Nationalparks in der Nähe von Asheville


Gehen Sie ins Freie und erkunden Sie! Wir sind so glücklich, vier fantastische Orte in der Nähe von Asheville zu haben, die Teil des National Park Service sind. Erkunden Sie außerdem zwei nationale Wälder!

Blue Ridge Parkway ist der längste lineare Park in Amerika und immer einer der meistbesuchten Parks im NPS. Wir laufen 469 Meilen durch die Berge von Virginia und North Carolina und geben uns allen die Möglichkeit, Hochgebirgspässe, Panoramablicke und viele öffentliche Gebiete mit Wanderungen zu erkunden. Die Arbeiten begannen im September 1935 und es dauerte 52 Jahre, bis das Linn Cove Viaduct am Grandfather Mountain eröffnet war. Der Parkway ist 24 Stunden am Tag geöffnet, es sei denn, er ist wegen Wetter oder Reparaturen geschlossen. Es ist kostenlos zu genießen. Da es auf dem Weg nur begrenzte Schilder gibt, finden Sie in unseren Top 50 Parkway-Haltestellen in der Nähe von Asheville viele versteckte Juwelen, die Sie in Ihrem Auto leicht übersehen können.

Nationalpark Great Smoky Mountains begann als Idee in den späten 1890er Jahren. Es dauerte die Arbeit von Tausenden, um es Mitte der 1920er Jahre Wirklichkeit werden zu lassen. Ein Großteil der frühen Entwicklung von Einrichtungen und der Restaurierung von Gebäuden früher Siedler wurde vom Civilian Conservation Corps (CCC) durchgeführt, einer Agentur, die während der Depression gegründet wurde, um arbeitslosen jungen Männern Arbeit zu bieten. Der CCC arbeitete von 1933 bis 1942, als der Zweite Weltkrieg das Programm schloss. Viele der Wanderwege, Campingplätze sowie Steinbrücken und Gebäude sind Beispiele für ihre Arbeit. Der Park wurde im September 1940 offiziell von Präsident Franklin Roosevelt eingeweiht. Die biologische Vielfalt umfasst 800 Quadratmeilen. Kein anderes Gebiet gleicher Größe in einem gemäßigten Klima kann mit der erstaunlichen Vielfalt an Pflanzen und Tieren des Parks mithalten. 17.000 Arten sind dokumentiert, und Wissenschaftler glauben, dass dort weitere 30.000 bis 80.000 Arten leben könnten. Der Eintritt in den Park ist frei. Sehen Sie sich unsere Top 20 Aktivitäten in den Great Smoky Mountains auf der Seite von North Carolina an.

Carl Sandburg National Historic Site In Flat Rock ist die Heimat des berühmten Schriftstellers, Folksängers, Sozialaktivisten und mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Dichters und Biographen Carl Sandburg. Als er am 22. Juni 1967 starb, entschied seine Frau Lilian, dass sein Erbe und seine Heimat für immer erhalten bleiben sollten. Der Park wurde am 17. Oktober 1968 genehmigt und 1974 eröffnet. Zu den riesigen historischen und kulturellen Ressourcen des Parks gehören 264 Hektar Weiden, Teiche und Wanderwege sowie insgesamt fünfzig Gebäude, darunter die Sandburg-Residenz und die Ziegenscheune . Das wichtige Museum und die Archivsammlung befinden sich im Museum Preservation Center.

Das Appalachian National Scenic Trail (AT) ist ein 2.174 Meilen langer Wanderweg von Maine nach Georgia. Während viele jedes Jahr den gesamten Weg wandern, gibt es in der Nähe von Asheville viele Orte für ein- oder mehrtägige Wanderungen. Der Appalachian Trail wurde 1937 nach mehr als einem Jahrzehnt Arbeit fertiggestellt. Heute wird es von 31 Trail Clubs und mehreren Partnerschaften unterhalten und vom National Park Service, dem United States Forest Service und der gemeinnützigen Appalachian Trail Conservancy verwaltet. Sehen Sie unsere Top 5 Tageswanderungen auf dem AT.

Pisgah National Forest Umgibt einen Großteil von Asheville mit 500.000 Morgen einer der schönsten und rauesten Berglandschaften und der besten Erkundung im Freien im Osten Nordamerikas, einschließlich Wildwasserflüssen, Wasserfällen und Hunderten von Kilometern Wanderwegen. Sehen Sie unsere 50 Lieblingsorte im Pisgah Forest.

Nantahala National Forest, der größte nationale Wald in North Carolina, umfasst 531.286 Hektar an der Westspitze des Bundesstaates. Lesen Sie alles darüber.

Tipps für den Besuch von Nationalparks und Wäldern in der Nähe von Asheville

  • Halten Sie in einem Parkbüro oder einer Ranger-Station an, um Informationen zu erhalten, einschließlich spezieller Programme, die während Ihres Besuchs stattfinden.
  • Wenn Sie mit Kindern reisen, schauen Sie sich das Junior Ranger Programm an. Es ist sicher ein Hit für die Kinder.
  • Wenn Sie Haustiere haben, sind diese an vielen Stellen an der Leine erlaubt. Sie sind jedoch nicht auf Wanderwegen in den Great Smoky Mountains erlaubt.
  • Sei respektvoll gegenüber wilden Tieren und halte Abstand. Die Tiere, denen Sie in einigen Nationalparks begegnen können, sind nicht in einem Zoo gefangen.
  • Nehmen Sie nur Bilder auf und hinterlassen Sie nur Fußspuren. Bitte helfen Sie uns, diese Orte zu pflegen.
  • Weitere Tipps finden Sie in unseren Anleitungen!

Schau das Video: Asheville, North Carolina. Top Things To Do. TRAVEL Guide VLOG


Vorherige Artikel

16 Zeichen, dass Sie in Grönland geboren und aufgewachsen sind

Nächster Artikel

12 Zeichen, dass Sie zu lange von Pittsburgh entfernt waren