17 Dinge, für die Sie dankbar sein sollten, wenn Sie in New York leben


1. Pizza

Es ist eine ganze Stadt von Menschen, die erkennen, dass alles, was dicker als zwei Zoll ist, wirklich nur ein Kuchen ist. Eine ganze Stadt, die weiß, wie man die Pizza faltet, und wenn es zu chaotisch ist, tupft man sie mit einer Serviette ab und faltet sie trotzdem. Wo Sie ein Stück für einen Dollar bekommen können und es besser schmeckt als alles, was zehnmal so viel kostet. Nimm es nicht als selbstverständlich an.

2. Kaltes Wetter

Ich weiß, dass die Kälte unerträglich sein kann (und es wird nur noch schlimmer werden), aber es ist immer noch magisch, durch den Bryant Park zu laufen und zu beobachten, wie sich die Blätter ändern. Los Angeles wirkt blasiert, aber Sie wissen, dass sie von einer weißen Weihnacht träumen. Und hey, zumindest sind wir alle zusammen dabei. Jeder liebt ein bisschen gemeinsamen Galgenhumor.

3. Brunch

Keine andere Stadt hat die Sonntagsbrunch-Kultur so perfektioniert wie New York. Ich sage nicht, dass Sie am Montag mit einem Kater zur Arbeit erscheinen müssen, aber Sie wären nicht der einzige.

4. Tante-Emma-Läden

Die Stadt ist großartig, also sei dankbar für die kleinen Geschäfte vor Ort, während du eine Chance hast. Mein Metzger ist ein 70-jähriger Italiener, der mich kaum bezahlen lässt. Es kann schwierig sein, eine solche Beziehung in dieser Stadt zu finden. Halten Sie also an Ihren Beziehungen fest.

5. Öffentliche Verkehrsmittel

Der G-Zug fährt so schlecht, dass man ihn kaum als Transport bezeichnen kann. Sie können sich nicht erinnern, wie oft Sie die Jungs, die Obst essen, ablehnen mussten. Direkt vor Ihnen auf der L löst sich ein Paar auf. Aber wissen Sie was? Sie können Ihre Kopfhörer einstecken, ein Buch lesen und jemand anderen damit umgehen lassen. Es ist immer noch besser, als im Verkehr zu stecken.

6. Mietkontrolle

Wenn Sie es haben, stellen Sie es zur Schau. Wenn Sie dies nicht tun, versuchen Sie einfach, diesen kleinen Funken Optimismus aufzubringen, der Sie überhaupt erst in diese Stadt gebracht hat.

7. Die lokale Snapchat-Geschichte von New York City

New York ist eine der wenigen Städte der Welt, die täglich so aufregend ist, dass Snapchat eine laufende Geschichte hat, in der Menschen in der ganzen Stadt Videoclips von dem hinzufügen können, was sie gerade tun. Konzerte, Abendessen, Vortragsveranstaltungen, Broadway-Shows ... es ist immer etwas los, und Sie werden nie Zeit haben, alles zu tun. Die Snapchat Story ist der ultimative Weg, um sich ein bitteres Gefühl von FOMO zu verdienen, selbst wenn Sie selbst etwas Fantastisches tun.

8. Die Skyline

Ich habe nicht lange in dieser Stadt gelebt, daher weiß ich nicht, wie viele Menschen desensibilisiert sind, nachts die Lichter der Stadt zu sehen, wenn sie die Williamsburg Bridge überqueren. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, muss ich sagen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie daran, wie schön sie sind. Mit Ausnahme von 432 Park. Das Ding ist ein Greuel.

9. Waisen geben

Diese Stadt ist voller Menschen, die es für den Urlaub nicht nach Hause schaffen. Und obwohl es eine Stadt mit fast 9 Millionen Einwohnern ist, gibt es immer noch genug Gemeinschaftsgefühl, dass Sie sich mit einer großen Gruppe von Castaways zusammenfinden und sich für einen Abend wie eine Familie fühlen können.

