Kajak den Fluss durch Biltmore


Kajakfahren, Kanufahren oder sogar Paddeln auf dem malerischen French Broad River durch das Biltmore Estate. Während Sie mitten in Asheville sind, sehen Sie auf den 11 km nur Bäume, wild lebende Tiere und einen Blick auf das Biltmore House und sein Hotel. Das flache Wasser ist perfekt für ein gemütliches Paddel.

Sowohl French Broad Outfitters als auch Asheville Outdoor Center bieten Verleih und Shuttles für diese Reise an. Sie beginnen am Bent Creek Park in der Nähe des North Carolina Arboretum und des Blue Ridge Parkway. Nach einigen grundlegenden Anweisungen machen Sie sich auf den Weg zu einer selbst geführten Reise den Fluss hinunter. Keine Erfahrung benötigt.

Nachdem Sie die Autobahnbrücke mit Verkehrslärm überquert haben, gelangen Sie mit einigen sanften Stromschnellen in einen langen, unberührten Küstenabschnitt. Es ist ein Paradies für Vogelbeobachter. Wir lieben es besonders, am frühen Morgen eine Reise zu unternehmen, da der Nebel vom Fluss aufsteigt. An heißen Sommertagen können die Nachmittage heiß sein, da der Fluss breit und wenig schattig ist. Benutze Sonnencreme!

Halten Sie auf dem Weg an, um die Tierwelt mit einer Vielzahl einheimischer Pflanzen zu genießen. Sie müssen jedoch in Ihrem Boot bleiben, da sich das gesamte Land in Privatbesitz befindet.

Wenn Sie bei French Broad Outfitters buchen, beenden Sie Ihre 6-Meilen-Reise in Hominy Creek (lesen Sie mehr) oder fahren Sie 12 Meilen auf dem French Broad durch das River Arts District und die New Belgium Brewery. Das Asheville Outdoor Center befindet sich am Fluss (lesen Sie mehr) etwa eine Meile weiter flussabwärts (eine 7-Meilen-Reise).

Warten Sie mindestens 2,5 Stunden. Wenn das Wasser niedrig ist, dauert es etwas länger, da das Wasser langsamer fließt und Sie mehr Felsen navigieren müssen. Die Reisen dauern von April bis Oktober.


Schau das Video: Would you paddle the Great Falls in Washington


Vorherige Artikel

11 Dinge, die jeder in Memphis für selbstverständlich hält

Nächster Artikel

15 Slangphrasen, die Sie in Cornwall kennen müssen