Whiteside Mountain Wanderung


Der Whiteside Mountain, ein Wahrzeichen im Nantahala National Forest, erhebt sich auf eine Höhe von 4.930 Fuß. Es befindet sich zwischen Cashiers und Highlands, North Carolina, am US Highway 64. Die Klippen des Berges sehen aus wie Eisplatten, die über den Berg drapiert sind. Dieser prächtige Felsen ist etwa 390 bis 460 Millionen Jahre alt. Ein "moderater" Zwei-Meilen-Rundweg führt Sie auf eine Höhe von 750 Fuß. hohe Klippen (viele Geländer für die Sicherheit) mit hervorragendem Blick nach Osten, Süden und Westen. Auf Ihrer Reise nach oben können Sie eine Vielzahl von Wildblumen entdecken - darunter falsches Salomonenrobben, weiße Snakeroot, Zwerglöwenzahn, gesprenkelte Holzlilie und Holzbetonie.

Die zwei Meilen lange Wanderung beginnt als alter Holzfällerpfad, der einst auch als Straße für einen Shuttlebus diente, der die Menschen bis zur Spitze des Aussichtspunkts beförderte. Folgen Sie dieser Straße etwa eine Meile bergauf bis zum Gipfel. Oben sehen Sie den ersten von mehreren atemberaubenden Ausblicken. Der Weg führt etwa 1/2-Meile entlang des Bergrückens, viele Orte, um die Aussicht von der Felswand zu genießen. Es gibt einige "pädagogische" Zeichen auf dem Weg, um Interesse zu wecken. Lesen Sie unbedingt über die gewagte Rettung von Charles Wright im Jahr 1911 in Fool's Rock. Suchen Sie gegen Ende des Spaziergangs entlang der Bergspitze nach dem höchsten Punkt mit dem in Fels gehauenen "Alt. 4.930 Fuß". Die letzte 1/2-Meile des Weges ist eine steile Abfahrt, die Sie zurück zur Forststraße in der Nähe des Parkplatzes führt.


Spitze des Whiteside Mountain bei "Fool's Rock".

Im Frühling und Sommer können Sie Wanderfalken über sich fliegen oder auf Felsvorsprüngen sitzen sehen. Durch das Programm für gefährdete Arten wurde der Falke 1985 wieder in den Whiteside Mountain eingeführt, der Teil des einheimischen Verbreitungsgebiets des Vogels ist. Von Januar bis Sommer kehren Wanderfische - einer der schnellsten und schönsten Vögel der Welt - jährlich zurück, um auf Felsvorsprüngen zu nisten. Da Wanderfische nervöse Eltern sind, sind Kletterrouten in der Nähe von Nistplätzen während des Nistens geschlossen. Die aktuellen Schließungen finden Sie auf den Karten auf dem Parkplatz.


Sehen Sie den Schatten des Bären vom Rhodes Big View auf US 64.

Vor Millionen von Jahren und bevor Nordamerika existierte, begann der Whiteside Mountain als riesige Masse geschmolzenen Gesteins tief in der Erde. Das Gestein kühlte ab, und dann verwandelten Hitze, Druck und Erhebung das Granitgestein in einen Granitgneis (ausgesprochen „schön“). In den folgenden Zeitaltern erodierte das darüber liegende Material, um diesen majestätischen Felsen freizulegen. Sie können das solide Felsfundament dieses Berges am besten auf den nach Süden ausgerichteten Klippen sehen, wo Wind und trockenere Bedingungen das Pflanzenwachstum einschränken. Weiße Streifen aus Quarz und Feldspat säumen das Gesicht.

Wegbeschreibung von Asheville
(53 Meilen - erlauben Sie 1,5 Stunden, um die kurvigen Straßen zu fahren).
Nehmen Sie die I-26E bis zur Ausfahrt 40 (Flughafen Asheville). Biegen Sie rechts auf NC 280W ab. Aus NC 280W wird US Highway 64W im Pisgah Forest. Bleiben Sie über Kassierer auf US 64W und fahren Sie weitere fünf Meilen. Biegen Sie am Whiteside Mountain-Schild links auf die SR 1600 ab. Biegen Sie links in den Eingang zum Whiteside Mountain ab. Das Parken kostet $ 2 pro Auto, zahlen Sie auf dem Ehrensystem.
Sehen Sie Wanderungen zu nahe gelegenen Wasserfällen. Und sehen Sie, was Jackson County zu tun hat.


Schau das Video: MaCrae Peak Hike Grandfather Mtn


Vorherige Artikel

Ein Jahr auf Fotos: Die extremen Lichtveränderungen in der Antarktis

Nächster Artikel

Neben dem Skifahren im winterlichen Colorado gibt es noch 16 tolle Dinge zu tun