Ich bin hübsch und reise alleine. Hier ist, warum es ein Kampf ist.


BEURTEILUNG. Es ist die Nummer eins, mit der ich als "hübsches" Mädchen, das alleine reist, zu kämpfen habe, und ich habe das Gefühl, dass es immer etwas geben wird, egal was ich tue oder sage jemand mich zu beurteilen, selbst wenn ich etwas tue, für das ich hart arbeite und das ich liebe. Wie viele Leute beurteilen mich momentan, weil ich das Wort „hübsch“ geschrieben habe?

Lassen Sie uns diesen Elefanten zuerst aus dem Raum räumen und in seinen natürlichen Lebensraum zurückkehren. Ich schaue mich nicht im Spiegel an und sage: "Omg, ich bin sooo hübsch, ich sollte dran sein Die Kardashianer. ” Nein, ich bin das Gegenteil von dieser Art von Mädchen. Aber obwohl die Gesellschaft predigt, "glücklich und stolz darauf zu sein, wer du bist", bin ich klug genug zu wissen, dass die breite Öffentlichkeit die Stirn runzelt.

Ich verwende den Begriff "hübsch", weil das Schreiben von "einer Frau mit einer kleinen Figur, Brüsten und blonden Haaren, die die Aufmerksamkeit der männlichen Spezies erregt" einfach kein so großartiger Blog-Titel ist. Aber vor kurzem habe ich erfahren, dass es eine Menge Frauen gibt, die genauso denken wie ich, wenn sie alleine reisen. Deshalb werde ich über Urteile predigen und darüber, wie sich dies auf meine Erfahrung auswirkt, wenn ich alleine reise, auch wenn es verursacht mehr von ihnen.

Kommen wir also zum eigentlichen Punkt. Was ist? nicht Es macht Spaß, eine „Frau mit einer kleinen Figur, Brüsten und blonden Haaren“ zu sein, die sich dafür entscheidet, alleine zu reisen. Weil der Kampf real ist.

1. Unerwünschte Aufmerksamkeit von Männern

Das Gefühl, dass die Augen gruseliger Männer jeden Quadratzentimeter Ihres Körpers verschlingen, ist bei weitem eines der abstoßendsten und verletzendsten Gefühle, die es je gab. Um die Sache noch schlimmer zu machen, besteht eine gute Chance, dass sie von einer Art provokativem Bogen oder sogar einem aggressiven Versuch einer weiteren Werbung begleitet wird, was äußerst beleidigend und auch gefährlich sein kann.

Einige Männer sehen ein "hübsches", scheinbar alleinstehendes Mädchen, das alleine herumläuft, und nehmen automatisch an, dass sie einen Mann sucht. Und es gibt normalerweise keine Möglichkeit, dies zu vermeiden, es sei denn, Sie mieten einen Ehemann oder tragen vielleicht eine Burka.

Ich hatte Männer, die mir folgten und sich mir näherten, aber zum Glück bin ich wirklich gut darin, einen Todesblick zu geben, der sie normalerweise abschreckt, aber einige Frauen hatten nicht so viel Glück. Ich habe Geschichten von Frauen auf der ganzen Welt darüber gehört, wie sie ergriffen, berührt und sogar versucht wurden, es zu sein gehandelt weil ein Mann den falschen Eindruck machte, dass sie alleine unterwegs waren.

2. Schmutzige Blicke von anderen Frauen

Ob es nun darum geht, dass sie annehmen, dass Sie eine Nutte sind, weil Sie alleine herumlaufen, oder weil das Outfit, das Sie tragen, einfach so völlig und völlig inakzeptabel ist (Sarkasmus), eine Sache, mit der sich jedes Mädchen auf Reisen alleine auseinandersetzen muss, ist die schmutzigen Blicke, die Sie von anderen Frauen bekommen.

Es kann generationsbedingte oder kulturelle Unterschiede sein, oder es kann Eifersucht sein, aber es ist eine bekannte Tatsache, dass ein Mädchen, insbesondere ein hübsches Mädchen, das alleine reist, das stinkende Auge von anderen Frauen bekommen muss. Die gute Nachricht ist, dass wenn Sie tatsächlich mit ihnen darüber sprechen würden, warum Sie alleine reisen, sie Ihnen wahrscheinlich applaudieren und sich wünschen, sie hätten auch alleine reisen können!

3. "Wer macht das Bild?" Bemerkungen

Es scheint, als ob einige Leute fast versuchen, Sie mit jemandem zu "fangen", wenn Sie ein attraktives Mädchen sind, das "behauptet", alleine zu reisen. Ich denke, die meisten Leute glauben einfach nicht, dass eine junge Frau dazu in der Lage sein würde oder wollen alleine zu reisen, aber vielleicht wissen einige Leute einfach nicht wirklich, wie man einen Kamera-Timer benutzt oder wie die Idee von, ich weiß nicht, jemanden fragenfunktioniert.

