10 Great Smoky Mountains Flüsse, Seen für Wassersport, NC


Unser unberührtes Bergwasser hoch im Great Smoky Mountains National Park im Westen von North Carolina bietet endlose malerische Ausblicke und Möglichkeiten zur Erholung im Freien. Flüsse, darunter Little Tennessee, Nantahala, Oconaluftee und Tuckasegee, beginnen als kleine Bäche in den höchsten Gipfeln des Nationalparks und wachsen, wenn sie die Hänge hinunter in den üppigen Nantahala National Forest fließen. Sie füttern Seen, darunter Fontana, Santeetlah, Nantahala und Glenville. Alle sind ein bis zwei Autofahrten von Asheville entfernt.

Dieses System von Wasserstraßen schafft die Smoky Mountain Blueway Trails und das meistbesuchte Outdoor-Erholungsgebiet im Südosten mit grenzenlosen Wassersportarten. Hier finden Sie epische Angelplätze, olympisches Wildwasserkajakfahren, familienfreundliches Rafting, Paddleboarding und vieles mehr.

See Santeetlah (Foto oben) ist einer der landschaftlich schönsten Seen im Süden, da ein Großteil davon vom Nantahala National Forest umgeben und geschützt ist. Mit 76 Meilen Küstenlinie gibt es 50 primitive Campingplätze am See. Im Erholungsgebiet Cheoah Point finden Sie einen Badebereich, einen Campingplatz, eine Bootsrampe und Picknicktische für sommerliche Sonnenuntergänge. Weitere Informationen finden Sie in unserem Lake Santeelah Guide. Angrenzend befindet sich der Joyce Kilmer Memorial Forest für Wanderungen unter hoch aufragenden Bäumen in einem alten Wald.

Nantahala Fluss läuft durch eine steile und enge Schlucht und ist bekannt für seine familienfreundlichen Wildwasser-Stromschnellen mit zahlreichen Ausrüstern, die acht Meilen Stromschnellen hinunterfahren. Hier finden Kajak-Weltmeisterschaften und Training für Olympioniken statt. Finden Sie auch Seilrutschen, Zugausflüge und eine malerische Fahrt auf dem US Highway 19 von Bryson City mit Picknickplätzen und Aussichtspunkten. Es ist auch einer der besten Forellenbäche in North Carolina. In unseren Reiseführern finden Sie das Nantahala Outdoor Center und das Nantahala Gorge Adventure Center.

Oconaluftee River beginnt hoch in der Mitte des Great Smoky Mountains National Park und stürzt 10 Meilen nach Cherokee. Um im Fluss zu waten oder zu picknicken, besuchen Sie den Oconaluftee Islands Park der Stadt. Der Fluss ist ein beliebtes Angelziel für Regenbogen-, Bach- und Bachforellen. Einzelheiten finden Sie in unserem Angelführer.

Fontana See teilt den Great Smoky Mountains National Park und den Nantahala National Forest, wobei 90% seiner Küste vor Entwicklung geschützt sind. Es ist der größte See im Westen von North Carolina mit 238 Meilen Küstenlinie. Der Fontana-Damm ist der höchste Osten der Rocky Mountains, über den Sie fahren oder laufen können. Der See hat viele Buchten und Inseln, die aus ehemaligen Berggipfeln entstanden sind. Hier finden Sie alle typischen Aktivitäten am See, einschließlich Bootfahren und Angeln. Der Appalachian Trail überquert den Damm. Wandern Sie also auf diesem berühmten Weg nach Norden oder Süden.

Cheoah River befindet sich im äußersten Südwesten von North Carolina in der Nähe von Robbinsville. Es ist einer der herausforderndsten Flüsse der Welt, eine Freude für abenteuerlustige Paddler. Erkundigen Sie sich bei NOC nach geführten Ausflügen an speziellen Veröffentlichungstagen, an denen Stromschnellen der Klassen IV und V entstehen. Für eine malerische Fahrt unterhalb des Cheoah Dam (im Film gezeigt) fahren Sie auf dem NC Highway 28 vom Fontana Dam entlang des Flusses zum US Highway 129 zum Lake Santeetlah - siehe unseren Indian Lakes Scenic Byway Guide. Machen Sie unbedingt eine kurze Wanderung zu den Yellow Creek Falls. Sie kommen auch an der beliebten Motorradfahrt The Dragon vorbei.

Tuckasegee River: Bekannt als "Tuck", beginnt dieser Fluss in der Nähe von Cashiers und fließt durch die lustigen kleinen Städte Sylva, Dillsboro und Bryson City, bevor er in den Fontana Lake fließt. In jeder Stadt finden Sie Schwimm- und Schlauchausstatter mit zahlreichen Angelstopps auf dem Western North Carolina Fly Fishing Trail. Weitere Informationen finden Sie in unserem Smoky Mountain Fishing Guide.

Deep Creek ist einer der beliebtesten Orte auf der North Carolina-Seite des Great Smoky Mountain National Park. Nur wenige Kilometer von der Innenstadt von Bryson City entfernt finden Sie einen großen Campingplatz, einen Picknickplatz, Wasserfälle, ein Netz von Wanderwegen, Angeln und Flussröhren. Der Deep Creek Trail folgt dem Bach etwa 22 km vom Ausgangspunkt bis zur Newfound Gap Road mit mehreren Campingplätzen im Hinterland. Lesen Sie mehr über die Rundwanderung, die Sie zu drei Wasserfällen führt. Weitere Informationen zu Sommerschläuchen finden Sie in unserem Deep Creek-Handbuch.

Kleiner Tennessee River fließt aus der Stadt Franklin mit einem Greenway am Flussufer und mündet in den Lake Fontana. Fahren Sie auf dem malerischen NC Highway 28 zwischen Franklin und US 19, um Flussblick und Zugangsmöglichkeiten zu erhalten. Halten Sie in der sehr historischen und charmanten Gemeinde Cowee an. Für Angler ist dies der Ort für Schwarzbarsch.

Lake Glenville ist der höchstgelegene See östlich des Mississippi, zwischen Sylva und Cashiers gelegen, mit 26 Meilen Küste und vielen Inseln. Finden Sie einen kostenlosen Sandstrand zum Schwimmen und Yachthäfen für Pontonverleih, um mehrere Wasserfälle zu finden, die ins Wasser stürzen. Es ist ideal zum Wasserski fahren, Kanufahren und Paddeln. Sehen Sie sich unsere Lake Glenville-Funktion an.

Nantahala See ist versteckt im National Forest über der Schlucht auf 3.000 Fuß Höhe. Ein Großteil der 29 Meilen langen Ufer ist unbebaut. Testen Sie das Wasser an zwei öffentlichen Startplätzen für Boote. Die Rocky Branch-Rampe befindet sich am Ostufer direkt an der Wayah Road, einer landschaftlich sehr reizvollen Fahrt, die Sie von Franklin zum Nantahala River bei US 19/23 im Wildwasser-Rafting-Land führt. Nantahala Lake Marine vermietet Kajaks, Angel- und Pontonboote.


Schau das Video: Walker Sisters Cabin Hike Metcalf Bottoms Great Smoky Mountains National Park Tennessee


Vorherige Artikel

Ein Jahr auf Fotos: Die extremen Lichtveränderungen in der Antarktis

Nächster Artikel

Neben dem Skifahren im winterlichen Colorado gibt es noch 16 tolle Dinge zu tun