10. Die Verrückten

An diesem Punkt betrachten Sie den Kerl im Park, der mit Taubenscheiße bedeckt ist, mit der gleichen Sorgfalt, mit der Sie sich die Bank leisten, auf der er sitzt. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um dieses Erntedankfest zu würdigen, nicht nur die Tatsache, dass solche Menschen in dieser wundersamen Stadt existieren können, sondern auch die Tatsache, dass Sie es jetzt für normal halten. Also, wer ist der wahre Verrückte?

11. Die Vielfalt

In New York City werden über 800 Sprachen gesprochen. Das ist mehr als irgendwo sonst auf dem Planeten. Sie könnten vor Ihre Tür gehen und jemanden mit einer Geschichte treffen, die Sie noch nie zuvor gehört haben. Sie könnten sich in eine Person verwandelt haben, die sich niemals weiter nach Norden als in die 14. Straße wagt. Versuchen Sie, aus Ihrer Blase herauszukommen.

12. Der allgegenwärtige Hoffnungsschimmer, dass Sie auf Humans of New York landen werden

Lüg nicht. Sie wünschen sich insgeheim, Brandon Stanton, der Fotograf hinter Humans of New York, würde sich Ihnen auf der Straße nähern, und Sie haben bereits in Ihrem Kopf genau geübt, welche Geschichte Sie ihm erzählen würden. Es wäre aufrichtig und leidenschaftlich, ohne ein trockenes Auge im Kommentarbereich. Einer dieser Tage…

13. Die 4 Uhr morgens Schließzeit

Weil wir ehrlich sind, waren Sie sowieso noch nicht bereit, nach Hause zu gehen.

14. Es interessiert niemanden, ob Sie in der Öffentlichkeit weinen

In einer so großen Stadt ist es unmöglich, selbst einen ruhigen Ort zu finden, wenn alles zu viel wird. Und das erkennt jeder. Also lass diese Tränen ohne Urteilsvermögen fließen, Mädchen. Sie werden diese Leute sowieso nie wieder sehen.

15. Imbisswagen nach 1 Uhr morgens

Sie wissen nicht, was Sie haben, bis es weg ist. Und Sie wissen nicht, wie viel Sie diesen Hot Dog brauchen, bis Sie den Imbisswagen nach dem Verlassen der Bar nicht finden können. Und dann sind wir sofort wieder dankbar, dass es niemanden interessiert, wenn Sie in der Öffentlichkeit weinen.

16. TimeOut Magazine

Ich würde nie wissen, was in dieser Stadt los ist, wenn es nicht das kostenlose Magazin gäbe, das sie jede Woche in den U-Bahnen verteilen und in dem die besten Shows, Restaurants, Bars und Veranstaltungen aufgeführt sind. Mit etwas Glück werde ich eines Tages sogar mit der Snapchat Story fertig werden.

17. New York selbst

Letztendlich gibt es viele Dinge, für die Sie nicht dankbar sein sollten. Aber am Ende des Tages leben Sie in New York City. Die größte Stadt der Erde. Wenn Sie es hier schaffen, können Sie es überall schaffen. Und das ist eine Sache, die Sie niemals für selbstverständlich halten sollten.


Ein besseres Verständnis dafür, was Verzweiflung, Liebe und Herzschmerz sind. Es hilft mir, andere Menschen besser zu verstehen.

Folklore. Tay-Tay's poetischstes, wehmütiges, emotional aufgeladenes Album. Zur richtigen Zeit fallen gelassen.

Hobbys zurückgewinnen. Als ich jünger war, war ich sehr künstlerisch. Wenn Sie kein Geld und keine coolen Geschäfte in der Nähe haben, kommt Kreativität aus der Notwendigkeit. Ich habe das im Laufe der Jahre verloren, was ich bedauere. In diesen Tagen male, nähe und backe ich mehr.


Endeffekt

New York City begeistert mich bei jedem Besuch und ich kann einfach nicht genug bekommen! Ich würde auch empfehlen, über den Times Square zu gehen, sich durch SoHo einzukaufen, die Freiheitsstatue zu besuchen und in Little Italy Pasta zu essen. Wenn Sie jemals einen Familienausflug nach NYC unternehmen und eine meiner Empfehlungen ausprobieren, würde ich gerne davon hören! Bleiben Sie über alle meine Reisen auf dem Laufenden und teilen Sie mir auf Twitter und Instagram mit, wohin ich als Nächstes gehen soll: @alycerchiai.

