Treppenfälle


Stairway Falls (manchmal auch als Stair Step Falls bezeichnet) im Horsepasture River im Pisgah National Forest wird oft von den vielen Leuten übersehen, die zu den nahe gelegenen Rainbow Falls wandern. Von diesem Weg ist es nur eine halbe Meile Umweg, um diesen mehrstufigen Wasserfall zu sehen. Die 50-Fuß-Kaskaden fallen in einen Pool mit vielen Felsblöcken, um die Aussicht zu genießen. Der Weg beginnt im Gorges State Park.

Der Horsepasture River ist ein 18 Meilen langer National Wild and Scenic River, der von Jackson County zum Lake Jocassee fließt. Bevor er den See auf 1.100 Fuß Höhe erreicht, fällt er etwa 2.000 Fuß ab und erzeugt auf dem Weg viele Wasserfälle und Stromschnellen. Sie können einen 1,5 Meilen langen Flussweg vom Stairway an den Turtleback Falls vorbei wandern, vorbei an Rainbow Falls und Hidden Falls sowie an vielen malerischen Stromschnellen.

Um Ihre Wanderung zu beginnen, gehen Sie zum Parkplatz Grassy Ridge im Gorges State Park. Der Rainbow Falls Trail beginnt an den Anschlagtafeln am Ende des Parkplatzes. Dieses Gebiet ist ein gemäßigter Regenwald, der jährlich 90 Zoll Regen erhält. Sommerduschen sind also häufig! Bei einer vier Meilen langen Rundwanderung können Sie vier Wasserfälle sehen.

Suchen Sie etwa eine Meile den gut gepflegten Weg hinunter (meistens bergab) nach einem Metallpfosten auf der linken Seite und biegen Sie auf dem Seitenweg links ab. Es ist hinter dem Schild über den Eintritt in den National Forest. Von diesem Punkt bis zu den Stairway Falls ist es nur eine Viertelmeile, aber der Weg ist steil und schmal. Nach einer kurzen Abfahrt erreichen Sie den Fluss und den Campingplatz. Dies ist die Spitze der Stairway Falls (Bild oben).

Folgen Sie dem Weg den Fluss hinunter, um die Basis des Wasserfalls zu erreichen. Auch hier ist es steil, also trage deine guten Wanderschuhe! Rechts sehen Sie einen Seitenweg, der Sie zur obersten Ebene der Wasserfälle führt. Aber fahren Sie geradeaus weiter und der Weg führt Sie zum Basispool. Dort gibt es einen anderen Campingplatz, der selten genutzt wird.

Genießen Sie die Aussicht von den Felsblöcken oder tauchen Sie Ihre Zehen tief ins Wasser. Felsbrocken, die den Pool umgeben, stauen das Wasser, um ein tiefes Schwimmloch zu schaffen. Aber pass auf Steine ​​unter Wasser auf.

Um weiter zu den Rainbow Falls zu gelangen (Bild oben), folgen Sie demselben Pfad zurück zum Campingplatz oben am Wasserfall. Folgen Sie dann dem Flussweg flussaufwärts. In ungefähr zwei Zehntel einer Meile verbinden Sie sich wieder mit dem Hauptweg der Rainbow Falls. Außer ein paar steilen Abschnitten, die sich entlang der Klippen entlang des Flusses schlängeln. Biegen Sie links auf den Rainbow Falls Trail ab, um Rainbow in etwa 800 m zu erreichen (und danach Turtleback Falls). Oder biegen Sie rechts ab, um zu Ihrem Auto zurückzukehren.

Fahrtrichtung: Der Gorges State Park liegt ungefähr 90 km südwestlich von Asheville (1,5 Stunden Fahrzeit). Nehmen Sie von Asheville aus die I-26 East bis zur Ausfahrt 40 zum Flughafen. Biegen Sie rechts auf die NC 280 ab und fahren Sie nach Westen in Richtung Brevard. Biegen Sie auf der US 64 nach Westen ab und fahren Sie in Richtung Sapphire. Um den Grassy Ridge Access zu erreichen, fahren Sie ungefähr drei Kilometer in den Park hinein. Sie kommen am Besucherzentrum des Parks vorbei, also sollten Sie auf jeden Fall dort anhalten. Lesen Sie mehr über den Park.



Vorherige Artikel

60 Sekunden Storytelling-Tipp: Die Kraft des Audios

Nächster Artikel

Great Smoky Mountains Outdoor-Abenteuer, NC