie organisiert.

Ohne Liste kenne ich jedes Kleidungsstück, das in meiner Tasche ist. Ich weiß, wie viele Shorts ich zu einem Ball rollen kann, bevor er die Nähte eines Packwürfels sprengt. Wenn ein Reisetag bevorsteht, habe ich die Abfahrtszeiten und Gate-Nummern gespeichert. Effizienz kommt mit Zeit und Übung. Ziehen Sie zu Beginn in Betracht, ein detailliertes Inventar zu führen, und verwenden Sie Organisations-Apps, um Sie sowohl auf Reisen als auch während der Arbeit auf dem Laufenden zu halten.

„Der überraschendste Aspekt des unternehmerischen Nomadenlebens ist, wie gut Sie organisiert sind. Sie werden buchstäblich lernen, mühelos ein mobiles Büro zu packen, so wie Mütter das ganze Haus für einen Familienausflug gekonnt packen“, sagt die sechsjährige Nomadin Sophie Bowman, CEO und Mitbegründer von Brand Branding, LLC und BusinessOwnerSociety.com. "Ihre magischen Taschen enthalten alles, was Sie nicht brauchen, von Babytüchern und Händedesinfektionsmitteln bis hin zu endlosen Snacks und Allergiemedikamenten."

9. Zeit alleine herausarbeiten.

Als die Hälfte eines reisenden Paares ist es schwierig, allein Zeit zu finden. Wir gehen uns unweigerlich auf die Nerven und erkennen den Platzbedarf erst, wenn ein Streit ausbricht. Die Auswahl von Unterkünften mit getrennten Räumen kann dazu beitragen, diesen Stress abzubauen. Es ist jedoch wichtig, die Zeit so zu bestimmen, dass Sie wirklich alleine sind. Kreativität ist hier der Schlüssel. Einer von euch kann zum Lesen an den Strand gehen, während der andere zu Hause etwas Entspannung findet. Ich bin ein Morgenmensch, also habe ich dann den größten Teil meiner einsamen Zeit. Lass es für dich funktionieren.

10. Kennen Sie Ihre Grenzen.

Ich bin ein erholsamer Reiserouten-Stuffer. Jeder neue Ort bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen. Ich möchte alles sehen und tun. Diese Aufregung geht normalerweise zu Lasten meines geistigen und emotionalen Wohlbefindens - meine meist introvertierte soziale Batterie ist begrenzt. Fragen Sie nicht zu viel von sich und akzeptieren Sie, dass Sie nicht alles sehen werden. Wenn Sie diese einfache Tatsache akzeptieren, haben Sie die Freiheit, die Dinge zu genießen, die Sie sehen können.

Während die Welt sich weiterhin bemüht, sich von COVID-19 zu lösen, mag es vorerst wie eine Fantasie erscheinen, so zu reisen. Wir sind selbst pleite gegangen. Aber der Tag wird kommen, an dem dies wieder ein sicherer und praktikabler Lebensstil ist, wenn Sie möchten, dass er verfolgt wird.

Vielleicht sehe ich dich irgendwo auf einem Volleyballfeld.

Tragbare Taschenwaage -

Wenn Sie kein ultraleichter Packer sind, benötigen Sie dies.

Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung –

Flugzeuge, Busse, Züge, laute Cafés, Schnarchpartner….

Tragbarer Akku -

Haben Sie jemals versucht, mit einem toten Telefon und einer Sprachbarriere zu Ihrem Hotel zu navigieren?

Wasserthermosflasche -

Lange Reisetage können Sie schnell austrocknen.

Minimalistische Tagestasche -

Entscheiden Sie sich für eine, die sich zusammenfalten oder an Ihrer größeren Tasche befestigen lässt, wenn sie nicht verwendet wird.

Lokale SIM-Karte oder internationaler Datentarif -

Wi-Fi ist keine Garantie. Sei vorbereitet.

Schlafmaske, kleines Kissen und Reisedecke -

Diese Dinge werden auf Inlandsreisen selten zur Verfügung gestellt. Sie können auch in einem schlecht ausgestatteten Hotel oder Apartment nützlich sein.

MACHEN Machen Sie ein Budget und bleiben Sie dabei.

Es ist leicht, sich an einem neuen Ort hinreißen zu lassen, besonders wenn die Lebenshaltungskosten nicht so sind, wie Sie es gewohnt sind. Erstellen Sie ein detailliertes Budget, das die hinterhältigen Kosten wie Nahverkehr und Tourismusausflüge enthält.

MACHEN Spielen Sie das Reiseprämienspiel.

Mindestens 80 Prozent Ihrer täglichen Kosten werden von Kartenhändlern als Reisekosten betrachtet. Lassen Sie keine freien Punkte und Meilen sammeln. Erwägen Sie das Öffnen einer Reise-Kreditkarte, um Prämien, Cashback oder kostenlose zukünftige Reisen zu erhalten. Bonus: Viele dieser Karten bieten erstklassige Vergünstigungen wie Flug-Upgrades und Zugang zur Flughafenlounge, wodurch die jährlichen Kosten der Karte leicht ausgeglichen werden können.

NICHT Essen Sie in Restaurants in der Touristenzone.

