Thomas Wolfe House, Innenstadt von Asheville


Auch wenn Sie noch nie von dem berühmten Schriftsteller Thomas Wolfe gehört haben, sind sein weitläufiges "Old Kentucky Home" mit 29 Zimmern und seine Geschichte sehr faszinierend. Sein Klassiker der amerikanischen Literatur, Schau nach Hause Engel, ist seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1929 nie vergriffen, hat das Interesse an Wolfe am Leben erhalten und Besucher aus der ganzen Welt in die Kulisse des Romans gelockt.

Beginnen Sie im Besucherzentrum hinter dem Haus (52 North Market Street in der Innenstadt von Asheville). Sehen Sie sich vor Ihrer Führung einen Kurzfilm an und lesen Sie mehr über das Leben von Wolfe. Die Thomas Wolfe Memorial State Historic Site ist von Dienstag bis Samstag geöffnet und der Eintritt beträgt nur 5 USD pro Person. Der Besuch dauert ca. 1,5 Stunden.

Thomas Wolfe hat amerikanische Buchstaben unauslöschlich geprägt. Dieses Haus war die Pension seiner Mutter und ist zu einem der berühmtesten Wahrzeichen der Literatur geworden. Wolfe, von einem Vorbesitzer "Old Kentucky Home" genannt, verewigte die weitläufige viktorianische Struktur in seiner Autobiografie als "Dixieland" Schau nach Hause, Angel.

Thomas Clayton Wolfe, das jüngste von acht Kindern, wurde am 3. Oktober 1900 in der 92 Woodfin Street in Asheville geboren. Sein Vater, William Oliver Wolfe (1851-1922), stammte von robusten deutsch-englisch-niederländischen Bauern aus Pennsylvania ab; Seine Mutter, Julia Elizabeth Westall Wolfe (1860-1945), war eine Nordkarolinerin der dritten Generation schottisch-irisch-englischer Abstammung. Überraschenderweise betrieb Julia Wolfe die Pension aus finanziellen Gründen nicht. W. O. Wolfe verdiente genug Geld mit dem Grabsteinladen, den er besaß und der auf dem Stadtplatz von Asheville betrieben wurde, um die Familie zu unterstützen. Die ehemalige Lehrerin Julia war jedoch vom Immobilienmarkt besessen und nutzte die Gewinne aus dem Betrieb der Pension, um mehr Immobilien zu kaufen. Julia Wolfe, eine kluge und hartgesottene Geschäftsfrau, wurde von Familienmitgliedern als "Treiber harter Schnäppchen" bezeichnet.

Das von Queen Anne beeinflusste Haus wurde ursprünglich 1883 mit nur sechs oder sieben Zimmern erbaut. Bis 1889 hatten die Anbauten die Größe der ursprünglichen Struktur mehr als verdoppelt, aber die Architektur änderte sich in den nächsten 27 Jahren kaum. In Look Homeward Angel erinnerte sich Thomas Wolfe genau an das Haus, in das er 1906 gezogen war, als "großes, billig gebautes Fachwerkhaus mit achtzehn oder zwanzig zugigen Räumen mit hohen Decken". Im Jahr 1916 vergrößerte und modernisierte Wolfe's Mutter das Haus und fügte Strom, zusätzliche Inneninstallationen und 11 Zimmer hinzu.

Heute ist die Pension, in der Thomas Wolfe seine Kindheit und Jugend verbracht hat, mit Möbeln ausgestattet, die sowohl in Fakten als auch in Fiktionen an den Alltag erinnern. In Wolfe's zweitem Roman "Of Time and the River" (1935), 14 Jahre bevor das "Old Kentucky Home" zum Denkmal wurde, hatte Wolfe die wahre Bedeutung des Hauses bereits intuitiv eingeschätzt. Er sagte, das "alte heruntergekommene Haus seiner Mutter sei jetzt ein passendes Museum geworden".

Es ist fast intakt mit originalen Möbeln erhalten, die von Familienmitgliedern so arrangiert wurden, wie es aussah, als der Schriftsteller dort lebte. Erinnerungen, die durch die Schriften von Wolfe am Leben erhalten wurden, verbleiben in jedem der 29 Räume des Hauses.

Suchen Sie während der Ferienzeit jedes Jahr nach einer Kopie der handschriftlichen Kindheitsliste von Thomas Wolfe für den Weihnachtsmann! Einfache Weihnachtsdekorationen, darunter viele Engel, schmücken das Haus ab Dienstag nach Thanksgiving bis Ende des Jahres.

Thomas Wolfe war vielleicht der offenkundigste Autobiograf der größten Schriftsteller dieses Landes. Seine Kindheit prägte seine Arbeit und beeinflusste den Rest seines Lebens. Seine Erinnerungen waren so offen und realistisch, dass Look Homeward, Angel für über sieben Jahre aus Ashevilles öffentlicher Bibliothek verbannt wurde. Heute wird Wolfe als einer der berühmtesten Bürger Ashevilles gefeiert, und sein Jugendheim ist zu einem Teil der Literaturgeschichte unserer Nation geworden.

Of Time and the River war eine Fortsetzung von Look Homeward, Angel und Wolfe's letzten beiden großen Romanen (posthum veröffentlicht), The Web and the Rock (1939) und You Can't Go Home Again (1940), folgten den Ereignissen seines Lebens In New York und Brooklyn reisen er durch Europa, sein Erfolg als Schriftsteller und seine letzte traurige Enthüllung: "Du kannst nicht wieder nach Hause gehen." Thomas Wolfe starb am 15. September 1938, 18 Tage vor seinem 38. Geburtstag, in der Blüte seines Lebens an tuberkulöser Meningitis. Er ist auf dem Riverside Cemetery begraben.

Wolfe's Mutter lebte bis zu ihrem Tod im Jahr 1945 im "Old Kentucky Home". Vier Jahre später verkauften ihre überlebenden Söhne und Töchter das Haus an eine private Organisation, die Thomas Wolfe House Memorial Association, und es wurde als Hausmuseum für die Öffentlichkeit geöffnet 19. Juli 1949. Der Verein betrieb das Denkmal bis 1958, als es von der Stadt Asheville übernommen wurde. Am 16. Januar 1976 erwarb das Ministerium für kulturelle Ressourcen von North Carolina das Grundstück. Es ist jetzt eine historische Stätte im Bundesstaat North Carolina.

Adresse
52 North Market Street
Asheville, NC 28801
828-253-8304
Gehen Sie zu ihrer Website.

Stunden & Eintritt
Dienstag - Samstag 9-17 Uhr
Sonntags und montags geschlossen
Erwachsene $ 5 | Kinder $ 2

Schau das Video: Literary North Carolina: Asheville and Thomas Wolfes Mother


Vorherige Artikel

Franklin, NC

Nächster Artikel

Zu welcher britischen Klasse gehören Sie aufgrund Ihres Wortschatzes? [QUIZ]