Linville Höhlen


SOMMER 2020 UPDATE: Linville Caverns wurde mit einigen Einschränkungen wiedereröffnet, um die Sicherheit von Besuchern und Mitarbeitern zu gewährleisten. Erwarten Sie Verzögerungen und kommen Sie früh an, um Tickets zu kaufen.

  • Gesichtsmasken oder Abdeckungen sind erforderlich, um die Kavernen zu betreten.
  • Die Touren sind auf 9 Personen begrenzt, einschließlich minderjähriger Kinder.
  • Die Touren starten umgehend alle 10 Minuten und dauern jeweils 30 Minuten.
  • Tickets werden je nach Verfügbarkeit verkauft und sind nur vor Ort erhältlich.
  • Die Zeit im Geschenkeladen sollte begrenzt werden, um eine Überfüllung zu vermeiden.
  • Von den Besuchern wird erwartet, dass sie soziale Distanzierung üben.

Tief im Inneren des Humpback Mountain liegen die Linville Caverns, North Carolinas einzige Höhlen, die für Touren geöffnet sind. Diese natürlichen Kalksteinhöhlen weisen Stalaktiten- und Stalagmitenformationen sowie einen unterirdischen Strom auf. Führungen (30-40 Minuten lang) beginnen in regelmäßigen Abständen. Die Höhlen befinden sich nur wenige Kilometer von Linville Falls und vier Kilometer vom Blue Ridge Parkway entfernt. Die Temperatur bleibt das ganze Jahr über angenehm 52 Grad Fahrenheit, daher ist es definitiv einer unserer Lieblingsorte, um die Hitze zu besiegen.

Linville Caverns bleiben als Mineralvorkommen aktiv und bilden weiterhin die Stalaktiten und Stalagmiten. Das von diesem Berg produzierte Wasser mit seinem Kohlendioxid schuf die Höhlen, indem es Kalkstein und Dolomit auflöste und so natürliche Durchgänge in den Berg schuf. Im Winter und im frühen Frühling können Sie einige Eastern Pipistrelle Bats oder Little Brown Bats sehen, die hier Winterschlaf halten und von der Decke hängen.

Die Linville Caverns wurden 1937 für öffentliche Touren geöffnet. Seitdem haben viele Verbesserungen an den Wegen und dem Beleuchtungssystem das derzeitige sichere Tourenerlebnis verbessert. Zuvorkommende und erfahrene Führer entführen Sie in die unterirdische Welt, geben Ihnen die Geschichte der Höhlen und ermöglichen es Ihnen, das großartige Werk der Natur zu betrachten.

Als aktive Kavernen gibt es an normalen Tagen etwas tropfendes Wasser. In Zeiten starken anhaltenden Regens können die Höhlen sehr nass und regnerisch sein. Sie haben Ponchos zum Verkauf, wenn Sie einen brauchen. Linville Caverns ist eine der wenigen Höhlen, die teilweise für Rollstuhlfahrer zugänglich ist.

Das Fotografieren ist in den Höhlen erlaubt. Sie erlauben nicht die Verwendung von Stativen oder Unipods auf der Tour. Sie können ein Haustier tragen, aber sie müssen in Ihren Armen bleiben. Kinderwagen sind nicht erlaubt.

Sehen Sie blinde Fische im unterirdischen Strom schwimmen.

Ebenfalls an der US 221, etwa 13 Meilen südlich, befinden sich Tom's Creek Falls.

2020 Zulassung

  • Erwachsene: 9 $
  • Senioren ab 62 Jahren: 8 USD
  • Kinder 5-12: $ 7
  • Kinder unter 5 Jahren: Kostenlos

Std

  • Dezember-Februar: Nur Samstag und Sonntag, 9-16: 30 Uhr
  • April, Mai, September, Oktober: Täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet
  • Juni, Juli, August: Täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet
  • November: Täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet

Wegbeschreibung von Asheville: Es ist 56 Meilen und vierspurige Autobahn weit weg. Nehmen Sie die Interstate 40 East bis zur Ausfahrt 72 (Old Fort) und bleiben Sie 10-12 Meilen direkt von der Ausfahrt der US 70 East nach Marion. Biegen Sie an der Kreuzung der US 221 links ab und fahren Sie 18 Meilen nach Norden. Höhleneingang links. Etwa eine Stunde Fahrzeit.

Wegbeschreibung vom Blue Ridge Parkway: Fahren Sie an der Milepost 317 ab und biegen Sie 4 Meilen links auf die US 221 South ab.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 828-756-4171. Weitere Aktivitäten in der Region Marion.


Schau das Video: Linville Caverns


Vorherige Artikel

Chimney Rock Village

Nächster Artikel

Der Swag, Waynesville