15 Bilder, die die jenseitige Seite von Día de Muertos zeigen


Día de Muertos ist eine Feier des Todes, bei der die Toten wieder willkommen geheißen und in Erinnerung bleiben. Ofrendas wurden gebaut, um die Seelen der Verstorbenen zur Rückkehr zu ermutigen, damit sie all ihre Lieblingssachen aus ihrer Lebenszeit genießen können. Der Tag der Toten ist für die mexikanische Kultur von solcher Bedeutung, dass er auf der Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO steht.

Was denkst du über diese Geschichte?


Feste → Día de los Muertos

In vielen Teilen Mexikos, Mittelamerikas und der Vereinigten Staaten ist El Día de los Muertos oder der Tag der Toten eine Zeit, um verstorbene Angehörige zu ehren und zu feiern. Die Teilnahme der Gemeinschaft ist für diesen Urlaub voller Leben, Besinnung, Essen, Familie und Spaß unerlässlich. Die Feier zeigt, wie eine vielfältige Gemeinschaft zusammenkommen kann, um einen gemeinsamen Wunsch zu teilen - unsere Vorfahren zu ehren und ihre Erinnerungen lebendig zu halten.

Die jährliche Feier der Día de los Muertos in Breckenridge wurde von zwei zweitägigen Feierlichkeiten zu einer einmonatigen Veranstaltung erweitert, die nun auch Partnerschaften mit einer Vielzahl von Restaurants und Gemeinschaftsorganisationen umfasst. BreckCreate wird zusammen mit lokalen Community-Partnern ein Erlebnis für Día de los Muertos schaffen, das auf Respekt und Authentizität beruht.

In Übereinstimmung mit der kulturellen Tradition werden rund um die Stadt Breckenridge eine Reihe von temporären Ofrendas (Altären) installiert, und viele lokale Restaurants haben einzigartige Menüs kreiert, die die Werte und Traditionen des Dia de los Muertos widerspiegeln.

Am 24. Oktober lädt BreckCreate die Community ein, intime Darbietungen und kulturelle Aktivitäten im Riverwalk Center in der Innenstadt von Breckenridge zu erleben, darunter Geschichtenerzählen, traditionelles aztekisches Tanzen und eine Demonstration zur Herstellung von Ofrenda. Der Platz wird begrenzt sein und
wird je nach Verfügbarkeit angeboten, um soziale Distanzierung zu ermöglichen. Die Aktivitäten und Aufführungen dauern jeweils etwa 30 bis 40 Minuten, und junge Gäste werden aufgefordert, ein Handwerksprojekt der Día de los Muertos zu Hause durchzuführen.

In vielen Teilen Mexikos, Mittelamerikas und der Vereinigten Staaten ist El Día de los Muertos oder der Tag der Toten eine Zeit, um verstorbene Angehörige zu ehren und zu feiern. Die Teilnahme der Gemeinschaft ist für diesen Urlaub voller Leben, Besinnung, Essen, Familie und Spaß unerlässlich. Die Feier zeigt, wie eine vielfältige Gemeinschaft zusammenkommen kann, um einen gemeinsamen Wunsch zu teilen - unsere Vorfahren zu ehren und ihre Erinnerungen lebendig zu halten.

Die jährliche Feier der Día de los Muertos in Breckenridge wurde von zwei zweitägigen Feierlichkeiten zu einer einmonatigen Veranstaltung erweitert, die nun auch Partnerschaften mit einer Vielzahl von Restaurants und Gemeinschaftsorganisationen umfasst. BreckCreate wird zusammen mit lokalen Community-Partnern ein Erlebnis für Día de los Muertos schaffen, das auf Respekt und Authentizität beruht.

In Übereinstimmung mit der kulturellen Tradition werden rund um die Stadt Breckenridge eine Reihe von temporären Ofrendas (Altären) installiert, und viele lokale Restaurants haben einzigartige Menüs kreiert, die die Werte und Traditionen des Dia de los Muertos widerspiegeln.

Am 24. Oktober lädt BreckCreate die Community ein, intime Darbietungen und kulturelle Aktivitäten im Riverwalk Center in der Innenstadt von Breckenridge zu erleben, darunter Geschichtenerzählen, traditionelles aztekisches Tanzen und eine Demonstration zur Herstellung von Ofrenda. Der Platz wird begrenzt sein und
wird je nach Verfügbarkeit angeboten, um soziale Distanzierung zu ermöglichen. Die Aktivitäten und Aufführungen dauern jeweils etwa 30 bis 40 Minuten, und junge Gäste werden aufgefordert, ein Handwerksprojekt der Día de los Muertos zu Hause durchzuführen.


Basierend auf dem gleichnamigen Ray Bradbury-Roman, Der Halloween-Baum folgt vier Freunden, die sich an Halloween auf eine magische Reise begeben, um ihren Freund Pip zu retten. Ihr Abenteuer umfasst Stopps zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten im Laufe der Geschichte, die die kulturellen Ursprünge und die Bedeutung der Kostüme erklären, die jedes Kind trägt - einschließlich eines Stopps in Mexiko, um die Bedeutung von Skeletten beim Day of the Dead-Festival kennenzulernen.


Día de los Muertos war ursprünglich ein aztekischer Erntefeiertag, der im September stattfand.

Als spanische Konquistadoren einmarschierten, versuchten sie, den Feiertag mit dem katholischen Feiertag Allerheiligen zu verbinden, einem Tag, an dem sie für Gottes Barmherzigkeit gegenüber allen Seelen beten sollten. Zu diesem Zeitpunkt wurde Día de los Muertos in den November verlegt und als heiliger Feiertag zu Ehren der Toten markiert.

Traditionell wird das Leben verstorbener Kinder am 1. November gefeiert, Erwachsene am 2. November. Beide werden mit hausgemachten Altären geehrt, die in leuchtenden Farben dekoriert sind, mit Kerzen, Ofrendas und Papier, das in Form von Schädeln und Skeletten ausgeschnitten ist („Papel Picado“ genannt), oder mit gestanztem / durchbohrtem Papier, das den „Wind und die Zerbrechlichkeit von“ darstellen soll Leben."

Altäre werden geschaffen, um daran zu erinnern, dass die Verstorbenen nicht vergessen wurden, dass ihr Leben immer noch geehrt wird, und um die Geister willkommen zu heißen, die sie während der Ferien besuchen sollen.

Die vielleicht berühmtesten Symbole dieser Feier sind die Zuckerschädel: bunt bemalte Schädel, die aus Zucker hergestellt und als Opfergaben zurückgelassen werden können, und La Catrina oder „die Dame mit dem Hut“, eine Skelettfrau, die ein buntes Kleid trägt . Die Menschen malen ihre Gesichter als Zuckerschädel und dieses Motiv ist neben La Catrina während der Feierlichkeiten weit und breit zu sehen. Diese Symbole erinnern uns daran, keine Angst vor dem Tod zu haben, sondern mit ihr zu lachen, dass wir am Ende alle gleich sind und dass es wichtig ist, das Leben zu feiern, während wir leben.


Schau das Video: Tag der Toten in Mexiko: So wird der Tag zelebriert. Frühstücksfernsehen. TV


Vorherige Artikel

Chimney Rock Village

Nächster Artikel

Der Swag, Waynesville