Was machst du am liebsten in New York City? Hinterlassen Sie Ihre Tipps in den Kommentaren unten.

Hier sind einige andere Ressourcen, wenn Ihre Familie eine Reise nach NYC plant:

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.


Herausforderung Nr. 1: Machen Sie jeden Tag ein Foto von etwas, für das Sie dankbar sind.

Im Jahr 2008 wurde Hailey Bartholomew, die in Queensland, Australien, lebt, von einem knochentiefen Fall der Blahs getroffen. "Ich hatte zwei gesunde Kinder, einen schönen Partner, aber ich fühlte einfach nichts für mein Leben." sie erinnert sich in einem TEDxQUT-Gespräch. Bartholomäus ging zu einer Beraterin, die sie bat, diese Übung 10 Tage lang durchzuführen: Nehmen Sie sich am Ende eines jeden Tages 10 Minuten Zeit, um über die Dinge nachzudenken, für die sie dankbar war, und schreiben Sie sie auf. Diese Aktivität führte sie dazu, Momente und Objekte zu bemerken, die sie sonst verpasst hätte. Am Ende von 10 Tagen entschied sie, dass sie weitermachen wollte - aber mit einer wichtigen Wendung. "Ich brauchte viel mehr davon", sagt sie. "Als Fotograf habe ich beschlossen, ein ganzes Jahr lang täglich ein Foto zu machen."

Bartholomäus fotografierte die Sehenswürdigkeiten, die ihre Dankbarkeit erregten - die Farbe Grün, ihr Lieblingsschirm, Unkraut im Wind, ein Käfer, der wie ein Juwel auf dem Hemd ihrer Tochter sitzt. Aber als sie ein Objekt vergrößerte und die Wertschätzung, die es in ihr hervorrief, passierte etwas anderes in ihr: Sie sah über ihre Vorurteile und abgestandenen Geschichten hinaus.

Nimm ihren Mann. Sie fühlte, dass er nicht romantisch war - er nahm sie nicht mit zu Verabredungen, kaufte ihre Blumen oder spielte andere bekannte Tropen. Eines Tages versuchte sie, das Thema für ihr tägliches Dankbarkeitsfoto herauszufinden. „Ich habe mich im Zimmer umgesehen und dann gesehen, wie mein Mann das Abendessen serviert hat“, sagt sie. "In den Augenwinkeln sah ich zu, wie er das größte Stück Kuchen auf meinen Teller legte, und ich sagte:" Whoa "... und das tat er jeden Tag - er stellte mich ganz an die erste Stelle. Aber ich habe es nicht gesehen, weil ich nicht hingeschaut habe. “

Welche guten Dinge in Ihrem Leben würden Sie sehen, wenn Sie sich nur die Zeit nehmen würden, nachzuschauen? Diese besondere Herausforderung hat einen offensichtlichen Vorteil: Wann immer Sie eine Erinnerung daran benötigen, was für Sie wirklich wichtig ist, können Sie auf Ihre Fotos zurückblicken.


Ein Leitfaden für mehrere von New York City erhobene Steuern

Bailey Mariner © The Balance 2020

Einwohner von New York City zahlen häufig zweimal dieselbe Steuer, einmal an die Stadt und einmal an den Staat. Dies ist eine der wenigen Städte des Landes, die eine eigene Einkommenssteuer hat. Die Stadt hat auch eine der höchsten Zigarettensteuern in der Nation, und die Einwohner müssen auch eine staatliche Steuer für einen Tabakfix zahlen.

Die hohen Steuern hören hier nicht auf. Insgesamt zeichnet sich der Staat New York durch einige der höchsten Grundsteuern des Landes aus. .


Schau das Video: UNDERSTANDING CANDLE STICKS. HFX TRAINING, DEUTSCH By Tiago Andorinha


Vorherige Artikel

Schließen Sie sich mit dieser neuen App einem Last-Minute-Flug-Upgrade an

Nächster Artikel

Die 10 coolsten Sommer-Roadtrips für Familien in den USA