Diese Fotos zwingen Sie dazu, sich Ihrem Privileg als Reisender zu stellen


Seit Tausenden von Jahren hat der Beitritt zum Militär den weniger Glücklichen das Reisen ermöglicht. Jetzt reisen die weniger Glücklichen, die reisen, oft von Militärs weg. Derzeit gibt es weltweit rund 20 Millionen aktive Militärangehörige, und der UNHCR berichtet, dass Ende 2013 mehr als 50 Millionen Menschen gewaltsam vertrieben wurden.

Wie ist das mit dem Tourismus zu vergleichen? Wenn wir sie alle an einem Ort zusammenfassen, wäre dies das Top-Reiseziel der Welt. Vielleicht sollten wir uns eine Minute Zeit nehmen, um zu überlegen, wie die Millionen von Flüchtlingen auf der Welt das Reisen sehen. Für viele von ihnen ist es die einzige Reise, die sie jemals kennen werden.

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist ein Auszug aus Dougs kürzlich veröffentlichtem Reisen: Der Führer, ab sofort bei Amazon, Google Play Books und iBookstore erhältlich.

1

KREDIT: PhotoAlto / Alamy / Yongyot Pruksarak / EPA / Photoshopping der beiden Bilder von Marco t'Hart / Auszug aus Reisen: Der Führer

2

Während ein Mann am Strand von El Confital auf Teneriffa (auf den Kanarischen Inseln Spaniens) ein Sonnenbad nimmt, helfen Mitglieder des Roten Kreuzes einigen der 59 Einwanderer südlich der Sahara, die abgefangen wurden, um mit einem kleinen Boot Land zu erreichen.

KREDIT: Desiree Martin / EPA / Auszug aus Reisen: Der Führer

3

$3 - Rucksack, Outfit, Schuhe

$2,500 - Rucksack, thermisch und wasserdichtes Outfit, Stiefel, Schlafsack, selbstaufblasende Matte, Kochausrüstung, GPS, Erste-Hilfe-Kasten, Kamera, Wasseraufbereitungskit und Wanderstöcke.

KREDIT: Alter fotostock Spanien, S.L. / Alamy und Leon Werdinger / Alamy / Auszug aus Reisen: Der Führer

4

$1.50 - Kosten pro Tag und Flüchtlingsfamilie laut UNHCR, einschließlich Essen, Unterkunft und 3,5 Quadratmeter Fläche pro Person.

$1,000+ - Kosten pro Person und Nacht für ein typisches privates Zelt in einem erstklassigen Luxus-Safari-Camp, von denen einige ein viktorianisches Bad, einen Butler und ein Heli-Pad umfassen.

KREDIT: Mark Pearson / Alamy und Frans Lemmens / Alamy / Auszug aus Reisen: Der Führer

5

1,087 Passagiere passen an Bord eines 747 El Al-Fluges einer Klasse von Addis Abeba nach Tel Aviv im Rahmen einer Operation von 1991, mit der Tausende äthiopischer Juden nach Israel geflogen werden.

489 Passagiere passen in diesen Airbus 380, das weltweit größte Passagierflugzeug. Es gibt 14 First-Class- und 76 Business-Class-Sitze (die sich in eine flache Position zurücklehnen lassen) sowie 399 Coach-Sitze.

KREDIT: Nathan Benn / Alamy und Amy Cicconi / Alamy / Auszug aus Reisen: Der Führer

6

1,000–10,000+ Menschen sterben jedes Jahr, wenn sie mit dem Boot einwandern (genaue Zahlen liegen nicht vor). Viele gehen tagelang ohne Nahrung, Wasser oder Obdach, und einige beschließen, über Bord zu springen, anstatt die schreckliche Reise fortzusetzen.

6 Im Durchschnitt sterben jedes Jahr Menschen an 20 Millionen Passagieren pro Jahr (ohne Todesfälle aus natürlichen oder selbstverschuldeten Gründen wie über Bord springen oder zu viel essen), was das Cruisen noch sicherer macht als das Fliegen.

KREDIT: Jacqueline Arzt / AP und Mark Waugh / Alamy / Auszug aus Reisen: Der Führer

7

$840 - Jährliche Miete für ein ganzes Geschäft an den Champs-Élysées (hier abgebildet), wie die Hauptstraße des Flüchtlingslagers Za'atari genannt wird. Das Camp ist Jordaniens viertgrößte Stadt.

$11,720 - Jährliche Miete pro Quadratmeter auf den Champs-Élysées in Paris

KREDIT: Flüchtlingsstadt, Foto des Außenministeriums / Public Domain und „Champs Elysees, Paris“ von Mark Kobayashi-Hillary (CC BY 2.0) / Auszug aus Reisen: Der Führer

8

1,6 Millionen Menschen besuchten Alaska (hier abgebildet) im Jahr 2012. Das weltbeste Reiseziel, Frankreich, verzeichnete 83 Millionen Besucher, während die USA (66,7 Millionen Besucher) und Spanien (57,5 Millionen Besucher) die nächsten Spitzenplätze belegten. Fast keiner dieser Besucher reiste zu Fuß zu diesen Zielen. Gehen ist fast ausschließlich etwas, was sie getan haben, als sie ankamen.

1,6 Millionen Flüchtlinge wählten Pakistan, das weltweit beste Flüchtlingsziel. Der Iran (857.400 Flüchtlinge), der Libanon (856.500 Flüchtlinge) und Jordanien (641.900 Flüchtlinge) belegen die nächsten Spitzenplätze - allesamt nur wenige Gehminuten von ihren Hauptbesucherquellen entfernt. (Hier abgebildet fliehen 37.000 bangladeschische Wanderarbeiter während der Unruhen 2011 aus Libyen.)

KREDIT: Emilio Morenatti / AP und Accent Alaska.com / Alamy / Auszug aus Reisen: Der Führer

Was denkst du über diese Geschichte?


Schau das Video: Fotos bearbeiten für Instagram mit Gimp und Darktable - Hammer Ergebnis


Vorherige Artikel

Ich kann fühlen, wie Kolumbien mich zurückruft

Nächster Artikel

4 unerwartete Momente, in denen Sie während der Schwangerschaft unterwegs sind