Rich Mountain Lookout Feuerturm, heiße Quellen


In der Nähe von Hot Springs befindet sich der historische Feuerwachturm auf dem Rich Mountain (3.643 Fuß Höhe) im Madison County im Pisgah National Forest. Genießen Sie von der Spitze des Turms aus einen wunderschönen Panoramablick auf die Berge auf der Staatsgrenze von NC / TN. Sie können den Turm mit dem Auto oder auf dem Appalachian Trail erreichen. Großartige Neuigkeiten! Der Turm wurde im Frühjahr 2018 durch eine Partnerschaft mit der North Carolina Forest Fire Lookout Association, der Appalachian Trail Conservancy und dem US Forest Service restauriert.

Um den 31 Fuß hohen Turm zu erreichen, fahren Sie US 25/70 nach Osten für 4,5 km von Hot Springs. Suchen Sie nach der Appalachenbrücke, die die Autobahn bei Tanyard Gap überquert. Biegen Sie kurz nach der Brücke links in eine asphaltierte Nebenstraße ab. Sie haben sofort die Wahl, rechts abzubiegen, um zum Turm zu fahren, oder links, um für die Wanderung zu parken.

Wanderung zum Rich Mountain
Biegen Sie links ab, um einen kleinen Parkplatz zu finden, kurz bevor die Straße links über die Autobahn abbiegt. Nehmen Sie den Appalachian Trail nach Norden für 2,4 Meilen bis zum Rich Mountain (überqueren Sie nicht die Brücke über die Autobahn - wandern Sie in die entgegengesetzte Richtung - suchen Sie nach weißen Flammen). Das AT betritt den Wald an einem kleinen Schild. Es ist eine Bergwanderung, die ungefähr 1.400 Fuß in die Höhe bringt. Wenn Sie mit dem AT nach Süden fahren, sind die heißen Quellen 8 km entfernt. Wenn Sie von der Stadt Hot Springs aus wandern, sind es 5,9 Meilen bis Tanyard Gap mit einem Höhenunterschied von mehr als 2.200 Fuß.

Fahren Sie den ganzen Weg
Um auf den Rich Mountain zu fahren, biegen Sie rechts auf die asphaltierte, ehemalige zweispurige Autobahn ab, die jetzt etwas überwachsen ist. Fahren Sie ein kurzes Stück bergab bis zum Ende der Straße. Biegen Sie links auf die Schotterstraße ab und fahren Sie sechs Meilen bis zum Turm. Auf dieser kurvigen Bergstraße herrscht sehr wenig Verkehr. Aber es ist eine einspurige Straße mit Gegenverkehr, also fahren Sie langsam! Wir empfehlen ein Auto mit hoher Bodenfreiheit, da es normalerweise einige holprige Teile gibt. Normalerweise ist kein Allradantrieb erforderlich. Nach fünf Meilen erreichen Sie die Tennessee State Line für den Cherokee National Forest in Hurricane Gap. Biegen Sie hier links ab, um die letzte Meile nach Rich Mountain zu fahren. Oben gibt es eine Kreisfahrt um den Gipfel. Es gibt keinen Parkplatz, aber es gibt genug Platz, um am Ende an den Straßenrand zu fahren. Die Straße ist normalerweise für die Wintermonate gesperrt.

Geschichte
Der Aussichtsturm wurde 1932 vom United States Forest Service errichtet und von einer 14 mal 14 Fuß großen Wohnkabine abgedeckt. Der Turm war bis in die 1990er Jahre aktiv besetzt, wurde jedoch in den 1970er Jahren nicht mehr zu einem Aussichtspunkt. Die Erkennung von Flugzeugen durch Flugzeuge und später die Berichterstattung durch die Öffentlichkeit über Mobiltelefone wurde kostengünstiger und zeiteffizienter. Die meisten Feuertürme in North Carolina wurden abgebaut. Der Turm am Rich Mountain war in den letzten Jahren aufgrund von Wetterextremen und Vandalismus verfallen.

Im Jahr 2018 schloss sich eine Partnerschaft aus dem US Forest Service, dem Appalachian Trail Conservancy, der Forest Fire Lookout Association und dem Carolina Mountain Club zu einer vollständigen Restaurierung zusammen. Ein Großteil der Mittel stammte aus dem License Plate Grant-Programm der Appalachian Trail Conservancy (ATC) in North Carolina und Tennessee (da der Aussichtsturm Rich Mountain in jedem Bundesstaat die Hälfte ausmacht). Die Arbeiten umfassten eine vollständige bauliche Überholung, einschließlich neuer Dächer, hölzerner Kabinenwände und Decksgeländer, Blitzableiter und Erdungskabel, frischer Farbe und Installation von haltbaren, vandalensicheren Metallgitterböden und Treppen.

Der Carolina Mountain Club, der den 150 km langen Abschnitt des Appalachian Trail unterhält, zu dem auch Rich Mountain gehört, baute auch eine Holztreppe, die zur Basis des Turms führte, und führte Baumarbeiten um seinen Umfang herum durch, um die malerische Aussicht zu bewahren. Vor einem Jahrzehnt befürwortete das NC-Kapitel der FFLA die Sanierung mehrerer anderer Feuertürme in den Nationalwäldern von Pisgah und Nantahala, was zur Wiederherstellung von sieben weiteren Aussichtspunkten führte, die aus Mitteln des American Recovery and Reinvestment Act finanziert wurden. Rich Mountain ist einer von sechs verbliebenen Feuerwachtürmen auf dem Appalachian Trail in North Carolina und Tennessee.

Finden Sie weitere historische Feuerwachtürme, die Sie in den NC-Bergen besteigen können.

Wegbeschreibung von Asheville
Entschuldigung, keine GPS-Adresse für diesen Spot. Der Turm liegt etwa 35 Meilen nördlich von Asheville. Fahren Sie den US Highway 25/70 nördlich von der I-26 in Weaverville. Ungefähr 21 Meilen von der I-26 (hinter Marshall) kommen Sie zu einer Kreuzung für NC 208. Sie müssen links abbiegen, um auf der US 25/70 zu bleiben. Von dieser Kurve fahren Sie 3 km bis zur Straße auf der rechten Seite. Folgen Sie dann den Anweisungen zum Wandern oder Fahren nach oben.

Lesen Sie mehr über die Aktivitäten in Hot Springs. Auf dem Rückweg nach Asheville können Sie in der Innenstadt von Marshall etwas essen und erkunden. Siehe unseren Marshall Insider-Leitfaden.


Schau das Video: Hiking to Squaw Pass Fire Lookout


Vorherige Artikel

Dieser Fotograf hat 23 Jahre lang Bilder von Walen und Delfinen aufgenommen und das Ergebnis ist unglaublich schön

Nächster Artikel

7 Dinge, auf die Vermonters 2014 stolz sein sollten