Das Essen ist selten so gut und immer dreimal so teuer. Verirren Sie sich von der Hauptstraße und finden Sie einige lokale Restaurants. Sie werden mehr über die Kultur erfahren, während Sie Geld sparen und wirklich gutes Essen essen.

NICHT Verlassen Sie sich auf Wi-Fi.

Wenn Sie sich für eine Weile an einem Ort befinden, sollten Sie eine lokale SIM-Karte mit einem monatlichen Datentarif kaufen. Dies ist häufig erheblich günstiger als der Kauf eines internationalen Datentarifs über Ihren Dienstanbieter.

MACHEN verhandeln.

In vielen Kulturen, die den sozialen Aspekt des Verhandelns genießen, wird Tauschhandel erwartet, wenn nicht sogar gefördert. Umfassen Sie es und haben Sie ein wenig Spaß, während Sie Geld sparen.

Das klingt wie ein Kinderspiel, aber vielen Entwicklungsländern fehlt die Geschwindigkeit, die Sie vielleicht gewohnt sind.

Küche -

Wenn Sie von zu Hause aus kochen, können Sie Geld sparen und sich wie zu Hause fühlen.

Separate Wohn- und Schlafräume -

Wenn Sie sich längere Zeit an einem Ort aufhalten, sorgen diese separaten Räume dafür, dass Sie Zeit für sich haben und nicht jeden Tag von einem Bett aus arbeiten, das leer ist.

Rauschen minimieren -

Erforschen Sie vorher die Nachbarschaft und lesen Sie die Bewertungen. Gibt es Bauarbeiten? Ist die berüchtigte Partyherberge zwei Türen weiter? Diese Faktoren können sich stark auf Ihre Arbeitszeit auswirken.

Ort -

Manchmal kann die Entfernung von nur einem Block vom Haupttouristenstreifen Kosten und Lärm minimieren. Bonus: Diese lokalen Nachbarschaften haben normalerweise die besten (und billigsten) Lebensmitteloptionen.

Luftstrom und Licht -

Das ist dein Büro. Wenn keine Klimaanlage vorhanden ist, suchen Sie nach Fenstern oder Ventilatoren. Stellen Sie sicher, dass genügend natürliches oder künstliches Licht vorhanden ist, um bequem arbeiten zu können.

Gute Bettwäsche -

Ohne gute Ruhe kann man keine gute Arbeit leisten. Lesen Sie Bewertungen, jemand erwähnt immer die Qualität der Matratze und der Bettwäsche.

Arbeitsbereich -

Sie werden selten das Geschenk eines hochwertigen Schreibtisches finden, aber ein stabiler Küchentisch und ein bequemer Stuhl sollten den Trick tun.

Zuhause wird neu definiert -

Das Auf und Ab der Einsamkeit kann schwierig sein. Was ich nicht erwartet hatte, war eine Neudefinition meines Heimatkonzepts. Ein wenig Weihrauch und alles an seinem Platz bringt mir das Gefühl, zu Hause zu sein, selbst während kurzer einwöchiger Hotelaufenthalte.

Kleine Kosten summieren sich -

Geldautomatengebühren, Umtauschgebühren, Snacks im Laden an der Ecke, Nachtmarktfunde ... alles summiert sich. Hier kann ein Tagesbudget - und gebührenfreie Debitkarten - nützlich sein.

Sie arbeiten nicht an einem tatsächlichen Strand -

Diese verträumten Fotos von Füßen im Sand, frischem Smoothie an Ihrer Seite und kilometerlangen Ozeanen als Hintergrund sind sicherlich verlockend, aber selten realistisch. Wirklichkeit? Sand in Ihrem USB-Anschluss, verschwitzte Beine von Ihrem überhitzten Laptop und laute Touristen, die Sie wie einen Wahnsinnigen ansehen.

Dies ist kein dauerhafter Urlaub -

Es gibt kein Herunterspielen: Das Nomadenleben ist aufregend. Es gibt eine fortwährende Neuheit, die süchtig machen - und ablenken kann.

"Seien Sie bereit, mit Selbstorganisation und Selbstdisziplin zu kämpfen, um am Anfang zu arbeiten", sagt Rhys Black, Gründer und CEO von Delocate und seit fast drei Jahren Nomade. "Die meisten neuen [digitalen Nomaden], die ich treffe, erledigen kaum Arbeit, weil sie es wie einen Urlaub behandeln."

Sie brauchen nie alles in Ihrer Tasche -

Ich spreche mit dir, Overpacker. Ich bin einmal mit einer 3-Unzen-Flasche Aloe Vera gereist - nur für den Fall - für mehr als vier Monate, ohne sie zu berühren. Alles in Ihrer Tasche sollte vielseitig einsetzbar sein.

„Der durchschnittliche Haushalt hat ungefähr 300.000 Gegenstände“, sagt die siebenjährige Nomade von Wohnmobilen und Segelbooten, Michelle Schroeder-Gardner, Gründerin von MakingSenseofCents.com. "Das meiste brauchst du wahrscheinlich nicht."

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der November / Dezember 2020-Ausgabe des SUCCESS-Magazins.
Hauptfoto von Guille Faingold/Stocksy United


Schau das Video: 3 Gründe keine Thailändische Frau zu heiraten oder als Lebenspartnerin zu suchen


Vorherige Artikel

Chimney Rock Village

Nächster Artikel

Der Swag, Waynesville