7 Zeichen, bei denen Sie noch nie richtig gegrillt haben


1. Sie haben nur Orte besucht, auf deren Schild / Menüpunkt "Weltberühmt" steht.

Wenn sie sagen müssen, dass sie "weltberühmt" sind, haben sie die Waren nicht. Tolles Grillen zieht Kunden mündlich über ihr leckeres Fleisch an, ohne die Ansprüche zu erhöhen.

Trinkgeld: Lassen Sie mehrere Freunde das weltberühmte BBQ probieren, bevor Sie Ihr Geld ausgeben. Wenn es Ihre Zeit wert ist, werden sie es Ihnen sagen.

2. Sie wissen nicht, was ein Rauchring ist.

Wenn Ihr Lieblingsrauchring mit fünf Highschool-Freunden passiert ist, die in einem Kreis an einem Joint vorbeikommen, kennen Sie möglicherweise kein echtes Q. Obwohl es eine gute Zeit gewesen sein mag, war es kein Rauchring - BBQ-Stil. Ein echter Rauchring ist die etwa ¼ Zoll große rosa Verfärbung direkt unter der Oberfläche von geräuchertem Fleisch.

3. Ihnen wurden noch nie Rippchen oder geräuchertes Hühnchen auf Papier im Metzgerstil serviert.

Viele großartige Grillplätze servieren ihre Mahlzeiten immer noch auf einem Stück braunem Metzgerpapier. Wenn dieser Stil der alten Schule ohne Vorwand gemacht wird, fügt er mehr als nur Ambiente hinzu. Er zeigt, dass das Restaurant mehr in die Zubereitung seines Fleisches investiert als alles andere. Und das ist sehr wichtig!

4. Ihr Lieblingsrestaurant schickt Fleisch in Sauce erstickt an den Tisch.

Nicht jeder mag viel Sauce. Einige denken sogar, dass gut gekochtes Q in der Lage sein sollte, alleine zu stehen - ohne Soße. Wenn Ihr gezogenes Schweinefleischsandwich oder in Scheiben geschnittenes Bruststück mit Sauce überzogen ist (anstatt auf Wunsch Saucen zur Verfügung zu haben), maskieren sie möglicherweise unerwünschte Aromen oder gleichen im schlimmsten Fall einen Mangel an echtem Rauchgeschmack aus.

Trinkgeld: Wenn Sie keine Sauce dazu bekommen können, gehen Sie woanders hin. Denken Sie daran, dass sie wahrscheinlich mehr als das Fleisch mit dieser Sauce bedecken, wie ein schlechter Geschmack.

5. Sie denken, dass flüssiger Rauch die Verwendung eines tatsächlichen Rauchers ersetzt.

Das ist einfach lächerlich. Einige, vielleicht sogar viele Wettkampf-BBQ-Teams verwenden flüssigen Rauch (zum Beispiel in ihre Sauce gegeben) als Ergänzung und nicht als Ersatz für den Rauchgeschmack, der während des Räucherns in ihr Fleisch gekocht wird. Sagen wir das noch einmal. Es ist eine Ergänzung, kein Ersatz.

6. Sie essen eine bestimmte Stilrippe, wenn Sie sich nicht in diesem Bereich befinden.

Um großartig zu grillen, sollten Sie in der Regel nur den Stil essen, der für die Region, in der Sie essen, spezifisch ist. Bestellen Sie nicht das Carolina Pulled Pork Sandwich in Memphis. Iss die RIPPEN! Sie erhalten ein authentisches Produkt, keine gefälschte Darstellung.

Trinkgeld: Bestellen Sie die KC-Rippchen nicht in Zagreb, Kroatien - sie sind nicht gut (ich lebe in KC, also musste ich sie probieren!).

7. Sie genießen die Spielereien mehr als das Grillen.

Wenn ein Restaurant ein Gimmick verwendet, um Sie anzulocken, wie eine niedliche Comic-Beschilderung oder eine kitschige Atmosphäre, dann liefert es nicht mit gutem Geschmack, sondern hat seine Prioritäten außer Betrieb gesetzt. Und wenn Sie es lieben, wegen der Spielereien und nicht wegen des leckeren Fleisches zu einem Grilllokal zu gehen, sind Ihre Prioritäten auch mehr als ein bisschen verzerrt.

Trinkgeld: Informieren Sie sich online oder bei Freunden, was als das BESTE BBQ in Ihrer Stadt gilt. Iss dort. Sobald Sie dies getan haben, werden Sie den spielerischen Ort vergessen, an den Sie früher gegangen sind.


Schau das Video: 15 Dinge, deren wahren Zweck du nicht kennst!


Vorherige Artikel

Können wir bitte einfach Halloween in Mexiko schließen?

Nächster Artikel

Für Inder kein Columbus-Tag