Dieser Kampf gilt auch für die immer wieder irritierenden „Tag your Sponsor“ -Kommentare unreifer Männer, die versuchen, Mädchen anzurufen, wenn sie allein an exotischen Orten fotografieren. Ja, ich verstehe, es ist so verrückt, dass einige Mädchen lieber für sich selbst bezahlen würden, um epische Abenteuer zu erleben, als eine kostenlose Reise zu unternehmen und als Dekoration oder Sexobjekt verwendet zu werden. Aber überwinde es und wenn du schon dabei bist, versuche dir vielleicht mehr Sorgen um dich selbst als um andere Menschen zu machen.

4. "Ugh, du benutzt einen Selfie-Stick und machst Selfies, du bist ein Narzisst", kommentiert

Es tut mir leid, aber wenn Sie Ihr ganzes Geld ausgeben würden, um nach Afrika zu gelangen, würden Sie es tun nicht willst du auf dem Bild sein? Ich gebe zu. Ich hasse es, Selfies zu machen, weil es unangenehm aussieht und ich denke, dass ich in den meisten von ihnen komisch aussehe, aber wenn sich hinter mir ein Gletscher, ein Löwe oder etwas anderes Fantastisches befindet, sollten Sie besser glauben, dass ich mein Gesicht in den Vordergrund stelle. unabhängig davon, ob ich mich daran erinnerte, Make-up zu tragen oder nicht.

Aber natürlich, wenn Sie attraktiv sind und ein Foto von sich machen, weil Sie unterwegs sind von dir selbstDies bedeutet automatisch, dass Sie ein selbstsüchtiger Narzisst sind. Zumindest laut den elenden Urteilsleuten, die jedes Mal, wenn sie ein Selfie sehen, negative Kommentare hinterlassen. (d.h. "Nun, ich war ein Fan von deinem Schreiben, bis ich sah, dass du einen Selfie-Stick verwendest." … Es tut mir leid, möchten Sie das Foto für mich machen?!)

Plus, wenn Sie waren nicht Auf dem Bild würden die Leute Sie wahrscheinlich nur beschuldigen, ein Google-Bild als Screenshot aufgenommen zu haben. Sie können hier nicht gewinnen. Entweder kommst du ins Bild und machst, was du willst, trotz einiger Hasser, oder du gibst den Hassern nach und bekommst nicht deine epische, unvergessliche Aufnahme, an die du dich erinnern kannst, wenn du alt und faltig bist.

5. Annahmen, dass Sie nicht arbeiten und Ihr Aussehen verwenden, um kostenlose Inhalte zu erhalten

Ich werde die erste Person sein, die stolz zugibt, dass ich nicht nur schmutzarm aufgewachsen bin, sondern auch immer noch… technisch ziemlich arm. Eigentlich bevorzuge ich den Begriff "hungernder Künstler", aber wenn Sie sich mein Einkommen nach Rechnungen und Reisekosten ansehen, werden Sie wahrscheinlich verstehen, warum zum Teufel ich so dünn bin. Nur ein Scherz.

Mein Punkt ist, dass mein Job unkonventionell ist. Niemand erwartet von einem Schriftsteller, dass er tatsächlich Geld verdient, noch weniger von einem Blogger. Als ich anfing zu bloggen, schämte ich mich sogar zu sagen, ich sei ein „Reiseblogger“, weil die typische Reaktion darin bestand, dass Leute mich wie einen wahnhaften Außenseiter betrachteten und es eher ein Hobby war, das ich aufrechterhalten konnte, weil "Jemand" hat dafür bezahlt, dass ich lebe und reise.

Ich habe auch Unmengen von Annahmen gehört, dass ich aufgrund meines Aussehens Dinge kostenlos bekomme, was für mich so seltsam ist, weil ich hätte schwören können, dass ich meinen Bachelor of Science in Biologie abgeschlossen habe und endlose Stunden hinter einem Computerbildschirm arbeite wo mich niemand sehen kann.

Dies ist der „Kampf“, der mich am meisten irritiert. Ich habe es mit Leuten zu tun, die mich ansehen und beurteilen, Scheiße über mich reden, mich benutzen, an mir zweifeln und mich mein ganzes Leben lang hassen, weshalb ich es mir zum Ziel gesetzt habe, meinen Arsch für das abzuarbeiten, was ich habe. Damit die Leute davon ausgehen können, dass ich nur das tun kann, was ich tue, weil ich so aussehe ... schleift wirklich nur meine Zahnräder. Der Kampf ist echt.


Schau das Video: Die Reise des Schmetterlings - Stressregulation für Kinder


Vorherige Artikel

Können wir bitte einfach Halloween in Mexiko schließen?

Nächster Artikel

Für Inder kein Columbus-Tag