10 kostenlose Aktivitäten, Asheville & Mountains


Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um Ihren Urlaub in Asheville und den westlichen Bergen von North Carolina zu genießen. Tatsächlich kosten Sie viele Aktivitäten keinen Cent! Hier sind unsere zehn besten kostenlosen Aktivitäten für romantische Ausflüge oder Spaß mit Familie und Freunden:

  1. Entdecken Sie die Innenstadt: Tagsüber tummeln sich in der Innenstadt von Asheville mehr als 200 Kunden, darunter Dutzende von Galerien, Antiquitätengeschäften, ein altmodischer Gemischtwarenladen, lokale Boutiquen und eine Vielzahl von funky Geschäften. Die Grove Arcade wurde in ihrer ursprünglichen Pracht von 1929 als eines der ersten „Einkaufszentren“ in Amerika wiederhergestellt. Genießen Sie jeden Abend Straßenkünstler und großartige Leute, die zuschauen. Entspannen Sie im wunderschönen Pack Square Park, in dem viele kostenlose Festivals und Konzerte stattfinden.
  2. Entdecken Sie viel Kunst: Asheville ist eines der Top-Kunstziele des Landes. In der Innenstadt und im Biltmore Village gibt es viele Galerien, deren Besuch so faszinierend ist wie ein Kunstmuseum von Weltklasse. Besuchen Sie Studios im River Arts District und beobachten Sie Künstler bei der Arbeit. Um mehr über Künstler aus Süd-Appalachen zu erfahren, sollten Sie das Folk Art Center mit drei Kunstgalerien und täglichen Handwerksvorführungen nicht verpassen. Es befindet sich am Blue Ridge Parkway (Milepost 382) in der Nähe der Kreuzung US 70. Es gibt keine Aufnahmegebühr für diese, aber bringen Sie Ihre Kreditkarte mit, falls Sie in Versuchung geraten. Siehe unseren Asheville Gallery Guide.
  3. Fahren Sie auf dem Blue Ridge Parkway: Der Blue Ridge Parkway wird oft als eine der zehn besten Straßen des Landes bezeichnet und bietet eine gemütliche Fahrt, um die Schönheit der Natur entlang der Bergkämme zu sehen. Sie finden atemberaubende Landschaften von zahlreichen Aussichtspunkten und Wanderwegen sowie großartige Orte für Picknicks. Fahren Sie nach Norden zu den Craggy Gardens und dem Mt. Mitchell oder Süden durch ein Dutzend Tunnel zum Mt. Pisgah. Es gibt keinen Eintritt. Sehen Sie sich unsere Top 50 Blue Ridge Parkway-Haltestellen an.
  4. Wasserfälle finden: Es gibt viele Wasserfälle in der Nähe von Asheville in State- und Federal-Parks, für die es keinen Eintritt gibt. Etwa 60 km außerhalb von Asheville liegt der DuPont State Forest, wo Sie eine kurze Wanderung unternehmen und drei Wasserfälle sehen können, darunter Triple Falls, wo Sie auf einem großen flachen Felsen zwischen dem zweiten und dritten Wasserfall picknicken können. Zwei weitere beliebte „kostenlose“ Wasserfälle sind Looking Glass Falls und Linville Falls.
  5. Eine Wanderung machen: Um die natürliche Pracht der Blue Ridge Mountains zu genießen, steigen Sie aus dem Auto und erkunden Sie sie zu Fuß. Es gibt Wanderwege für alle Fitnessstufen, von kurzen Spaziergängen im Wald über anstrengende Wanderungen bis hin zu Berggipfeln. Der Top 60 Asheville Wanderführer umfasst den höchsten Punkt östlich des Mississippi, Mount Mitchell und die besten Wanderungen in den Smokies. Radeln Sie auf dem Point Lookout Trail.
  6. Siehe die Smokies: Für einen ruhigen Abend, an dem Elche in der Nähe Ihres Autos grasen, fahren Sie in das Cataloochee Valley des Great Smoky Mountains National Park. Es gibt zwei zusätzliche Eingänge zum Park innerhalb von 50 Meilen von Asheville (der ruhigeren Seite des meistbesuchten Nationalparks) am südlichen Ende des Blue Ridge Parkway in Cherokee.
  7. Besuchen Sie ein Festival: Kostenlose Festivals im Freien gibt es zuhauf. Treffen Sie sich im Juli und August am Samstagabend in der Innenstadt zu Shindig on the Green, einem echten Einblick in die musikalischen Traditionen von Appalachia. Der Drum Circle findet jeden Freitagabend in der Innenstadt statt. Planen Sie Ihre Reise auf einem der vielen Kunstspaziergänge und -touren, darunter Center City Art Walks, die Village Art and Craft Fair, die Weaverville Art Safari und den River District Artist Stroll. Sogar das Shakespeare Festival im Freien ist jeden Sommer kostenlos. Lesen Sie unseren Art Festival Guide, die Top 50 Sommerfestivals und den jährlichen Veranstaltungsführer.
  8. Entdecken Sie die Architektur: Wenn Sie Kunst und Geschichte lieben, sollten Sie den Asheville Urban Trail nicht verpassen, einen 1,7-Meilen-Spaziergang durch die Straßen der Innenstadt. Ashevilles Geschichte wird an 30 Stationen erzählt, jede mit öffentlichen Skulpturen, die als Wahrzeichen entlang des Weges dienen. Kostenlose Urban Trail-Karten sind am Pack Place in der Nähe des hohen Denkmals in der Innenstadt und des Besucherzentrums erhältlich.
  9. Bummeln Sie durch einen Garten: Das Gebiet von Asheville enthält einige der vielfältigsten Pflanzen auf dem Planeten. Der Botanische Garten von Asheville, Teil der Universität von North Carolina in Asheville in der Nähe der Innenstadt, ist ein verstecktes Juwel mit einem 10 Hektar großen Naturschutzgebiet, das der Erhaltung und Präsentation der reichen, einheimischen Flora der südlichen Appalachen gewidmet ist.
  10. Besuch bei Bauern: Sprechen Sie mit den Bauern und sehen Sie die saisonale Fülle der Berge auf dem großen Farmer's Market in Western North Carolina. Im Einzelhandelsbereich werden hochwertiges Obst und Gemüse, Kunsthandwerk aus den Bergen, Marmeladen, Gelees, Konfitüren, Sauerholzhonig und Dutzende anderer bauernhoffrischer Produkte ausgestellt. Der Markt ist ganzjährig an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Besuchen Sie lokale Bauernhöfe, darunter auch Käsehersteller.

Bonus: Das Neue Tryon International Equestrian Center Es ist erstaunlich zu sehen, besonders wenn Reiter aus der ganzen Welt bei ihren vielen Springprüfungen antreten. Freier Eintritt und Parkplatz. Weiterlesen!

Asheville erhält weiterhin Auszeichnungen und Preise als einer der besten Orte in den Vereinigten Staaten. In der Tat hat Frommer Asheville als eines der zehn einzigartigsten und verlockendsten Reiseziele der Welt bezeichnet!

Top 10 Dinge, die man an einem regnerischen Tag unternehmen kann.


Schau das Video: ASHEVILLE TRAVEL VLOG - THE BILTMORE u0026 BLUE RIDGE PARKWAY: Travel Vlog #1


Vorherige Artikel

Franklin, NC

Nächster Artikel

Zu welcher britischen Klasse gehören Sie aufgrund Ihres Wortschatzes? [QUIZ]