Geweih Hill Village & Farm, Biltmore


Biltmore hat das Haus, die Gärten, das Gelände und das Antler Hill Village mit geänderten Öffnungszeiten und reduzierten Kapazitäten wiedereröffnet.

Sehenswürdigkeiten

  • Eintrittskarte: Täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet
  • Verkaufszentrum für Rezeption und Ticketing: Täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet
  • Biltmore House: Täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet
  • Downton Abbey Ausstellung: Täglich geöffnet. Details und Öffnungszeiten finden Sie hier.
  • Gärten: Täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet
  • Hof: Täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet

Geschäfte

  • Ein Gärtnerplatz: Täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet
  • Weinhandlung: Täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet
  • Traditionen: Täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet

Geweih Hill Village

  • Molkerei: Täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet, nur zum Mitnehmen.
  • Cedric's Tavern: Geöffnet von Montag bis Donnerstag von 12 bis 16 Uhr, Freitag bis Sonntag von 12 bis 20 Uhr, nur mit Sitzgelegenheiten im Freien.

Unterkünfte

Inn on Biltmore Estate: Geöffnet
Village Hotel auf dem Biltmore Estate: Geöffnet

Halten Sie während Ihrer Biltmore-Erkundung unbedingt im Antler Hill Village and Farm an. Die beliebteste Station hier ist das Weingut Biltmore für eine Tour und Verkostung. Besuchen Sie außerdem eine faszinierende Vanderbilt-Ausstellung, kaufen Sie ein, organisieren Sie Abenteuer im Freien und genießen Sie das Mittag- oder Abendessen im Cedric's oder Bistro. Und vergessen Sie nicht die Molkerei für Eis! Das Dorf liegt etwa drei Kilometer vom Haus entfernt an der Hauptstraße durch das Anwesen. Angrenzend an das Dorf befindet sich das Inn at Biltmore Hotel. Das zweite Hotel des Anwesens, das Village Hotel on Biltmore Estate, wurde 2015 eröffnet.

Alle Attraktionen im Antler Hill Village sind in Ihrem täglichen Eintritt in das Anwesen enthalten. Außerdem gibt es viele Ausflüge und spezielle Touren gegen eine zusätzliche Gebühr. Sein Name stammt von Antler Hill, dem „feinen Hochkamm“, wie Vanderbilt feststellte. Vom Bürgerkrieg bis in die 1930er Jahre war der Kamm der Standort von Antler Hall, einer Residenz und einem sozialen Zentrum für viele Gutsfamilien.

Während der Weihnachtsfeier in Biltmore ist das Antler Hill Village mit vielen Lichtern geschmückt.

Weingut: Betreten Sie das Weingut und gehen Sie unterirdisch durch den ursprünglichen Tunnel der alten Molkerei, um mehr über den Weinherstellungsprozess zu erfahren. Halten Sie im Verkostungsraum an, um viele Jahrgänge zu probieren (in Ihrer Eintrittskarte enthalten) oder zahlen Sie ein wenig mehr für eine Premium-Verkostung. Siehe unseren Biltmore Winery Guide.

Das Biltmore-Erbe: Sehen Sie temporäre Exponate, die tiefer in die Familiengeschichte von Vanderbilt eintauchen. Kein zusätzlicher Eintritt.

Bauernhof im Antler Hill Village: Die Farm bietet einen Einblick in die landwirtschaftliche Vergangenheit von Biltmore mit Tieren, die Kinder jeden Alters begeistern. Traditionelle landwirtschaftliche Demonstrationen finden in statt die historische Scheune, einschließlich authentischer Schmiedekunst. Sehen Sie sich auch landwirtschaftliche Geräte an und stöbern Sie im Barn Door Shop. Informationen zu familienfreundlichen Aktivitäten finden Sie in unserem Biltmore for Kids-Handbuch.

Outdoor Adventure Center: Melde dich für jede Menge Spaß an! Erkunden Sie die Natur mit Flussfahrten, Land Rover-Ausflügen, Radtouren, Ausritten, Kutschfahrten und vielem mehr. Lesen Sie mehr über Aktivitäten im Freien bei Biltmore.

Wanderung und Fahrrad: Vom Dorf aus finden Sie ein Netz von asphaltierten und unbefestigten Wegen. Bringen Sie Ihr Fahrrad mit oder mieten Sie eines in der Scheune. Die Meile der Sonnenblumen blüht in Wellen, normalerweise im Juli und August. Besuchen Sie das Outdoor Adventure Center, um eine Wanderkarte zu erhalten. Sie können den ganzen Weg zum Biltmore House wandern und dabei eine herrliche Aussicht genießen (ca. 5 km). Lesen Sie mehr über Outdoor-Spaß bei Biltmore.

Dorfplatz und Musikpavillon: Das Herzstück ist der Village Green mit einem sanft abfallenden Bereich, in dem Sie Leute beobachten, an vielen Abenden Live-Musik hören oder bei einem Snack oder Picknick entspannen können.

Einkaufen und Essen

  • Traditionen: Hier finden Sie dekorative Wohnakzente und lokale Handwerkerarbeiten, darunter Keramik und Schmuck.
  • Weinladen: Stöbern Sie in einer vollständigen Auswahl an Biltmore-Weinen sowie Gourmet-Lebensmitteln und Kochzubehör - ein Muss für Gourmet-Köche und diejenigen, die gerne unterhalten.
  • Der Kaufmann: Hier finden Sie Kunsthandwerk aus Appalachen, Trockenwaren und altmodische Süßigkeiten.
  • Cedric's Tavern: Dieser warme, entspannende Pub, benannt nach George Vanderbilts geliebtem St. Bernard Cedric, spiegelt die weniger formelle Seite des Biltmore-Essens wider. Zu den Spezialitäten zählen Hirtenpastete und Fish and Chips.
  • Bistro: Sie befinden sich neben dem Weingut und legen großen Wert auf Biltmores jahrhundertealte Field-to-Table-Philosophie. Zu den Gerichten gehören lokal gezüchtete Bergforellen, Fleisch aus der Region, Käse aus dem Bauernhof und Honig aus der Region. Mit frischen Zutaten von lokalen Produzenten ändert sich das Menü, um hervorzuheben, was gerade in der Saison ist.
  • Molkerei: Eine Hommage an die ursprüngliche Biltmore Dairy Bar. Lassen Sie sich mit Eisbechern der Winky Bar, Shakes und Root Beer Floats sowie Gourmetkaffee und Gebäck verwöhnen.
  • Die Räucherei: In der Scheune finden Sie geräuchertes Schweinefleisch, Rindfleisch und Hühnchen. echtes südländisches Gemüse; Brotpudding und andere Desserts.

Weitere Informationen zum Anwesen finden Sie in unserer Übersicht, dem Biltmore Insider's Guide.


Schau das Video: Locals and Out of Towners all like Historic Biltmore Village for Shopping, Relaxing and Dining


Vorherige Artikel

60 Sekunden Storytelling-Tipp: Die Kraft des Audios

Nächster Artikel

Great Smoky Mountains Outdoor-Abenteuer, NC