16 Zeichen, dass Sie in Bulgarien aufgewachsen sind


1. Sie können immer spüren Menteta und haben die Willenskraft, sie abzulehnen.

Versuchen Sie nicht, mir Popov für Grey Goose zu verkaufen. Wir sind darauf trainiert, guten Alkohol von den gefälschten Sachen zu unterscheiden und würden unser Risiko bei einem bösen Kater nicht eingehen.

2. Sie sind aufgeregt hineingestapft Buchvi im September mit bloßen Füßen.

Wenn Sie eines der glücklichen Kinder sind, deren baba und Dyado Wenn Sie ihren eigenen Wein herstellen, werden Sie höchstwahrscheinlich in Fässern mit prallen Stara Zagora-Trauben stampfen, mit dem Versprechen von 10% der süßen Produkte.

3. Nach ein paar Drinks wird man politisch.

Beim ersten Shumensko dachten Sie, unser korruptes politisches System sei ziemlich schlecht. Bis zum dritten hatten Sie einige bestimmte Leute ausgewählt, die kritisiert werden sollten (Borisov, Ataka, СДС). Beim sechsten Drink werden Sie herausfinden, warum unser Land wegen des Kapitalismus, des Kommunismus, des Sozialismus und all des -ismus für immer durcheinander sein wird.

4. Sie haben vor dem 5. Lebensjahr zum ersten Mal Alkohol probiert.

Vielleicht haben Sie ein klares Glas davon genommen Rakiya Ich dachte, es sei Wasser, oder vielleicht fanden deine Eltern es lustig, dir ein paar Schluck Bier zu geben und dich unter dem Esstisch stolpern zu sehen. So oder so hast du früh angefangen.

5. Sie sind ein Alchemist, der immer Ihre persönlichen Produkte zu einer Dinnerparty mitbringt.

Es ist ein großer Selbstbewusstseinsschub, wenn Ihr Rakiya stärker ist als das Ihres Nachbarn. Du hast es geschafft aus slivi in diesem Jahr, während er mit guten alten Trauben klebte. Sie haben keine Angst, das Rezept mit verschiedenen Früchten (wie Kirschen, Feigen, Äpfeln) zu testen, solange Sie es auf mindestens 40 Grad Celsius bringen können. Viel Glück im nächsten Jahr, Pesho!

6. Und im Alter von 7 Jahren füllten deine Eltern dein Glas großzügig mit Vino.

Es ist unser magisches Elixier der Jugend und Kraft. Nippen Sie frei daran, ob alt oder jung.

7. Sie schlagen Schüsse von Rakiya wie ein Chef.

Und du bist sehr stolz darauf. Immerhin bist du kein Bulgare Yunak es sei denn, Sie können mit Ihrem feurigen Brandy umgehen.

8. Im Winter ist Wodka Ihr Impfstoff.

"Es verbrennt die Mikroben", wie wir sagen. Sie würden immer einen Wodka-Schuss anstelle einer Grippeimpfung wählen.

9. Ohne Zagorka kann man nicht zu Abend essen ...

… Oder Pirinsko, Shumensko und Kamenitsa. Es gibt immer ein lokales Gebräu, das Ihre Mahlzeit gut ergänzt.

10. Piyani vishni ist das Dessert Ihrer Wahl.

Du hast die Tage in der High School geliebt, an denen ein Freund eine mitbrachte Bonboniera von "betrunkenen Kirschen". Es gab Ihnen einen schönen Mittagssummen mit einer Seite dekadenter, dunkler Schokolade. Yum!

11. Sie können Verbrennungen mit heilen Rakiya und Joghurt.

Wir Bulgaren sind groß auf Hausmittel. So machen Sie das: Massieren Sie die Verbrennung mit einer großzügigen Menge Rakiya, um die Heilung der Haut zu beschleunigen, und tragen Sie kalten Joghurt auf die Wunde auf, um die Schmerzen zu lindern.

12. Sie betreten den Club nicht ohne einen Schluck Wodka in Ihrer Socke.

Mit jedem separe (Flaschenservice) In Sin City müssen Sie ab ca. 100 Lewa Ihre eigene Munition mitbringen. Ein Schluck Svedka passt perfekt in Ihre Socke und niemand wird Sie so ausführlich an der Tür durchsuchen.

13. Eine geringe Alkoholtoleranz war für Sie nie eine Option.

Denken Sie daran, wie ich sagte, Sie müssten ein sein Yunak und handhaben Sie Ihre Rakiya? Nun, ich meinte es ernst. Sie wissen, dass Sie wochenlang das Gespött Ihrer Freundesgruppe sind, wenn Sie sich von einem Bier betrinken.

14. Sie haben einen sehr internationalen Spirituosenschrank.

Griechisch importiert Mastika, Türkisch Raki, Rumänisch Țuică, Deutsch Heineken - wir Bulgaren sehen die Welt durch eine Spirituosenbrille.

15. Wenn es ums Trinken geht, desto besser.

Als Sie klein waren, saßen Sie immer am großen Esstisch im Landhaus Ihrer Familie in Pirin und aßen und tranken mit den Großeltern, Cousins, Ihrer Mutter und Ihrem Vater und sogar den Nachbarn. Natürlich ist diese Tradition bei Ihnen geblieben. Wenn Sie also ein Glas heben, ist es mit mindestens ein paar Freunden.

16. Du isst immer Meze mit deinen Getränken.

Wir tuckern nicht nur, um uns zu betrinken (also nicht oft). Unsere Versammlungen sind sehr sozial und beinhalten einen gedeckten Tisch Meze von Wurstwaren wie lukanka, Shunka und SalamKäse mögen kashkaval und Krave Sireneund die berühmte Shopska salata. Trinken auf nüchternen Magen wird in Bulgarien nicht sehr geschätzt.


Schau das Video: Apartment Shopping in Burgas Bulgaria. GermanAmerican couple moving to Bulgaria


Vorherige Artikel

Können Sie die Stadt anhand der U-Bahn-Karte erraten? [QUIZ]

Nächster Artikel

Französische breite Schokoladenlounge & Fabrik